Benutzerprofil

schlamassel_hoch_12

Registriert seit: 28.03.2012
Beiträge: 357
Seite 1 von 18
17.12.2016, 19:12 Uhr

Heimarbeit sollte verpflichtend angeboten werden Geht mir genauso, brauche die Stadt eigentlich nicht mehr. Andere wollen, dass ich da erscheine. Die Fahrverbote sollten vom Gesetzgeber mit der Pflicht für Firmen zu Heimarbeitsangeboten (auf [...] mehr

17.12.2016, 12:31 Uhr

Quatsch, darum geht es doch gar nicht Niemand braucht Beweise, die Putin oder den Kremel akzeptiert. Es geht darum, die Öffentlichkeit zu überzeugen. Die Amerikaner und WIR sollen es akzeptieren. Es geht darum, Trump rasch als [...] mehr

16.12.2016, 10:20 Uhr

wird uns auch so gehen Wenn es bald den Euro zerlegt, werden die Target-Salden mit Grappa und Ouzo ausgeglichen. Das werden wir auch brauchen, um uns ins selige Vergessen zu trinken. mehr

11.12.2016, 11:39 Uhr

Na, wenn die CIA das sagt, .... .... dann wird wohl was dran sein. Die Leute dort kennen sich schließlich darin aus, unliebsame Regierungschefs rund um die Welt aus dem Amt zu entfernen und durch eine genehme andere Person zu [...] mehr

10.12.2016, 09:27 Uhr

Regime Change mal anders Es muss für die Amerikaner eine ganze neue Erfahrung sein, so ein Regime Change im eigenen Land. Na ja, schadet nicht zu wissen, wie sich das anfühlt. mehr

03.12.2016, 16:39 Uhr

Italexit? Italeave! Es ist liegt im Trend, drohende Scheidungen durch Anhängen eines "exit" sprachlich zu verarbeiten. Im Falle Italiens finde ich das, rein phonetisch, ziemlich misslungen. Nun, da wir [...] mehr

28.11.2016, 12:53 Uhr

zu früh gefreut Alle, die hoffen und fordern, dass mit dem Wegfall der Olympia-Übertragungen die GEZ-Steuer sinkt, werden sich noch wundern. Das frei werdende Geld wird sofort in tagelange Wintersportübertragungen [...] mehr

27.11.2016, 09:47 Uhr

theoretisch richtige, aber unrealistische Tipps Wenn Herr Tenhagen potentiellen Immobilienkäufern die gründliche Untersuchung der Immobilie durch Bausachverständige empfiehlt, hat er sicher recht. In der Theorie. In der Praxis (zumindest der der [...] mehr

22.11.2016, 22:22 Uhr

Glück gehabt! Das mit dem Gürtel und der Rose hat mir gefallen. Ehrlich! Ansonsten bin ich froh, auf Grund meiner Hautfarbe, meines Alters und meiner sexuellen Präferenzen nicht in die Verlegenheit zu geraten, [...] mehr

22.11.2016, 19:11 Uhr

keine Gewinne erzielt? umso schlimmer!!! "Bei der "Vorwärts"-Gruppe, zu der die Agentur gehört, seien durch die Gesprächsreihen keine Gewinne entstanden." Man kann nicht die mutmaßliche illegale Parteienfinanzierung [...] mehr

20.11.2016, 11:13 Uhr

ach, wie originell "Amerika auf dem Trumpelpfad", oh Mann! Wieder so eine superintelligente Überschrift, deren subtilen Fingerzeig ich fast übersehen hätte. Eure ständigen Wortspielchen wäre total lustig, [...] mehr

20.11.2016, 10:09 Uhr

Pest oder Frettchen Manch einem wünscht man ja die Pest an den Hals (SPON dem Donald, zum Beispiel), aber vielleicht tut's ja auch ein Frettchen. So ganz erschließt sich mir die SPON-docma-Bildbearbeitungsreihe noch [...] mehr

14.11.2016, 11:28 Uhr

den hatten wir doch schon So ein Quatsch. Steinmeier war bereits Kanzlerkandidat, 2009, soweit ich mich erinnere. Oder irre ich da? Warum soll es beim zweiten Mal besser klappen, denn alle wesentlichen Faktoren sind gleich [...] mehr

13.11.2016, 22:54 Uhr

Meine Rede! Trabant für alle! Allenfalls die Farbe darf man sich noch aussuchen. Das ist eine schwierige Wahl, weswegen man 10 Jahre Zeit dafür bekommt. mehr

11.11.2016, 17:15 Uhr

der selbe Sprech wie immer Wenn der Autor von Menschen schreibt, die sich "abgehängt fühlen", gibt er uns zu verstehen, dass diese Leute sich das (seiner Meinung nach), nur einbilden und mangels echter Bildung nicht [...] mehr

07.11.2016, 11:34 Uhr

und vor allem: ohne Revolution Eine Konterrevolution setzt doch irgendwie eine Revolution voraus, dachte ich immer. Davon kann doch aber keine Rede sein. Hätte es nämlich den "Change" gegeben, den Obama den Leuten [...] mehr

06.11.2016, 16:08 Uhr

Endlich dämmert es wohl auch bei SPON Man kann zu Trump stehen wie man will, aber ihn als Populisten abzutun, der nur auf einer aktuellen Welle der Antiglobalisierung schwimmt, wird ihm nicht gerecht, denke ich. Ich bin weit davon [...] mehr

04.11.2016, 10:03 Uhr

Ja, das Bild ... eine Riesensauerei! Es geht bei dem Bild ja nicht nur darum, welchen Eindruck die physische Präsenz der Kanzlerin im Vergleich zum Sultan macht. Man achte auf die Beflaggung unter Berücksichtigung der Tatsache, dass [...] mehr

31.10.2016, 17:24 Uhr

ein Mythos jagt den nächsten Die neu gebauten Windräder, an denen ich nun täglich vorbei fahre, tragen die Aufschrift "Stadwerke Karlsruhe", also ein Ort gut 300km entfernt vom Aufstellungsort. In meinem (nicht gerade [...] mehr

28.10.2016, 21:47 Uhr

Planwirtschaft is everywhere. Das Beispiel zeigt seht schön, dass die permanenten manipulativen Eingriffe (künstlich viel zu lange viel zu niedrig gehaltene Zinsen, ständige Verteuerung des Bauens durch Enev, etc.) immer weitere [...] mehr

Seite 1 von 18