Benutzerprofil

bonobo2

Registriert seit: 22.01.2012
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
14.05.2019, 09:44 Uhr

Denn das alles ist in der Tat schon seit längerem der Fall, wenn man genauer hinsieht. Und das hat nicht zuletzt psychologische Gründe. Hier paaren sich Hilflosigkiet und Dummheit mit einem Schuss [...] mehr

12.05.2019, 13:29 Uhr

Das vorgestrig: "Die EU muss ihre Wirtschaft in Schwung bringen.... ....sonst ist sie zum Scheitern verurteilt." und "zentral ist die wirtschaft". wenn ich so einen kokolores lese, dann denke ich immer: haben die beim SPIEGEL nix gelernt aus den [...] mehr

03.05.2019, 09:09 Uhr

das ist die eine perspektive.. ... die andere wäre die, sich vorzustellen, dass der junge mann es tatsächlich aus tiefster überzeugung ernst meint und sich unter dieser perspektive einmal die reaktionen von politik und medien [...] mehr

03.05.2019, 08:38 Uhr

es ist sehr aufschlussreich wie einerseits, und ich merkte dies gestern bereits zum ersten "kühnert-beitrag" im spiegel an, die politik auf die demokratisch legitimierten visionen dieses jungen mannes reagiert. man [...] mehr

02.05.2019, 07:28 Uhr

interessante reaktionen es ist immer wieder interessant, wie unsere mainstream-politiker auf unser verfassungsmäßig garantiertes grundrecht auf freie und demokratische gestaltung der verfasstheit unseres zusammenlebens [...] mehr

09.04.2019, 20:56 Uhr

Gute Frage - hier die Antwort: "Fernreisen, Benzin, Fleisch: Die von "Fridays for Future" geforderte CO2-Steuer würde klimaschädliche Güter drastisch verteuern. Was würde das für Verbraucher bedeuten? " Das [...] mehr

28.01.2019, 23:04 Uhr

@ Atheist_Crusader "Die Republikaner sind auf einem Kreuzzug um zu beweisen, dass Regierung nicht funktionieren kann, und jedes Mal wenn sie an der macht sind liefern sie mehr Beweismaterial. Trotzdem schaffen sie [...] mehr

19.10.2018, 12:14 Uhr

der autor des artikels hat eine falsche perspektive ...denn anstatt "US-Präsident Donald Trump hat einen tätlichen Angriff auf einen Journalisten explizit gelobt. Der republikanische Politiker Greg Gianforte hatte einen Journalisten der [...] mehr

22.09.2018, 08:26 Uhr

Mit dem Deibi gegen den Belzebub "Seit Anfang September können Mitarbeiter in München deshalb Fahrräder leasen. Statt mit einem PS-starken Premiumauto sollen sie künftig mit dem Elektrorad zur Arbeit fahren. Die Kosten für die [...] mehr

19.01.2018, 12:30 Uhr

Falsche Überschrift Korrekt müsste sie lauten: "Wie absurd ist das denn?" SPD-Chef Schulz warnt seine Partei vor den Folgen SEINES Neins zur Großen Koalition. Ja, bemerkt an dieser Stelle der aufmerksame [...] mehr

17.01.2018, 10:17 Uhr

hauptsache geld her... man schreibe "gebt mir euer geld" darüber - und schon erklärt sich alles: plastikverpackungen, papierverpackungen, grammweise verpackter kaffee.... alles. auch die augenwischerei mit [...] mehr

14.01.2018, 23:08 Uhr

thema verfehlt anstatt wieder und immer wieder über die tatsächlichen oder vermeintlichen verfehlungen dieses präsidenten zu berichten, sollte sich einer der damit befassten journalisten vielleicht allmählich einmal [...] mehr

30.11.2017, 09:34 Uhr

was haben die amis eigentlich für ein politisches bewusstsein? warum fragt sich angesichts der folgenden, dem artikel entnommenen kommentierungen eigentlich niemand, ob man den durchnittsamerikaner überhaupt noch ernst nehmen darf? 1. "Profitieren dürften [...] mehr

05.11.2017, 08:54 Uhr

Klimaschutz und wirtschaftlicher Erfolg keine Gegensätze? ....wie, bitte schön, soll das denn aussehen? Wirtschaftlicher Erfolg wird gemeinhin in Wachstumszahlen gemessen. Wachstum aber bedeutet, immer mehr von allem: mehr Güter, mehr Häuser, mehr Straßen, [...] mehr

27.10.2017, 10:07 Uhr

Diese Anmerkung ist vom Grundsatz her richtig. Allerdings reicht ein Blick in die Performance von etwa Nachhaltigkeits-Fonds aus, um auch als Privatmensch festzustellen, dass diese schon jetz oft [...] mehr

07.02.2017, 18:32 Uhr

Wehret den Anfängen! Man kann den abschließenden Worten des Artikels nur zustimmen: der Ernstfall ist da! Aber dies wird nicht schon sein Ende sein, denn der Versuch einer Entrechtlichug, Entmenschlichung und [...] mehr

02.01.2017, 09:53 Uhr

Der SPD-Mann und frühere Piraten-Politiker Christopher Lauer etwa nannte den Begriff ... als sprachwissenschaftler kann ich dazu nur sagen: so einen blödsinn in die welt trompeten kann wirklich nur jemand, der völlig ahnungslos ist hinsicht der semantik und begriffsgeschichte des [...] mehr

18.08.2016, 13:39 Uhr

ist das nicht ein widerspruch? zunächst wird in dem artikel berichtet: "Schon heute sei nur "jeder sechste 64-Jährige noch sozialversicherungspflichtig beschäftigt, nur wenige gehen direkt von der Arbeit in die [...] mehr

12.04.2016, 15:37 Uhr

die aufgabe von besteht also in verschweigen, bagatellisieren, herunterspielgen - und damit letztlich: in nibelungentreue zwecks aufrechterhaltung von intransparenz. und dsa ganze nicht zuletzt zur rettung der [...] mehr

04.12.2015, 10:08 Uhr

klima vs. wachstum völlig unverständlich bleibt, warum kaum jemand derzeit die schärfste waffe im kampf gegen den klimawandel thematisiert: das ungebremste bevölkerungswachstum! ist denn der begrff [...] mehr

Seite 1 von 2