Benutzerprofil

whazzup

Registriert seit: 24.02.2012
Beiträge: 130
Seite 1 von 7
22.05.2018, 13:45 Uhr

Nun gut, Gesetz ist Gesetz und wenn es denn die 20 mit einem Bußgeldbescheid trifft, dann ist das so. Fällt in die Kategorie Pech gehabt. Es fragt sich nur, welchen Aufwand man für dieses magere [...] mehr

28.02.2018, 13:41 Uhr

ÖR sind an der Vertrauenskrise selbst schuld Der Etat der ÖR übersteigt das, was 100 von 196 Staaten dieser Erde als Staatshaushalt haben. Oder das Bundeswirtschaftsministerium als Jahreshaushalt. Und dieser Selbstbedienungsladen kommt mit den [...] mehr

14.01.2018, 13:36 Uhr

Auch schon aufgewacht, SpOn? Es ist ein Treppenwitz, einen solchen Beitrag auf SpOn zu lesen. Man könnte auch sagen: "Guten Morgen, auch schon aufgewacht?". Wann immer im politischen Berlin auch nur ansatzweise von [...] mehr

13.11.2017, 11:40 Uhr

Na denn... ...schönen Gruß ans Bundeskartellamt. mehr

28.10.2017, 12:31 Uhr

Es ist gut so Der Markt hat letztlich ein nicht funktionierendes Produkt dahin geschickt, wo es hingehört. Enge Sitzabstände, durchwachsener Service und nicht selten verpasste Anschlussflüge. Das verbinde ich [...] mehr

19.09.2017, 14:44 Uhr

Fahren Sie mal durch Stuttgart und versuchen, mit der Freisprecheinrichtung länger ohne Verbindungsabriss zu telefonieren. Wenn da auch nur ein einziger Handover zwischen zwei Funkzellen der [...] mehr

08.09.2017, 10:21 Uhr

. Und jetzt kommt das beste: all das soll im Wahlkampf möglichst nicht stattfinden, weil es unangenehm ist. Weil es harte Konfliktlinien zeigt, die unter der Oberfläche bestehen. Und das Thema nicht [...] mehr

08.09.2017, 10:20 Uhr

. Der wirtschaftliche Stand des Landes hat wenig mit der Politik der letzten vier Jahre zu tun. Sehr viel aber mit der Tatsache, dass der Euro im Verhältnis zur deutschen Wirtschaftskraft zu schwach [...] mehr

07.09.2017, 14:45 Uhr

Lesenswertes Interview mit dem Genie. Der Mann hat wirklich wunderschöne Karosserien entworfen. Bild Nr. 27 in der Galerie zeigt allerdings keinen Lexus GS, sondern einen Subaru SVX von 1991 [...] mehr

03.09.2017, 21:55 Uhr

Nein. Aber hier kam deutlich zum Ausdruck, was alles an der Politik in Deutschland falsch läuft. Weichgespültes Blabla, kaum nennenswerte Unterschiede in Kernfragen. Alles verschlafen, verpennt und weit weg [...] mehr

07.07.2017, 21:39 Uhr

Völlig richtig. Man stelle sich vor, es randalierten nicht linke Kriminelle, sondern ein gleich auftretender brauner Mob. Es würden wohl kaum Termini wie "Autonome" oder [...] mehr

14.06.2017, 14:39 Uhr

"Es kann nicht sein, dass es für die Verfolgung von Straftaten faktisch rechtsfreie Räume gibt". Nein? Warum sitzen dann nicht schon haufenweise Politiker und "Manager" aus [...] mehr

11.06.2017, 16:33 Uhr

Immer wieder lustig, wenn sich der Vielflieger Resch mit Hon-Circle-Status (vgl. Der Spiegel am 19.03.2007) zum Umweltschützer erhebt und sich ausgerechnet Der Spiegel willig vor dessen Karren spannen [...] mehr

03.06.2017, 11:04 Uhr

Was für eine grenzenlose Langeweile muss dort herrschen...ich erlebe es oft genug, dass Mütter im öffdntlichen Raum stillen. Da regt sich kein Mensch drüber auf. Das ist ein komplettes Nichtthema. mehr

28.05.2017, 13:50 Uhr

Mit Ansage Die Leute wollen so einen Mist einfach nicht. Das Pokalfinale ist nicht der Rahmen für die schamlose Eigenvermarktung einer Schlagertante, die mild getarnt als Showeinlage daherkommt. Zumal die [...] mehr

28.04.2017, 17:51 Uhr

Das war bis zum FInanzmarktstabilisierungsgesetzes 2008 auch der Fall. Damals wurde aber in § 19 Abs. 2 InsO der sogenannte zweistufige Überschuldungsbegriff (zunächst befristet, 2012 wurde die [...] mehr

17.04.2017, 06:37 Uhr

Schmerzhafter Weckruf Das Ergebnis in Deutschland ist niederschmetternd und zeigt schmerzhaft das komplette Versagen bei der Integration und Wertevermittlung der hier lebenden Türken. Eine so offensichtliche Ablehung [...] mehr

16.04.2017, 21:10 Uhr

Das war es dann Offenbar hat sich eine Mehrheit der Türken für den Gang in die Diktatur entschieden. Und damit den Anfang vom Ende des Landes eingeläutet, jedenfalls der bereits leidenden wirtschaftlichen [...] mehr

09.04.2017, 07:25 Uhr

Maas führt konsequent das weiter, was er mit der Zusammenarbeit mit der ehemaligen Stasi-Spitzelin Kahane bereits angefangen hat. Und ganz nach Stasilogik wird dann ein neues Horch und Guck daraus. [...] mehr

06.03.2017, 07:21 Uhr

Plus: er wäre die allgemeinen Haftungsvorschriften (§ 64 GmbHG, § 30, 31 GmbHG lassen grüßen) nicht los geworden und hätte jetzt vermutlich ein direktes Problem mit § 15a Abs. 4 InsO. Wenn man [...] mehr

Seite 1 von 7