Benutzerprofil

Akka

Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 54
Seite 1 von 3
15.03.2019, 12:02 Uhr

Ein Fan von AKK bin ich auch nicht gerade. Aber nun, nach gerade 100 Tagen im Amt, sie pressemäßig beginnend zu demontieren, finde ich nicht besonders witzig. mehr

08.01.2019, 12:55 Uhr

Eigentlich können alle Dienste diesem jugen Mann nur dankbar sein. Hat er doch mit guter Intelligenz die Mißstände der Nichtdigitalisierung Deutschlands aufgedeckt. Er hat nur das zusammengetragen, was ohnehin [...] mehr

24.07.2018, 12:33 Uhr

Ahnungslos Ich kenne nur Ärzte, die oft mehr als 50 Stunden in der Woche mit Sprechstunden, Ärztebriefen und Kassenabrechnungen in ihrer Praxis verbringen. Das alles ist natürlich einem Flachbrettpolitiker wie [...] mehr

17.05.2018, 16:08 Uhr

Es wäre ja zu schön, wenn wir Europäer endlich mal einheitlich den U.S. Amerikanern deutlich machen wo es ohne sie lang geht. mehr

17.05.2018, 11:38 Uhr

Wirklich Schade, Wagner ist ohne Zweifel ein hoch begabter Fußball Spieler. Das er nun leider so reagiert zeigt aber, dass er den Blick mehr auf sich richtet als auf die Mannschaft. Sozialkompetenz ist aber ein [...] mehr

15.05.2018, 14:52 Uhr

Ist das wirklich ein ernsthaftes Problem. Beide Kicker haben Trikots ihrer derzeitigen Vereine verschenkt und nicht die unserer Nationalmannschaft. Beide leben schon länger in Groß (Brexit) Britannien und beide sind [...] mehr

08.05.2018, 11:01 Uhr

Man kann vonSchröder halten was man will, aber wie selbstlos er weiterhin die Friedensinteressen der Bundesrepublik in Rusland vertriit und sich sogar noch mit Putin eng befreundet, kann gar nicht [...] mehr

19.02.2018, 10:50 Uhr

Man soll nie den Ast absägen auf dem man sitzt. KK nach Berlin zu holen, ohne dass die Nachfolge im Saarland gut bestellt ist öffnet Tür und Tor für die links orientierten dort. Wie groß muß die Peronalnott sein, [...] mehr

13.02.2018, 12:20 Uhr

Die Statuten der SPD sehen vor, dass eine(r) der sechs Stellvertreter nach Rücktritt des Vorsitzenden das Amt kommissarisch übernehmen . Wie peinlich ist es, dass die Damen Schwesig und Dreyer, beide [...] mehr

09.02.2018, 11:19 Uhr

Um Minister im Kabinett von Frau Merkel zu werden, ist es eher Ratsam keinen Schulabschluss zu haben und ansonsten auch keine Fachkompetenz. Daher ist es mehr Schmeichhelhaft dort keine [...] mehr

01.02.2018, 14:32 Uhr

Der Vorschlag kann nur von Melania stammen, weil er sich friedlich von Ihr fern hält. mehr

16.01.2018, 15:10 Uhr

Der schlechteste Verkehrsminister den die Bundesrepublik je hatte tönt als Landesgruppenchef der CSU, als ob er allein bestimmend sei. Das dumme Gefasel eines Totalversagers ist schier unertäglich. mehr

07.12.2017, 16:58 Uhr

Der Reiz dieser Artikel liegt nicht in der Kettenanmietung, sonder im Geschäftsgebaren zweier Großunternehm, wenn mal was gründlich schief geht. Hier zeigt sich die Kleinkariertheit einiger Subalterner. [...] mehr

28.11.2017, 14:46 Uhr

Die Bundeskanzlerin hätte nach solch einem Affront Minister Schmid umgehend entlassen müssen. Die Gelegenheit wäre gut gewesen endlich auch einmal der angeschlagenen CSU gegenüber Stärke zu zeigen. Das was sich Schmid [...] mehr

16.11.2017, 11:32 Uhr

SPON Redakture sitzen zusammen, um den schlechtesten Witz zu küren. Es wäre wirklich der schlechteste Witz, wenn sie dafür auch noch bezahlt würden. mehr

28.09.2017, 17:46 Uhr

Laufen Man kann Ancelotti doch nun wirklich nicht dafür verantwortlich machen, dass die Millionärstruppe in ihren weißen Flatterhöschen nicht so schnell laufen konnte, wie die geschmeidigen Jungstars von [...] mehr

04.08.2017, 12:34 Uhr

Respekt dieser faschistoide Verein richtet seit Jahren den größten volkswirtschaftlichen Schaden an. Von den wirklich lobenswerten Grundideen ist nichts, aber auch garnichts übrig geblieben. mehr

30.05.2017, 18:42 Uhr

Sieh an der Herr Aussenminister. Wieder einmal gestern so und heute so. Diplomatie will gelernt und nicht verordnet sein. mehr

08.03.2017, 16:53 Uhr

Bausünde Das wäre dann hoffentlich die letzte Bausünde, die der scheidende Oberbaudirektor zu verantworten hat. Leider hat er nach all den vielen Jahren Hamburg immer noch nicht begriffen. mehr

23.01.2016, 10:59 Uhr

Die Strategie der Bankberater ist ausschließlich den Gewinn der Bank zu vermehren. Meine Strategie ist seit Jahren, sehr gut zuzuhören was mir brennend heiß empfohlen wird und dann genau das Gegenteil von dem zu [...] mehr

Seite 1 von 3