Benutzerprofil

smelmoth

Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 108
Seite 1 von 6
20.01.2014, 13:50 Uhr

Das System hat das Wort "Anwälte" geschluckt... Wollte nur darauf hinweisen, dass Patentanwälte keine Juristen sind und daher in diesen Fragen insgesamt fragwürdige Instanzen mehr

20.01.2014, 13:39 Uhr

Patent- sind keine Juristen btw mehr

20.01.2013, 19:01 Uhr

die macht des internet lol. seit knapp 2 jahren versucht SPON die fdp kaputt zu schreiben. und dessen leser -in der annahme zu einer virtuellen gemeinschaft zu gehören- glauben an dieses "projekt". tja. scheint, [...] mehr

25.09.2012, 07:42 Uhr

kohl hat süßmuth und geißler verhindert. allein dafür muß man ihn lieben mehr

20.09.2012, 15:07 Uhr

bush g.w. bush ist die unterschätzteste figur der letzten jahre. sein unendlich großer verdienst ist es, al gore verhindert zu haben (keine ironie). alles andere nach der wahl ist im vergleich zu dieser [...] mehr

20.09.2012, 09:02 Uhr

absolut und relativ naja, mal angenommen, man würde es schaffen, in den nächsten x jahren mein geld zu verdoppeln. dann sollte man annehmen, derjenige wäre damit glücklich. *jubel freude* nun angenommen, ALLE schaffen [...] mehr

11.09.2012, 14:14 Uhr

definition es wird immer über diese ominösen 25% gesprochen, ohne dass reflektiert wird. insbesondere im zusammenhang mit der börse klingt da dumpf mit, man wolle aktien für 1000€ kaufen und nach einem jahr für [...] mehr

07.09.2012, 08:07 Uhr

gewaltenteilung es wird hier von jedem deppen reflexartig und unreflektiert das wort gewaltenteilung in den raum gekotzt. deren reichweite gilt es indes ebenfalls mit jedem schritt aufs neue auszuloten. und fleischi [...] mehr

06.09.2012, 14:34 Uhr

größenwahn das bverfg hat bei mir sein letztes stück vertrauen verloren, als es meinte, regelungen zur pendlerpauschale an art 3 GG messen zu müssen. eine derart beliebige und ergebnisoffene norm wie den [...] mehr

06.09.2012, 13:29 Uhr

vergleichsmaßstab bevor man sich an quoten festbeisst, wäre es sinnvoller zu überlegen, wozu die in beziehung gesetzt werden. die überlegung, dass ca 50% der bevölkerung frauen seien und das somit eine anzustrebene [...] mehr

05.09.2012, 11:48 Uhr

Und wie bekommt es "die Allgemeinheit" aus dem Boden? Vielleicht, indem sie dafür sorgt, dass sich darauf spezialisierte Leute dafür zusammenfinden? Wie kann "die [...] mehr

04.09.2012, 23:25 Uhr

mit welchem wortlaut genau es das in ösiland gibt sei mal dahingestellt. hier gäbe es zb § 166 StGB Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen - [...] mehr

04.09.2012, 20:54 Uhr

gerichte dass dumme menschen das anrufen eines gerichtes stets als etwas negatives begreifen... es gäbe in deutschland einige straftatbestände, an die man in dem zusammenhang denken könnte (für genaueres [...] mehr

31.08.2012, 10:55 Uhr

amerikanische herrschaft also ich finde es gut, dass die amis noch die hosen anhaben. einer muss es tun; besser die als russland, china oder -gott behüte- europa. und dass sie es allen unkenrufen zum trotz noch tun kann man [...] mehr

28.08.2012, 10:06 Uhr

kapierer abzustrafen ist a) gerecht und b) im sinne jeder entwickelten volkswirtschaft (wie iü auch der deutschen). es dient dem erhalt der funktionsfähigkeit des marktes und dem anreiz überhaupt zu [...] mehr

27.08.2012, 10:33 Uhr

frauenquote wenn in einer firma wie daimler oder der telekom klar ist, dass für die nächsten anderthalb jahrzehnte KEINE chance besteht nach ganz oben zu kommen (wenn da alle paar jahre mal wer altersbedingt [...] mehr

26.08.2012, 21:17 Uhr

south park die antwort auf das "problem" gibt es in southpark (southpark.de - alle filgen dort streambar) staffel 2 folge 17 ( „Böse Buben bringen Beistand“). da geht es zwar um starbucks, aber die [...] mehr

22.08.2012, 22:50 Uhr

keine sorge macht euch mal keine sorgen. wenn in deutschland jemand neuen raum in städten schaffen will (seien es wohn- oder geschäftsflächen) schicken die besitzstandswahrer ihre kinder zum demonstrieren los, um [...] mehr

22.08.2012, 10:06 Uhr

besser die, als die stadt sicher birgt das das risiko einer fehlplanung. aber mal im ernst: besser die machen es, als die stadt. denn dass in den entscheidungsgremien der städten "am leben vorbei geplant" wird, ist [...] mehr

21.08.2012, 11:05 Uhr

goldene himbeere ...der mit abstand dümmste kommentar der jungen woche. ohne leute, die risikokapital (und es ist ein risiko in anbetracht all der firmen, die im ersten jahr direkt pleite gehen) in solche kleinen [...] mehr

Seite 1 von 6