Benutzerprofil

hundogonzalez

Registriert seit: 09.03.2012
Beiträge: 276
Seite 1 von 14
30.07.2019, 12:23 Uhr

Das ist zu einfach. Herr Lucke hat in der Tat den Weg geebnet und die Folgen waren absehbar. Das mag für Sie schwer erträglich sein aber Verantwortung so leicht abschieben ist nicht drin. mehr

23.07.2019, 17:37 Uhr

Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Schlächter selbst. mehr

12.05.2019, 16:21 Uhr

Das dachte ich auch sofort. Handelt es sich hier um ein Ziehen mit oder ohne Zurücklegen? Das heißt, darf eine Person zweimal ausgewählt werden? Die ganzen obergescheiten Kommentierer hier [...] mehr

21.01.2019, 14:15 Uhr

Stimme zu, die DUH klagt und gewinnt. Dann war die Klage offensichtlich berechtigt. Warum soll das jetzt inakzeptabel sein? DAS ist ein Rechtsstaat. Ist es nicht in jedermans Interesse, dass [...] mehr

01.08.2018, 13:02 Uhr

Ihre Behauptungen sind einfach nicht wahr, woher nehmen Sie diesen Käse? Zudem wird die Akuutechnik mit der Subventionierung in der Entwicklung gefördert - was dringend notwendig ist. In der Tat [...] mehr

01.08.2018, 12:59 Uhr

Abgesehen davon, dass Sie sich ja auch einen Job mit Dienstwagen suchen könnten - aber Opferdenken ist einfacher -, wäre in der Tat eine Verschiebung der Subventionierung von Diesel auf Elektro [...] mehr

01.08.2018, 12:57 Uhr

So. Nun bin ich Geschäftsführer meiner eigenen Firma. Mir ist also als Arbeitnehmer nicht egal, was es kostet. Denn ich bin ja auch der Arbeitgeber. Diese Situation gibt es sehr häufig und [...] mehr

01.08.2018, 12:53 Uhr

Das E-Auto wäre auch mit konventioneller Energiegewinnung schon aufgrund des höheren Wirkungsgrads wesentlich ökologischer. Ist der Strom zusätzlich aus erneuerbaren Quellen... umso besser. mehr

01.08.2018, 12:50 Uhr

Ich würde statt meines Betriebs-Pandas gerne ein E-Auto haben. Und jetzt? mehr

01.08.2018, 12:47 Uhr

Der Wirkungsgrad ist fast doppelt so hoch. DAS ist der entscheidende Vorteil. mehr

05.06.2018, 15:22 Uhr

70 Jahre Frieden taugen nichts und können weg? Unglaublich naiv. mehr

01.05.2018, 17:12 Uhr

Ihr Beitrag ist das Einzige, was hier an der Realität vorbei geht. Es geht nicht um Privatleute, die ihren Müll im Meer entsorgen. Passend zum Thema: Ein Blick über Ihren privaten Tellerrand [...] mehr

20.02.2018, 11:14 Uhr

Nein, sie ist eine rechtsradikale und demokratiefeindliche Partei. Ich staune über so viel Geschichtsvergessenheit. mehr

07.02.2018, 12:13 Uhr

Bitte tut das. Ich bin kein SPD Wähler, möchte aber diese demokratische Partei unbedingt erhalten sehen. Es ist Zeit zur Erneuerung. Jetzt, nicht erst in vier Jahren. mehr

07.02.2018, 12:12 Uhr

Wenn Sie zustimmen, ist das das Ende der Deutschen Sozialdemokratie. Wenn Sie dem nicht zustimmen, hat die SPD eine Chance zur Erneuerung. Die gesamte Parteispitze muss gehen. Es ist nicht [...] mehr

22.01.2018, 16:18 Uhr

Die AfD ist eine rassistische Partei. Sie ist in keiner Weise "konservativ". Sie sind sehr geschichtsvergessen und naiv dazu. mehr

22.01.2018, 16:12 Uhr

Weil der "kleine Mann" halt auch oft Ausländer für seine eigene Situation verantwortlich macht. Er glaubt, deshalb zum Nazi werden zu dürfen und daran wären auch noch Andere schuld. [...] mehr

22.01.2018, 16:09 Uhr

Sie haben vollkommen Recht. Nur weiß das der "kleine Mann" offensichtlich in steigender Anzahl nicht. Er glaubt, er darf zum Nazi werden weil er keine Reichtümer hat. mehr

15.01.2018, 09:57 Uhr

Es wurde nicht geschrieben, dass der Student an der Situation schuld sei. Wo lesen Sie das? Ups... Für sein naives Verhalten ist er aber natürlich verantwortlich. Es ist auch zu Recht angesprochen, [...] mehr

12.01.2018, 09:03 Uhr

Jetzt kommen die großen Fehler Ich hätte sehr gerne auch mal eine Minderheitsregierung gesehen. Das hätte die Ränder zur Beteiligung gezwungen und sie quasi in Regierungsverantwortung geholt, ohne größeren Schaden anrichten zu [...] mehr

Seite 1 von 14