Benutzerprofil

soleipse2012

Registriert seit: 08.03.2012
Beiträge: 7
23.12.2012, 11:21 Uhr

armer reicher junge lebt jetzt luxuriös von nahezu ausschließlich ererbtem Vermögen - aber muss ja dennoch (oder grade deshalb) eine "Arbeitsstelle" vorweisen können, um gesellschaftlich akzeptiert zu werden. [...] mehr

05.12.2012, 17:50 Uhr

völlig unberücksichtigt: bleibt hier der Umstand, dass durch höhere Steuereinnahmen die Haushaltsdefizite abgebaut werden. Kurzfristig entzieht dies vilt. der Gesamtwirtschaft ein bestimmtes Maß an Konsumnachfrage und wirkt [...] mehr

08.10.2012, 11:14 Uhr

vater-generation wow. mein vater hatte vor 40 jahren die freie arbeitsplatzwahl, ständig steigende einkünfte (beamter), rundum-krankenversicherung zum nahe-null-tarif ("beihilfe") und ging mit 70% seiner [...] mehr

18.08.2012, 01:04 Uhr

schöner artikel 1. werde gleich morgen früh meinen organspenderausweis wieder in meine brieftasche legen. 2. Nicole - Alles Gute!!!! mehr

05.08.2012, 20:16 Uhr

lach... erstens: wenn jemand ein Erbe antritt ist der Erblasser in der Regel mausetot - von einer doppelten Besteuerung des Erblasser kann also keine Rede sein. zweitens: besteuert wird in Deutschland [...] mehr

03.08.2012, 16:39 Uhr

erschafststeuersätze von 7 bis 50% welch hohn... diese sätze werden erst nach den unglaublich üppigen Steuerfreibeträgen fällig. also z.B. für eine Witwe erst nach Abzug des Zugewinns (berechtigt!!!) und gut über 700.000 (die [...] mehr

08.03.2012, 19:36 Uhr

Die "Störer" sind Bürger, die in Zeiten grassierender Politikverdrossenheit ihrem Unmut lautstark Gehör verschaffen. Sie als "Störer" zu denunzieren zeigt, dass manche wohl eher an [...] mehr