Benutzerprofil

dweik01

Registriert seit: 18.03.2012
Beiträge: 598
Seite 30 von 30
01.07.2013, 00:45 Uhr

gespielte Entrüstung ... und wieso haben Frau Merkel und all die anderen Politiker die Höhe der erforderlichen Rettungsmaßnahmen sowie deren Verwendung nicht ANGEMESSEN überprüfen lassen? Vertrauen reicht da nicht! Was [...] mehr

16.06.2013, 16:45 Uhr

was für ein Versuch Leider kann man in Deutschland einen ganzen Konzern übernehmen aus der Krise übernehmen und GAR NICHTS, NULL bezahlen, investieren oder gewährleisteen, um einen Turnaround zu VERSUCHEN. Das würde wohl [...] mehr

10.06.2013, 10:54 Uhr

dilettantische Drohung eines Politikers Würde Politik ihre Aufgabe stets verfassungsgemäß erfüllen, müsste das BVG nicht laufend darüber entscheiden, sondern würde Klagen ablehnen. Problematisch wird es erst dadurch, daß Politik immer mehr [...] mehr

25.05.2013, 19:17 Uhr

Alternativlose Kanzlerin? Worum gehts eigentlich Nein, sie springt mal wieder zu kurz! Es handelt sich um drei Fragestellungen. 1. Muß PV hier mit Handelsbarrieren geschützt werden? 2. Betreiben die Chinesen Dumping o. ähnl.? 3. Kann und sollt man [...] mehr

11.05.2013, 13:49 Uhr

Und wo bleibt die Empörung? Steuerhinterzieher begehen eine Straftat. Sie schädigen die Gemeinschaft. Deswegen veranstalten Presse und Öffentlichkeit jetzt eine polemische Hexenjagd. (Illegale) Preiskartelle und die Ausnutzung [...] mehr

11.05.2013, 09:27 Uhr

Und wo blliebt die polemische Hexenjagd, die Aufregung? Steuerhinterziehung wird ab € 50.000 zur Straftat. Das ist es auch, denn der Staat und damit die Allgemeinheit wird beklaut, wenn auch weit verbreitet! Und alle regen sich (künstlich) auf. Aber was [...] mehr

09.05.2013, 11:59 Uhr

tendenziös.... ....ist der Artikel schon, soll doch der Eindruck des Abzockers Asbeck hängenbleiben, billiger mainstream im Kontext "gieriger" Banker und Steuerhinterzieher! Was soll das? Was ist mit den [...] mehr

08.05.2013, 12:41 Uhr

Zu Ende denken! Wieso 120, warum nicht 100 oder 140? Und wenn das Tempo mal auf 120 ist werden die Brummis im wichtigsten Transferland Europas dauerhaft doppelspurig fahren. Der Vorstoß dient doch nur dazu die [...] mehr

07.05.2013, 22:28 Uhr

So what? So what Frau Schenk von Transparency und der echauffierte Journalist? Was wenn trotzdem ganz viele auch im nächsten Jahr Bayern Fans bleiben und die Glaubwürdigkeit nicht beeinträchtigt wird? Die [...] mehr

07.05.2013, 22:21 Uhr

wo ist das Problem sehr wahrscheinlich sitzen in hunderten Aufsichtsräten Steuerhinterzieher. Und keiner regt sich auf. Weil es keiner weiß! Denn bei denen weiß es keiner, weil da auch kein Staatsanwalt und keine [...] mehr

30.04.2013, 15:25 Uhr

Querdenker Kann schon sein, daß Herrn Kaiser die eine oder andere These stört. Ob er das wirklich selbst beurteilen kann, scheint fraglich. Müller ist in der Tat provokant, aber keine der angeblichen [...] mehr

04.02.2013, 21:29 Uhr

Schlecht recherchiert und schlecht kommentiert Die 200 Mrd für Familien sind Quatsch. 120 Mrd davon sind Sozialleistungen, die die Sozialkassen sowieso zahlen müssten. Ohne "Familie" würde der Topf nur anders heißen. Den Renten, [...] mehr

15.11.2012, 20:02 Uhr

Lernt es der BGH noch? Während der BGH schon häufig Unfug urteilte, zB schuldhaft falsch abgestellt Fahrzeuge (zb vor Einfahrten) dürfen nicht kostenpflichtig abgeschleppt werden, es sei denn eine Verkehrsgefährdung läge [...] mehr

17.10.2012, 23:12 Uhr

Eignungsprüfung für AR Vorsitzende?! Koppers Performance bei Daimler Benz war unterirdisch. Milliarden versenkt, Unternehmenswert und Markenwert vernichtet, das Management nicht koontrolliert und Schrempp durfte sich noch mit [...] mehr

25.07.2012, 22:30 Uhr

Das Problem liegt darin, daß wir eine Regierung haben, die Probleme nicht erkennt und die, die sie für Probleme wahrnimmt, mit größtmöglicher Selbstüberschätzung bearbeitet. Beim Wahlrecht, bei den Rettungsfunds, [...] mehr

29.06.2012, 14:46 Uhr

Alles eine Frage des Standpunktes Merkel Anhänger werden ihre Kompromisse als Sieg feiern. Der Wachstumspakt war sicher ein solcher. Der andere Standpunkt wäre zu fragen, wieso sie eigentlich immer in einer "alternativlosen" [...] mehr

24.04.2012, 15:00 Uhr

Man kann sich nicht über Stalker und üble Nachrede beschweren und anschließend das gleiche machen (wenn auch weniger heftig). Frau Friedrich provoziert aber eine sehr wichtige Frage, nämlich die [...] mehr

08.04.2012, 14:26 Uhr

Nur getroffene Hunde bellen.... Also unter einem Gedicht habe ich mir etwas anderes vorgestellt. Hierfür würde ich aber lieber auf Literaturkritiker statt Westerwelle & Co vertrauen. In der Sache stand da nichts Falsches drin! [...] mehr

Seite 30 von 30