Benutzerprofil

usatomorrow

Registriert seit: 17.03.2012
Beiträge: 127
Seite 1 von 7
06.08.2018, 14:21 Uhr

Auf diese Frage gibt es eine ganz einfache Antwort. Obama hatte im Kongress keine Mehrheiten, um ein internationales Abkommen schließen zu können. Daher hat er eine unverbindliche [...] mehr

26.06.2018, 13:14 Uhr

https://www.jta.org/1988/07/20/archive/orthodox-child-with-rare-ailment-is-rescued-aboard-tycoons-jet mehr

09.05.2018, 13:37 Uhr

Obama konnte für seinen Deal keine Mehrheiten im Kongress gewinnen. Auch zahlreiche demokratische Abgeordnete lehnten den Vertrag ab. Statt sich damit abzufinden gab Obama im Alleingang eine nicht [...] mehr

04.04.2018, 09:00 Uhr

Das hatten sich die Schüler wohl anders gedacht. Sie wollten doch eigentlich die Grundrechte anderer Menschen einschränken und nicht selbst in ihrer Freiheit eingeschränkt werden. Besonders interessant finde ich dann Aussagen wie: "Man kann [...] mehr

03.02.2017, 13:52 Uhr

"Donald Trumps Einreiseverbot trifft auch Deutsche mit Doppelpass, die in den USA leben und arbeiten." Das ist nicht korrekt: "'Dual nationals holding and traveling with a valid [...] mehr

03.02.2017, 11:18 Uhr

Hier die Liste der Unterstützer für die Rücknahme der diskriminierenden Regelung bezüglich der Background Checks: https://waysandmeans.house.gov/hj-res40/ Mal ein paar Beispiele: ACLU, [...] mehr

04.01.2017, 06:54 Uhr

Überschrift "Eigentlich wollten die Republikaner im US-Kongress eine ungeliebte Kommission abschaffen" Diese Aussage ist nicht korrekt. Die Republikaner im Repräsentantenhaus wollten lediglich einige [...] mehr

04.01.2017, 06:46 Uhr

Der Grund dürfte hier wohl eher in der hysterischen Reaktion der Presse und dem damit verbundenen öffentlichen Aufschrei zu suchen sein und weniger in einem einzelnen Tweet von Trump. mehr

23.11.2016, 09:59 Uhr

Das stimmt so nicht. Schauen Sie sich die Pressekonferenz Comeys an, in der er von einer Anklage abrät. Dort zählt er zahlreiche eindeutige Gesetzesverstöße Clintons auf, auf die das FBI in seinen [...] mehr

17.07.2016, 22:25 Uhr

Nahezu sämtliche Schusswaffenkriminalität in den USA wird mit illegal besessenen Schusswaffen begangen. Inwiefern sollen schärfere Waffengesetze Kriminelle davon abhalten, sich Schusswaffen zu [...] mehr

07.05.2016, 13:40 Uhr

Das alte Testament enthält sicherlich Stellen, die man in der heutigen Zeit als grausam bezeichnen muss. Wie Sie aber dazu kommen, das neue Testament als "verlogen" und [...] mehr

01.05.2016, 11:37 Uhr

"The United States has dropped 29 spots in the annual Reporters Without Borders press freedom ranking since 2009, when President Barack Obama took office. The U.S. ranked 49th this year [...] mehr

01.05.2016, 09:49 Uhr

"Er dankte den anwesenden Journalisten für ihre Arbeit und betonte, eine freie Presse sei eine der Stützen einer funktionierenden Demokratie." Es ist ja nichts neues, dass SPON sehr [...] mehr

23.03.2016, 22:26 Uhr

Cruz steht für eine Rückbesinnung auf die Grundwerte der amerikanischen Verfassung und eine Abkehr vom immer übermächtigeren Zentralstaat. Wo genau sehen sie da die Gefahr? mehr

23.03.2016, 22:23 Uhr

"Ted Cruz will einen antimuslimischen Polizeistaat" Diese Aussage ist völliger Schwachsinn. Cruz hat gefordert, dass man in potentiell islamistischen Kreise verstärkt verdeckte Polizisten [...] mehr

06.03.2016, 19:11 Uhr

Das ist ein klassisches Argumentationsmuster der Demokraten. Menschen, die anderer Meinung sind als man selbst, unterstellt man einfach niedere Motive. Wer also nicht für eine Verstaatlichung [...] mehr

06.03.2016, 18:56 Uhr

Der Gedanke kam mir beim Lesen Ihres Beitrags auch. mehr

06.03.2016, 18:40 Uhr

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was Sie mir mitteilen möchten. mehr

06.03.2016, 18:38 Uhr

Nö. Er wirft Trump vor in der Frage ein 'Liberaler' zu sein, weil dieser sich für eine Verstaatlichung des Gesundheitssystens aussprach. mehr

06.03.2016, 18:36 Uhr

Wer Cruz allen Ernstes als Establishment-Kandidaten bezeichnet, beweist damit nur, dass er überhaupt keine Ahnung hat. mehr

Seite 1 von 7