Benutzerprofil

fuchss

Registriert seit: 07.03.2012
Beiträge: 66
Seite 1 von 4
29.10.2019, 18:35 Uhr

Koch kommt... diese leute kennen keine zurückhaltung. sie sind machtgetrieben, müssen immer einfluss ausüben. sozialschädliche persönlichkeitsstrukturen sind ihr merkmal. mehr

19.01.2019, 09:15 Uhr

hoffentlich... kommt es nun endlich zu ernsthaften bemühungen, diese machenschaften zu sanktionieren. frau von der Leyen ist unverfroren und komplett frei von moral und ethik. sie drückt emotions- und rücksichtslos [...] mehr

28.10.2018, 18:34 Uhr

In dieser Funktion... ist der Herr Beyer nicht mehr korrekt platziert, wenn er nicht in der Lage ist, die Kommunikationsmedien nicht fach- und sachgerecht zu beherrschen. Jedoch wage ich die Behauptung , dass er aufgrund [...] mehr

24.06.2018, 11:34 Uhr

Einzelne Highlights können nicht ausreichen, wenn es gegen die wirklich starken mannschaften geht, die unsere Abwehr in Grund und Boden kartätschen werden. Wir hatten ein Riesenglück durch Toni Kroos, der es gerissen [...] mehr

08.04.2018, 10:37 Uhr

Da hat Herr Achleitner... ...aber eine mutige, jedoch richtige Entscheidung getroffen. Herr Schenck an der Spitze der Bank hätte die IB-Söldner gestärkt un die Bank in die nächste internationale Krise geführt. Schaue man nur [...] mehr

25.03.2018, 18:42 Uhr

Die hartnäckige Arroganz... des AR-V Herr Pötsch ist der eigentliche Skandal. Dieser Mann hat den Dieselskandal in wesentlichen Teilen mitverursacht, muss aber (noch) keine Konsequenzen fürchten. Wann, so frage ich, wird [...] mehr

19.01.2018, 14:55 Uhr

...wer sich korrekt verhält, sollte sich hiervon nicht betroffen sehen, oder? mehr

19.01.2018, 14:54 Uhr

Nur, damit es klar wird... Sie erleben jetzt die FDP 2.0, die ihre Maske abnimmt. Was hier gerade vorgeht ist, die tatsächliche Fortsetzung neoliberalster Politik. Man schreckt nicht vor solch staatszersetzenden Volten [...] mehr

10.01.2018, 13:04 Uhr

grundsätzlich ist dies korrekt festgestellt. bloß, was kommt nach der sog. ersten liga...? man rutscht also direkt von der ersten in die dritte liga? es ist stets der eigene anspruch, der an die [...] mehr

02.12.2017, 17:12 Uhr

Wenn das Geld alle ist, werden sie eben zum Gedlverdienen gezwungen. Solche Gesellschaftsformen könnten schneller entstehen, als man glauben mag. :/ mehr

02.12.2017, 11:34 Uhr

Dann endlich los! Nun liegen die Karten dch eigentlich schon llängst auf dem Tisch. FB ist der dreisteste Schauspieler in diesem perfiden Spiel. Blatter war ja schon "gut", aber Franzl schlägt alle. Der Mann [...] mehr

30.11.2017, 10:37 Uhr

Nur der getroffene Hund... jault. In der Tat ist es zu erwarten gewesen, dass sich dieser Personenkreis -neben den Ärzten- schnell&laut zu Wort melden wird. Es geht in Wahrheit um die Privilegien, die noch aus einer Zeit [...] mehr

08.04.2017, 09:57 Uhr

Der Kalender... sagt, daß es bald September ist. Also ist es langsam Zeit für die Parteien, sich zu rappeln und die Versprechungsmaschinerie anzuwerfen. Ach...alle Jahre wieder... . Jedenfalls ist sicher gestellt, [...] mehr

05.04.2017, 12:17 Uhr

Niemand hat gesagt... daß Unternehmungen eine demokratische Veranstaltung sind, die dem Wohle aller (Beschäftigten und /oder der Gesellschaft) zu dienen haben. Es sind auf Erwerb ausgerichtete Geschäftsbetriebe. Vielmehr [...] mehr

03.04.2017, 10:12 Uhr

Wunderbar... ...endlich einmal ein Autor, der sich fachlich korrekt ausdrückt: es hieß "Panierung" und nicht, wie sich allerorten mittlerweile ausgebreitet hat, fälschlicherweise "Panade". [...] mehr

20.03.2017, 12:15 Uhr

Wer wundert sich denn über und über diese Grundmentalität, aus der dies stammt, die tief verwurzelt ist. Es geht diesen Leuten um den eigenen Vorteil, um nichts mehr und den Menschen im Lande ist dies sonnenklar; ja, sie sorgen [...] mehr

02.03.2017, 15:12 Uhr

So sieht sie aus... ...die schöne Welt der Angela M. aus B.: Es sind die sog. Kollateralschäden, die von dieser makroökonomisch-neoliberalen Politik in Kauf genommen werden. Es war abzusehen, daß es so kommen muss, wird [...] mehr

28.02.2017, 09:54 Uhr

Gute Idee... bloß rechnen diese Menschen nicht mit dem "Bequemlichkeitskoeffizient" und der Bedeutung des heißgliebten Gefährts für "den Deutschen"...auch die kürzeste Strecke wird damit [...] mehr

24.02.2017, 11:47 Uhr

Wieviel Jahre... hat man gebraucht, um diese uralte Erkenntnis zuzugeben? Es war allen Beteiligten bekannt, es war klar, daß es so kommen würde, es wurde kalkuliert und bewußt Kauf genommen. H.Kohl hats selbst, zwar [...] mehr

22.02.2017, 13:39 Uhr

Schlimm... dieses Paradigma der Dekadenz. mehr

Seite 1 von 4