Benutzerprofil

Anna Loog

Registriert seit: 25.02.2012
Beiträge: 91
Seite 1 von 5
24.06.2014, 13:46 Uhr

Theorie und Praxis Herr Eckard, das ist arg theoretísch, wenn nicht gar darunter. Was die Verantwortlichen der LINKE reitet begreife ich beim besten Willen nicht. Sollte sie sich mit DIESER sPD bzw. deren [...] mehr

04.03.2014, 08:49 Uhr

...und wenn es das zehnfache kosten würde An diesem Irrsinn wird festgehalten! Dabei ging und geht es nicht um die Langzeitarbeitslosen, nicht um Bürokratieabau, nicht um Wiedereingliederung oder gar langfristige Sicherung der [...] mehr

07.02.2014, 21:07 Uhr

Bezaubernd Die schönste Eröffnungsfeier seit Lillehammer. Ohne Gigantismus und doch beeindruckend. Eine Superkulisse und geschickte Themenauswahl - bis zum Finale Spitze. Allen Nörglern und herbeigeredetem [...] mehr

22.01.2014, 22:51 Uhr

Nicht sinnlos Im Gegenteil. Was die Piraten da tun ist politische Arbeit im besten Sinne, nämlich die BA-Politik zu thematisieren. Und die betrifft inclusive Aufstocker und Mitglieder einer Bedarfsgemeinschaft [...] mehr

22.01.2014, 19:34 Uhr

Superaktion der Piraten Behörden arbeiten im öffentlichen Interesse, werden von Steuerzahlern finanziert. Die Argen sind bundesweit die einzige Behörde, die sich *ungestörtes* Arbeiten gönnt. Oder glaubt jemand, die [...] mehr

27.12.2013, 10:37 Uhr

dummes rumpöbeln? Auch wenn Sie die Antwort nicht wirklich interessiert: Eine Verfassungsklage ist nur möglich, wenn vorher sämtliche Instanzen durchlaufen wurden. Da Klagen keine aufschiebende Wirkung haben [...] mehr

10.12.2013, 11:39 Uhr

Argen...Jobcenter setzen Hartz IV genauso um, wie es von der Politik gewollt war und ist. Da nützen vereinzelte gute Ansätze zwecks Schulung in Sozialkompetenz herzlich wenig. Was hindert Arbeitsvermittler denn, mit [...] mehr

09.12.2013, 13:51 Uhr

Gute Analyse... allerdings würde ich widersprechen, was die Ursache betrifft, die tatsächlich in den Persönlichkeiten von Merkel und Gauck liegt. Sie sind nicht durch ihre DDR-Prägung pro USA und gegen [...] mehr

08.12.2013, 11:45 Uhr

Beneidenswerte Briten Wir haben nicht EINEN vom Schlage dieses couragierten Jornalisten. Sein Engagement ist unbezahlbar, um so mehr als sich der Guardian in Daueranfeindung befindet. Meine Hochachtung vor diesem [...] mehr

23.11.2013, 17:52 Uhr

So ziehen sie nun durch die Lande, um ihrer Basis Scheixxe als Bonbons zu verkaufen. Absurd, mit welch billigen Argumenten da eine Groko herbeigepeitscht werden soll, in der aber auch gar nichts durchgebracht wurde. Es SCHEINT [...] mehr

20.11.2013, 14:02 Uhr

Menschenhasser im Gewand der Rechtschaffenheit Die sechs Milli`s sind Pinuts im Vergleich zu dem, was diese verlogene Behörde jährlich verballert. Darum gehts denen nicht wirklich - jedenfalls ist das nicht glaubhaft. Eine Behörde, die [...] mehr

20.11.2013, 11:56 Uhr

nicht ersetzbar nicht als Kaberettist, nicht als Mensch. Ein Mann mit Charakter und Courage, der jetzt ging, aber unvergessen bleibt. Ein trauriger Tag. mehr

19.11.2013, 19:14 Uhr

Was dachten diese Leute denn... wie sonst Asylverfahren laufen? Klar werden die Personen erfasst, die hier einen Asylantrag stellen. Mit solchen Mätzchen wie Gruppenduldung oder einfach, weil sie nun schon mal da sind, werden [...] mehr

18.11.2013, 18:07 Uhr

Snzenario fünf Gabriel und Steinmeier wollen die Groko, erinnern sich nicht an ihr Geschwätz von gestern und ziehen es durch. Welcher Notar überwacht denn die Auszählung des Mitgliedervotums? Theater für [...] mehr

18.11.2013, 12:49 Uhr

Gabriel, der *Spieler*? Das glaubt doch kein Mensch. Gabriel versucht die linke Basis zu beruhigen und macht gleichzeitig den Seeheimern klar: ihr habt nix zu befürchten. Diese angeblich durchdachte Handlungsweise [...] mehr

17.11.2013, 20:46 Uhr

Büro e.V. So sehr ich Ihrer Analyse im allgemeinen zustimme, so wenig teile ich die Zuordnung zu Büro e.V. Gerade hier bei Spon ist Alles vertreten. Vom Rentner über kleine Beamte bis hin zum [...] mehr

17.11.2013, 17:59 Uhr

Auch für Sie noch einmal: Ich bezog mich auf Kommentare, die sich abfällig über Kritiker am Jobcenter äußerten. Keineswegs meinte ich damit Menschen im Leistungsbezug! Btw. Der Begriff [...] mehr

17.11.2013, 17:49 Uhr

Im Gegenteil Vielleicht habe ich mich mißverständlich ausgedrückt? In der Regel stammen Kommentare und Sichtweisen von Leuten a la *Föderschüler* VORRANGIG von Menschen, die sich im selben sozialen Status [...] mehr

17.11.2013, 12:08 Uhr

Verständnisfrage Ich billige solche Sichtweise, wie sie *Föderschüler* hier zum Besten gab auch nicht. Verständlich ist sie aber schon. Seit Beginn der Hartz IV - Einführung wird AUSSCHLIEßLICH das Bild des [...] mehr

16.11.2013, 19:55 Uhr

Was auch sonst? Wann immer die sPD linke Ansagen macht wird sie von Kipping / Gysi &Co beim unglaubwürdigen Wort genommen. Und immer dann keiften Nahles, Heil Gabriel & Co auf penetrante Weise: man läßt [...] mehr

Seite 1 von 5