Benutzerprofil

fwittkopf

Registriert seit: 24.02.2012
Beiträge: 538
Seite 1 von 27
20.02.2016, 14:41 Uhr

Ich empfehle eine Reise nach Madrid. Die Spanier verstehen keine Spaß, wenn es um Sicherheit geht. mehr

20.02.2016, 13:53 Uhr

100 Schuß hatten wir für das G3 stets dabei, zwei Magazine an der Hüfte eines am Gewehr, um das Munitionslager und das Spritlager zu bewachen oder als Bereitschaftszug. Das war zu Zeiten des RAF- Terrors, [...] mehr

18.02.2016, 22:08 Uhr

Merkel steht immer zur Wahl, wie auch Mappus unvergessen ist. Die CDU wird den Weg der SPD gehen, denn aus der Verantwortung für die Lage der Dinge kommen beide Parteien nicht mehr raus. mehr

16.02.2016, 08:01 Uhr

Das ist unanständig, unterstes Niveau und so etwas macht man nicht. Die passende Antwort darauf: Wenn er sich erschießen würde, wäre es für alle beteiligten ein Segen. Los, Oettinger, ein Maulheld wie Schröder und [...] mehr

15.02.2016, 07:59 Uhr

Das ist ein erstklassiker Stil. Feiglinge sind es, die Offiziere um Merkel, aber es gibt sie noch, Männer und Frauen mit Rückgrat. mehr

14.02.2016, 12:13 Uhr

@hank hill Unruhe breitete sich unter den Lagerbewohnern aus, weil die Taschengeldzahlungen (142 Euro) für die abzuschiebenden Bewohner einstellt wurde, so letzte Woche die Meldung der Security. Ohne Zahlung [...] mehr

13.02.2016, 09:18 Uhr

Das Internet befindet sich in der Hosentasche. Wir sitzen hier (öffentlicher Dienst) mit fünf Kollegen und teilen uns einen Rechner. Ohne unsere privaten Resourcen würde ohnehin alles zusammenbrechen. mehr

12.02.2016, 20:55 Uhr

Wir gucken bereits blöd aus der Wäsche und Deutschland befindet sich im mitten im Mahlstrom. Sicherheit, Finanzen, Wirtschaft (die Kurse fallen massiv)sind die zentralen Parameter, und die verschlechtern sich [...] mehr

09.02.2016, 18:37 Uhr

Sie denkt im stillen, nie wieder Deutschland. Und dann besucht sie ihre linken Freunde und sie feieren: "Du mieses Stück....." mehr

09.02.2016, 17:56 Uhr

So er doch machen Um so schneller sind die EU und Deutschland Geschichte. Und wir werden Flüchtlinge in Richtung USA oder Lateinamerika. mehr

05.02.2016, 18:02 Uhr

Und wie lange soll das dauern? Bis ein unterdurchschnittlich begabter Deutscher arabisch einigermaßen beherscht, dürften fünf Jahre vergehen. So dürfte es auch den Arabern ergehen. Geschätze Kosten: 1000 Euro/Monat x 60 [...] mehr

05.02.2016, 16:40 Uhr

So läuft es ab Die Damen werden gerne mit dem Tode bedroht. Stolzer, junger Mann vor und Frau hinter dem Tresen, die sagt wo es lang geht. Für die Damen ist dann Geleitschutz notwendig (das kostet Unmengen an [...] mehr

05.02.2016, 12:57 Uhr

Diese Orientierungslosigkeit, diese Unklarheit, das ist das Wesen einer tiefen Krise, das wußte schon Ortega y Gasset. Und die Politik hat diese Krise auch noch selbst erschaffen. Der Aufstand ist die zwangsläufige Folge. (aus [...] mehr

30.01.2016, 20:29 Uhr

Das investierte Geld muß zurückgezahlt werden an die Großfamilie oder den Kreditgeber. Wurde die Reise mit eigenen Mittel finanziert, muß sich eine Rendite ergeben, ansonsten stehen Verluste an. Deutschland wird [...] mehr

30.01.2016, 18:50 Uhr

und das hört dann nie wieder auf, daran gewöhnen sich die Damen und Herren Einwanderer. Tanken und Essen. Müntefering (SPD) und Breul (Treuhand), die haben verkündet; "Wer nicht arbeitet, soll [...] mehr

29.01.2016, 11:19 Uhr

Pro- Asyl verlangt die Zusammenführung von Familien. Im Jugendrecht werden unter der Beteiligung von Jugendämtern, Kinderschutzbund und Justiz jeden Tag 150 Familien auf perfide Art auseinandergerissen, und dies mit [...] mehr

29.01.2016, 11:07 Uhr

So ist es Das hiesige Camp wird nur durch ein massives Aufgebot an Sicherheitsdiensten und Polizei in Schach gehalten. Und die jungen Männer fordern eine Perspektive, so steht es in der Tageszeitung. [...] mehr

29.01.2016, 09:07 Uhr

So ist es, lieber Spiegel, das ist kaum, also mit hoher Wahrscheinlichkeit, zu bewältigen. Es ist sensationell, dass der Spiegel die offenkundige Lage thematisiert. Mit einem Blick in das hiesige Camp wird das [...] mehr

28.01.2016, 17:38 Uhr

Nur so kann es sein, und warum die Politik das nicht versteht, ist mir schleierhaft. mehr

28.01.2016, 16:26 Uhr

Gelten als integriert, ist stets der letzte Schupser der Medien. Dagegen dürfte meist das Gegenteil der Fall sein, wie die einschlägigen Berichte über Clans, Selbstjustiz und Parallelgesellschaften belegen. mehr

Seite 1 von 27