Benutzerprofil

khof

Registriert seit: 14.02.2012
Beiträge: 68
Seite 1 von 4
04.12.2017, 13:06 Uhr

Das war zu erwarten nach den Anti-FDP-Kampagnen im ÖR und ähnlichen Medien. Langfristig werden sich aber Prinzpientreue und Standhaftigkeit auszahlen, auch wenn jetzt die Anhänger der Grünen, denen die FDP die vielleicht [...] mehr

26.06.2017, 18:02 Uhr

60.000 sind etwas mehr als die Hälfte dessen, was der gerechte Schulz an Sitzungsgeldern jährlich kassiert hat. Und die waren natürlich steuerfrei. mehr

01.05.2017, 18:25 Uhr

genauso ist es! 100% Zustimmung mehr

22.02.2017, 12:21 Uhr

Im Fall Hohmann-Dennhardt der momentan direkt über diesem Artikel platziert ist, könnte die SPD doch schon mal ganz unbürokratisch anfangen. mehr

19.01.2017, 08:16 Uhr

Bei der großzügigen Bankenrettung der EU und der nachsichtigen Behandlung krimineller Banker hierzulande, ist ein Wegzug gerade der maroden Banken aus GB verständlich. Wir zahlen das dann schon. mehr

18.11.2016, 12:36 Uhr

Martin Schulz hat die Europawahl vor 2 Jahren krachend verloren. Um seinem Rumgejammere ein Ende zu machen, durfte er zwei Jahre lang den Posten des Parlamentspräsidenten behalten und zusätzlich zu seinem Gehalt täglich 304 Euro [...] mehr

16.09.2016, 22:13 Uhr

Allein schon die Formulierung, dass es keine Handhabe gibt, gegen die Partei vorzugehen. Es ist vielleicht aber auch alles in Ordnung mit der Parteifinanzierung der AfD. Das kann nun wirklich nicht jede der Parteien, auch nicht [...] mehr

23.07.2016, 12:48 Uhr

Europäische Regierungen, die ihre Grenzen kontrollieren und ggf. schließen wollen, werden als Nazis beschimpft. Von Erdogan wird genau das verlangt und vertraglich geregelt. Er soll verhindern, dass Schutzsuchende bis zur [...] mehr

16.07.2016, 07:32 Uhr

Eine Datenbank über die Medienvertreter, die die massenhaften Journalistenrabatte annehmen, wäre auch wünschenswert. Die würde aber wahrscheinlich etwas umfangreicher ausfallen. mehr

15.07.2016, 19:02 Uhr

Ein äußerst unqualifizierter Kommentar, oder wissen Sie genau, wo sich die Schützen befanden? Dem Trefferbild zufolge, haben sie sich wohl in Fahrtrichtung rechts vom Fahtrzeug befunden. Da sie ihn getroffen haben, kann man nun wirklich [...] mehr

26.06.2016, 06:57 Uhr

Nur jeder 8. der 16 Millionen Brexit-Gegner hätte damit die Petition angeklickt. Widerstand ist das nicht gerade. Ich glaube auch, dass die Reaktionen der EU-Opas mit den vollen Taschen in GB die Brexit-Befürworter stärkt. mehr

11.05.2016, 09:57 Uhr

21,5 Millarden in 10 Jahren, im schlechtesten Fall, das ist doch fast gar nichts. Unser öffentlich rechtliche Rundfunk kommt damit, selbst im besten Fall, noch nicht einmal 3 Jahre über die Runden. mehr

03.03.2016, 13:21 Uhr

Grundsätzlich haben Sie recht, aber Schutzsuchende gibt es dort nicht. Lediglich Wirtschaftsmigranten. mehr

17.01.2016, 20:28 Uhr

und wir müssen sie neu zusammensetzen." Das lassen Sie mal lieber, Herr Diez. Mit der Wirklichkeit stehen Sie ja nun mal bekanntlich auf Kriegsfuß. mehr

25.12.2015, 11:00 Uhr

Weil wohl niemand bereit ist, 20 Euro für die Benutzung der Bahnhofstoilette zu bezahlen. mehr

17.12.2015, 17:17 Uhr

Was sollen die nach denn wollen? In Sachen unbegrenzter Aufnahme von überwiegend arbeitssuchenden jungen Männern, werden Sie solch einen Zusammenschluß nicht bekommen. Bei der Hilfe von tatsächlich [...] mehr

17.12.2015, 11:48 Uhr

In Griechenland sitzen aber auch Rechte mit in der Regierung. Bitte nicht vergessen. mehr

12.12.2015, 15:27 Uhr

Jetzt zieht die SPD aber alle Register, Johannes Rau in NRW, Helmut Schmidt in HH. Wenn das kein Garant für einen Wahlerfolg in 2017 ist. Nur Klaus Wowereit in Berlin fehlt da eigentlich noch. mehr

24.09.2015, 14:58 Uhr

Mit Putin wird doch auch geredet. mehr

03.07.2015, 23:56 Uhr

ist das ernst gemeint? mehr

Seite 1 von 4