Benutzerprofil

Onkel Uwe

Registriert seit: 17.02.2012
Beiträge: 246
Seite 1 von 13
27.11.2018, 16:00 Uhr

Gut, dann haben sie sagen wir mal 10 Jahre studiert, hoffentlich eher weniger. Dafür bekommen sie 40 Jahre deutlich höheres Bruttogehalt, von dem sie halt mehr Steuern bezahlen. Ich glaube, in der [...] mehr

27.11.2018, 14:56 Uhr

witzig. Wer zahlt bitte knapp 50% Steuern? Tragen Sie bitte mal 200.000€ Bruttolohn dort ein. Dann zeigt der ihnen für den Kinderlosen Single (schlechteste Versteuerung) rund 75.000€ Steuern. das [...] mehr

05.11.2018, 12:03 Uhr

Versteh ich nicht... @markus_wienken: Volle Zustimmung. Ich verstehe diese Betonung auf solche Sonderzahlungen nicht. Eigentlich sollte das alles übers Jahr addiert durch 12 geteilt als Monatsgehalt gezahlt werden. Dann [...] mehr

22.10.2018, 11:20 Uhr

Natürlich steigen die Steuereinnahmen. Einfach mal das Thema Inflation beachten. Wenn die Steuereinnahmen nicht steigen würden, hätte der Staat gleich viel Geld bei höheren Kosten, dumme Sache auf Dauer. Das [...] mehr

19.10.2018, 08:55 Uhr

Prozentrechnung und Interpretation Jaja, schwer ists. Das Problem an solchen Steigerungen² ist ja, dass der jeweilige Grundwert auf den sich bezogen wird mit steigt. Daher kann eine einfache prozentuale Angabe plötzlich nicht mehr die [...] mehr

06.04.2018, 15:28 Uhr

Das ist so ziemlich das einzige Argumetn für DAB+: über das System werden Verkehrsprobleme zeitlich und räumlich exakter übermittelt. Man sieht nicht nur, zwischen welchen Abfahrten vielleicht ein [...] mehr

04.04.2018, 12:13 Uhr

Dann sind sie an schlechte Hebammen geraten, dass kann ihnen bei Ärzten aber genauso passieren. Für mich sagt der Artikel, aber auch ihr Bericht, vielmehr zu der Thematik aus, dass man Geburten [...] mehr

17.07.2017, 11:45 Uhr

Natürlich lohnt sich das. Aber nur, wenn man sich den Fernseher auch so bar leisten kann, weil dann spart man durch den Kredit 6€. Ich nehme auch gerne 0%-Finanzierungen auf. Solange ich [...] mehr

30.06.2017, 13:42 Uhr

Es sei ihnen versichert: Niemand möchte Schwule mit "Ihnen" auf eine Ebene stellen. Das wäre den Schwulen gegenüber nicht fair... mehr

30.06.2017, 13:35 Uhr

Hmm? "Der gewandelte Zeitgeist ändere dieses Verfassungsverständnis nicht, so Papier gegenüber dem SPIEGEL." Doch. Genau das ist immer wieder passiert. Der Zeitgeist hat das [...] mehr

30.06.2017, 12:39 Uhr

Steht wo? Und das die Biologie die Ehe braucht ist auch eine sehr gewagte These! Oder warum mischen sie die in die Argumentation mit ein? mehr

30.06.2017, 12:13 Uhr

Die Frage wollte ich schon immer stellen: In welchem Teil des Gesetzestextes gibt es da Konfliktpotential. Da steht nirgends was von Mann oder Frau, da steht nur Ehe und Familie. Und wie die [...] mehr

20.06.2017, 11:53 Uhr

Und sehe ich das Problem: Du fühlst Dich durch ein Steuerkonzept beleidigt. Das ist keine Meinung, sondern ein Gefühl. Jetzt nimmst Du dir einseitig Zahlen, um Dir dieses Gefühl zu bestätigen, [...] mehr

20.06.2017, 11:22 Uhr

Das klang in Deinem ersten Post ganz anders. UND: Vielleicht wirst Du als böser Reicher dargestellt, weil du 4mal soviel Netto hast, obwohl Du sicher nicht 4mal so viel arbeitest. Wobei: es [...] mehr

20.06.2017, 10:59 Uhr

Kam irgendeine solche Behauptung von mir? Ich bin mir im Klaren, dass der Mensch gesellschaftlich und moralisch noch zu tief in der Steinzeit verwurzelt ist, um Allen das gleiche Mögliche zu [...] mehr

20.06.2017, 09:57 Uhr

Du kannst gerne tauschen. Ich denke der Geringverdiener wird gerne ein paar mehr Steuern bezahlen. Kinder... Du bekommst also nach Steuern 4500, der Geringverdiener 1175? Total asozial. Der [...] mehr

07.06.2017, 12:12 Uhr

Wenn ich dort leben würde, ich würde zu einem stillen, nahezu immer präsenten Dauerprotest greifen. Es wird wohl genug Rentner im Bekanntenkreis geben, dass dann jeden Tag eine kleine Gruppe vor dem [...] mehr

16.05.2017, 11:17 Uhr

Dann aber bitte auch die Produktivität vor Augen führen. Das Problem ist doch, dass von der drastisch gestiegenen Produktivität, die ja das Verdienst der Angestellten ist, so gut wie nichts bei [...] mehr

16.05.2017, 09:22 Uhr

Klares Jein: Postapokalyptische, Jetzt-Zeit, Western und ähnliche Systeme haben das Problem der Schusswaffen, welche unter Sicherheitsaspekten im LARP nie so gut umgesetzt werden können, dass [...] mehr

20.12.2016, 12:22 Uhr

Ich kann Ihnen ganz einfach sagen, was zynisch an der Aussage ist: Die Sicherheitslage hat sich gar nicht verändert! Wir leben heute weder sicherer noch unsicherer als gestern um diese Uhrzeit. [...] mehr

Seite 1 von 13