Benutzerprofil

babaluaye

Registriert seit: 22.02.2012
Beiträge: 67
Seite 1 von 4
06.07.2019, 14:22 Uhr

Mittelstand? Jeder, der in Afrika mehr als den 1 Euro täglich zur Verfügung hat, ist Mittelstand. Der sehr eurozentristische Blick auf einem Kontinent in dem die überwiegende Mehrheit von Subsistenzwirtschaft [...] mehr

18.06.2019, 13:14 Uhr

Wieder so ein Super-Experte. Für Ethanol wird kein Soja angebaut. Alkohol kann man übrigens aus fast allen organischen Verbindungen machen. (Da wir *Deutschland 2018*, 50% unserer Lebensmittel wegwerfen, wäre hier doch mal [...] mehr

04.07.2018, 11:03 Uhr

Passiert schon! "Möglicherweise muss man coole 300-400cc Motorräder oder E-Motorräder bauen." Royal Enfield ( Uk/ Indien), Mash (Frankreich/China) Suzuki van Van Custom-Firmen etc. pp. bau sowas schon [...] mehr

03.06.2018, 12:44 Uhr

Das hab ich mich auch gefragt...! Was war den so ruhmreich? Das römische Reich (deutscher Nation)? Das in den Wald schei..., als die Römer schon gepflegte Badehäuser und Aborte kannten? Preussens militante Version des [...] mehr

15.08.2017, 11:29 Uhr

So isses. Wie damit umgehen? mehr

15.08.2017, 11:28 Uhr

Immer derselbe Unsinn. "Trump steht für keine politische Richtung! " Doch. Für den kleinbürgerlichen Alltagsfaschismus mit seinen Ressentiments, seinen Aufstiegsängsten und -wünschen. "Seine Prämissen [...] mehr

22.08.2016, 12:25 Uhr

Wtf? In Skandinavien sind rechte & völkische Ideen auf dem Vormarsch. Die Selbstmordraten dort sind exorbitant. Die "geschlossene Gesellschaft" löst als Maxime die "offene" ab [...] mehr

24.07.2016, 13:03 Uhr

Hä? So oft wählten die Kälber ihre Schlachter selber! mehr

29.06.2016, 15:09 Uhr

Bravo! Auf den Punkt, Herr Lobo! Ich frage mich nur, ist diese absolute Indifferenz des BS 9.0 ein Zufallsprodukt medialer Prozesse (web etc) der letzten Jahre oder Ergebnis bewußt eingesetzter [...] mehr

07.06.2016, 16:25 Uhr

Eben. Ich wundere mich auch, dass da die deutsche Presse nicht weiter nachrecherchiert hat. Ebenso wird in den Medien kaum erwähnt, dass viele EU Staaten (darunter auch unser wichtigster Nachbar [...] mehr

26.08.2015, 17:36 Uhr

Der beste Beitrag in Spon zum Thema. Weil wir die Entwicklung perspektivisch sehen und beeinflussen müssen, wenn wir sowas wie NSU 2.0 verhindern wollen. Jetzt. Konsequente Strafverfolgung der Gewalttäter und Hetzer. Ich fasse es [...] mehr

05.08.2015, 21:52 Uhr

Respekt, Herr Lobo! "Geplapper und Gelaber ist allgegenwärtig, aber die großen Diskurse, die essenziell sind für Politik, Gesellschaft, Zukunft, die finden zwischen ein paar Journalisten, Autoren und Bloggern statt, [...] mehr

26.07.2015, 19:45 Uhr

Sie belieben zu scherzen, nicht wahr? Wir haben keine "Herrscher" wir haben Angestellte, die dem Souverän, der Bevölkerung, rechenschaftspflichtig sind. Also auch Kanzler & Präsidenten. Zumindest ist es rechtlich so [...] mehr

21.07.2015, 00:03 Uhr

@fuffel "Organisierte Empathie, die an der Börse gehandelt wird" absolut richtig. wird zeit, dass dies mehr menschen kapieren. Danke für Ihren luziden Beitrag! mehr

10.04.2015, 18:22 Uhr

Die Idee gibt es schon ... ... seit einigen Jahren. Damals sollt die original russische Fastfoodkette nach einem Hund aus der russischen Literatur benannt werden. Warum daraus wohl nichts wurde? mehr

08.01.2015, 16:53 Uhr

Sie irren sich sehr. Darf ich Ihnen zumindest die Lektüre der betreffenden Stellen in der Wikipedia empfehlen, die von kompetenten Islamwissenschaftlern editiert sind: " Im deutschen Sprachgebrauch [...] mehr

06.01.2015, 17:28 Uhr

uah! Was kann man auch von einer Agentur erwarten die sich so ultrahip "Heimat" nennt ??? hier mehr dazu: [...] mehr

20.11.2014, 14:46 Uhr

Sie machen sich's leicht! 1,5 Milliarden leben in Ländern die mit unserer Vorstellung von Rechtsstaatlichkeit und (eigentlich doch "universellen") Menschenrechten nichts, aber auch gar nichts am Hut haben. [...] mehr

16.10.2014, 17:38 Uhr

Auch für Sie mein Tipp! http://www.arte.tv/guide/de/044979-002/der-kapitalismus-2-6 Folge 2 : Da geht's um Adam Smith. mehr

16.10.2014, 17:09 Uhr

Tipp für Herrn Augstein Auf ARTE läuft zur Zeit eine Doku-Serie über die Geschichte des Kapitalismus. Sehenswert. Auch als Update für den Linken mit dem nicht mehr aktuellen Geschichtsverständnis von … ca. 1930. mehr

Seite 1 von 4