Benutzerprofil

desmoulins

Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 47
Seite 2 von 3
19.09.2017, 18:10 Uhr

Nationalismus = Zukunft? Kann mir mal jemand erklären, wie die o.g. Gleichung aufgehen soll? Das Kapital lacht sich schief, wenn Staaten wieder besuchen, sich gegenseitig auszuhebeln; und wenn die hierauf folgende 'race to [...] mehr

15.08.2017, 20:59 Uhr

Postkoloniale Überheblichkeit Die Briten denken doch tatsächlich, das ein jeder ihrer Wünsche vom Rest der Welt sofort als Heilsbringer akzeptiert wird -- und merken dabei nicht, wie seh sie sich ins Abseits der Geschichte [...] mehr

31.07.2017, 07:44 Uhr

Umwelt? 162 g/km CO2 Ausstoss aus einem Neuwagen? Schlicht zu viel. mehr

19.04.2017, 14:44 Uhr

Politisieren? Also wer jetzt nicht aufwacht, gerade auch im naturwissenschaftlichen Teil der Wissenschaftsgemeinschaft, und endlich kapiert dass Wissenschaft immer schon Teil der Gesellschaft und in genau diesem [...] mehr

27.03.2017, 17:36 Uhr

Ach, Jan, haben historisch nicht genau die Wirtschaftsformen überlebt, die sich anpassen können und wollen? Die Automobilindustrie, welche den Übergang zum ent-karbonisierten Fortbewegungsmittel nicht leisten [...] mehr

25.08.2016, 15:37 Uhr

fünf Merkmale Das liest sich ja ganz gut -- was nun aber die "fünf Merkmale" angeht, fehlt denen meines Erachtens das für eine nationale Zuschreiben exklusive Merkmal: dieselben Merkmale treffen so auch [...] mehr

02.07.2016, 14:43 Uhr

another option "die Vorstellung, dass dann zwischen England und Schottland eine EU-Außengrenze verläuft ist leider schon recht abenteuerlich". Aber eine ebensolche Grenze zwischen Nordirland und Irland ist [...] mehr

07.12.2013, 21:05 Uhr

routine Ist eigntlich ganz einfach: wer einmal 'höher gebockt' gefahren ist, wird schwerlich nurmehr tief(er) fahren. ich fahre seit 12 Jahren einen Fiat Multipla (nicht lachen -- ist noch immer ein tolles, [...] mehr

06.02.2013, 18:23 Uhr

Nur so als Nachschub: ich darf meinen US-Amerikanischen Doktortitel nicht als "Dr." in den Pass eintragen lassen, weil er nicht den deutschen Qualitaetsansspruechen entspricht.... mehr

13.12.2012, 13:02 Uhr

stimmt aber leider Die Sache kann man drehen, wie man will (oder moralisch ueberhoehen), letztlich hat der Herr Schmidt Recht: solange es Nationalstaaten gibt, die gegenseitig in Konkurrenz stehen und um die [...] mehr

13.07.2012, 12:41 Uhr

Also wirklich! ..."unfassbar" vielleicht nicht, aber die Emily ist schon schmuck - und keine schlechte Schauspielerin... mehr

30.05.2012, 11:44 Uhr

die Kleinen und die Grossen Toll, wie hier einige ihren Fussballverein auf einen Wirtschaftkonzern reduzieren - und gar nicht mehr merken, was dabei am Rande liegenbleibt: auch die "Maedels" im Frauenkader des HSV [...] mehr

30.05.2012, 09:57 Uhr

wie im richtigen Leben... Also auch hier: bei den 'kleinen Leuten' (hier: der Frauenmanschaft) wird gespart um es den 'Grossen' der Profimannschaft auch weiterhin in den Allerwertesten schieben zu koennen, und das trotz [...] mehr

03.05.2012, 08:52 Uhr

Gewinner? Komisch, mir erschien Hollande in der Debatte durchgehend als 'besserwisserisch': stets unterbrach er Sarkozy, der eigentlich recht ruhig argumentierte. Na denn, sehen zwei ein Debatte, hat man schon [...] mehr

23.03.2012, 22:57 Uhr

Genau. Und diese Tatsache macht klar, dass es sich bei dem hier diskutierten, tragischen Sachverhalt eben auch um ein Problem der klassischen, representativen Demokratie handelt und nicht - wie [...] mehr

07.03.2012, 13:24 Uhr

Aber ist das nicht alles 'kuenstlich' hochgespielt? Da haben Menschen noch nie im Leben einen Schwulen, oder einen Moslem oder was auch immer "anderes" gesehen, und fuerchten sich doch [...] mehr

07.03.2012, 07:47 Uhr

Interessante Karte Irgendwie interessant, dass die Karte, die SPON hier zweigt, genau diesselbe ist, die wir nach den meisten Praesidentschaftswahlen hier sehen: moderate Waehler and den urbanisierten Raendern im [...] mehr

01.03.2012, 16:43 Uhr

Echt? Die Tatsache, dass Deutschland mehr hochqualitative (=teuere) Produkte auf internationalen Maerkten absetzten muss ist nicht relevant? Ist ja einfacher, ueber BMW- (0der VW-)fahrende [...] mehr

01.03.2012, 16:14 Uhr

Da ist was dran, menschlich gesprochen. Trotzdem wird "Solidaritaet" natuerlich auch und gerade im institutionellen Rahmen strukturiert, so dass der Einzelne gar nicht merkt, dass [...] mehr

01.03.2012, 15:39 Uhr

"Einfordern" kann man Solidaritaet kaum; sie muss aus dem Bauch kommen, oder sie verfliegt ganz schnell. Sie kann aber auch gemacht werden - siehe das von mir verwendete [...] mehr

Seite 2 von 3