Benutzerprofil

rebell_am_ball

Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 368
Seite 1 von 19
03.12.2014, 13:48 Uhr

Sie glauben das wirklich, wie? Bei 313 Millionen Reingewinn in 2013 machen's die paar Kröten für die Piloten sicher nicht. Eher schon strategische Fehlentscheidungen wie der Kauf von Pleite-Airlines wie AUA und Swiss (bei der [...] mehr

03.12.2014, 12:29 Uhr

Wenn die Lage wirklich so Ernst ist dann können Vorstände, Aufsichtsräte und die erste Reihe mit gutem Beispiel mutig voran gehen und für die nächsten 5 Jahre auf 30% ihrer Bezüge zzgl. Boni verzichten. Wenn das festgeschrieben ist, [...] mehr

03.12.2014, 10:43 Uhr

Den Premium-Kunden gibt's doch z.B. in FRankfurt gar nicht mehr. Der fliegt Gulfstream, landet in Egelsbach und lässt sich auf dem Rollfeld von einer Limousine abholen. mehr

03.12.2014, 10:38 Uhr

Jaha... Gespart wird aber keineswegs bei Vorständen, Aufsichtsräten und Top-Management: die erhöhen gleichzeitig ihre Bezüge um bescheidene 10%. Mindestens. Weil: Ihre "Leistung" besteht im [...] mehr

03.12.2014, 09:13 Uhr

Hin und wieder haut der Fleischi doch was Brauchbares raus. Danke. mehr

02.12.2014, 16:19 Uhr

Freue mich auf die Reaktion der Russen Denn wer glaubt, dass die das so einfach auf sich sitzen lassen werden, dürfte sich täuschen. Und die Russen sind ziemlich einfallsreich... mehr

15.11.2014, 08:40 Uhr

Hybris ist das richtige Wort Wer bei einer Sause in St. Tropez mal kurz, nebenbei, die Entlassung von 4000 Mitarbeitern beschließt, wer 100000 Euro auf die Firma schreibt für einen Privat-Trip nach NY und dann halt behauptet [...] mehr

07.11.2014, 14:33 Uhr

Wann singt er Elogen auf Angela Selbstverständlich kann der Mann singen was er will und wo er will. Er kann auch der Linken vor den Koffer sch***** wie er will. Was andres hat er ja auch nicht mehr: Was kann einem Oppositionellen [...] mehr

23.10.2014, 16:19 Uhr

Bisschen schwächlich dieser Versuch, eine wissenschaftliche Studie zu desavouieren. Nehme an, Sie sympathisieren mit dem braunen Sumpf? mehr

23.10.2014, 15:47 Uhr

Aktuell: Studie der Uni Leipzig besagt, dass bei der AfD "durchgängig eine hohe Zustimmung zu rechtsextremen Aussagen zu finden [ist]. Sie folgen in der Stärke der Ausprägung rechtsextremer Aussagen gleich hinter den [...] mehr

23.10.2014, 10:47 Uhr

Der Krieg Oben gegen Unten geht immer weiter. Nachdem die Leute kaum mehr etwas zum Sparen übrig haben, werden sie bei der nächsten Bankenpleite, wenn auch die EZB am Ende ihres Lateins ist, via Steuern zum Bankenretter mit der [...] mehr

14.10.2014, 08:20 Uhr

Ausgerechnet die Linksblinker und Rechtsabbieger aus Hessen wollen der Bundespartei den Kurs beibiegen? Lachhaft. Oder doch eine erfolgversprechende Strategie für den Untergang. mehr

08.10.2014, 08:56 Uhr

Ein paar Daisy Cutter hätten sicher geholfen gegen IS. mehr

27.09.2014, 08:50 Uhr

Abbas mag nicht sehr diplomatisch gesprochen haben, aber dem Liberman kann man auch nur sagen, wenn du mit dem Finger auf den anderen zeigst weisen drei Finger auf dich zurück. Was die Israelis in [...] mehr

17.09.2014, 11:11 Uhr

Offenbar hat man in Frankreich erkannt, dass die deutsche Medizin nicht nur bitter, sondern schädlich ist. Was Merkel und Co noch immer nicht kapiert haben: Man kann Staaten und Gesellschaften auch kaputt [...] mehr

15.09.2014, 16:27 Uhr

. Außer dass der Hausmeister heute Facility Manager heißt und jeder Trottel eine englische Jobbezeichnung bekommt, hat sich nicht viel geändert. mehr

11.09.2014, 09:15 Uhr

Die Kreativität der Politik, wunderbar! Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie kreativ die Politik wird, wenn es darum geht, Vermögen von unten nach oben umzuschichten. Könnte ko..en mehr

02.09.2014, 09:15 Uhr

Die Grünen brauchen dringendst eine radikale Verjüngung. Die alten Säcke haben jetzt schön ihre Links-unten-nach-rechts-oben-Karriere hingelegt, sich mit den Wirtschaftsbonzen ausgesöhnt und wollen mit Hilfe von [...] mehr

01.09.2014, 12:05 Uhr

Schade dass Otto Graf Lambsdorff, der die Basis für den Untergang der FDP gelegt hat, nicht mehr miterleben darf, wie sein Werk fruchtet. Wirklich schade... mehr

31.08.2014, 09:10 Uhr

Die litauische Präsidentin ist entweder eine hoffnungslose Romantikerin oder aber sie hat noch immer nicht begriffen, worum es bei dem Konflikt in der Ukraine geht. Jedenfalls hätte ein Jacques Chirac [...] mehr

Seite 1 von 19