Benutzerprofil

eichhörnchensheriff

Registriert seit: 29.03.2012
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
08.04.2019, 09:37 Uhr

Das Geld für die Enteignung ist ja nicht weg sondern kommt in den kommenden Jahren durch Mieteinnahmen wieder rein. Das Land steckt nur vor. Ein großer Unterschied zu Bankenrettung. mehr

21.02.2019, 10:48 Uhr

Eine echte Sternstunde! Reichlich unbequem, der Mann hat Potential. Wenn ich die gebührenfinanzierten Talkmillionäre den Meinungsdiskurs bei uns bestimmen sehe, denke ich, es ist nicht viel anders bei uns. mehr

19.11.2018, 09:33 Uhr

Medienmanipulation at its best! Warum sitzt Merz eigentlich da in der Runde? Warum wird er von der Moderatorin nicht richtig gegrillt? Noch hat er kein Amt, sondern ist nur Kandidat. Warum darf ausgerechnet er also fast eine [...] mehr

07.09.2018, 16:41 Uhr

Na, wunderbar: wir diskutieren also ernsthaft über ein Video ... statt über die infame Tatsache, dass der Geheimdienst Verwirrung á la Trump schafft. War das nicht auch der Verein, der die NSU-Akten geschreddert hat? Unhaltbar, der Mann. mehr

22.02.2018, 10:42 Uhr

Angst essen Partei auf Das ist eben genau das Problem der SPD: dass sie immer Angst hat und an "die Vernunft" appelliert. Genau deswegen steht sie, wo sie steht. Vielleicht wäre diese Hasenfuss-Partei mit Che [...] mehr

23.01.2018, 13:01 Uhr

Tja, SPD: Da hast Du Dein Thema, das Dir Existenzberechtigung verspricht. mehr

17.01.2018, 21:41 Uhr

Die SPD kann nur verwalten. Dabei verliert sie sich im bürokratischen Kleinklein ("sachgrundlose Befristung") und oft genug kommt auch noch handwerklicher Pfusch heraus ("Mietpreisbremse"). Eine schöpferische [...] mehr

23.11.2016, 13:02 Uhr

Wenn es stimmen sollte, wäre es jedenfalls eine sehr effektive Methode gewesen .... das Machtgefüge in der westlichen Welt zu verändern. Kleiner Aufwand, große Wirkung! mehr

23.11.2016, 13:00 Uhr

Wenn´s um sie selber geht... .... sind die Herren immer sehr empfindlich. mehr

23.11.2016, 09:40 Uhr

Der Artikel beschreibt den seidenen Faden, an dem Europa hängt! Wenn man dann noch Meldungen glauben darf, dass in Swing States wie Wisconsin Ungereimtheiten bei der Auszählung der elektronischen Stimmen aufgetreten sind, wird deutlich, wie angreifbar der Westen [...] mehr

04.07.2016, 14:09 Uhr

Der Führer hatte wenigstens noch den Schneid sich beizeiten zu entleiben... mehr

08.02.2016, 10:01 Uhr

Wenn der Westen nicht aufpasst... ... zieht dieser Herr uns in eine Auseinandersetzung mit Russland. Dann doch lieber die Kurden. mehr

03.09.2015, 17:47 Uhr

Die Kuh wird gemolken Eine direkte Steuererhöhung mitten hinein in die ohnehin mietgeplagten Mittelklasse. Und das putzige "Infrastrukturabgabegesetz" aka "Ausländermaut" verfolgt den gleichen Zweck. mehr

09.01.2015, 11:13 Uhr

Griechenland hat über 2000 Jahre Erfahrung mit Demokratie Lasst die mal machen! Und wenn es wirklich stimmt, dass 90% aller Griechen ihre Informationen aus einem TV beziehen, dem die "Griechen noch weniger vertrauen als politischen Parteien" [...] mehr

17.12.2014, 22:25 Uhr

Fahrt bloss alle noch mal hin! Bald ist es vorbei und der besondere Charm Kubas dahin. mehr

12.11.2014, 10:23 Uhr

Realitätssinn Bedeutet "Realitätssinn" sich in das Faktische zu fügen? Aha. Dann weiss ich ja wieder, warum ich dieses mittelmässige Personal nicht wählen kann. mehr

11.08.2014, 10:38 Uhr

400 Gläser königlicher Honig? Über 50.000 Bienen?? Klingt enorm. Entspricht in Wirklichkeit aber nur etwa 3-4 Bienenvölkern. War übrigens letzte Woche auf Öland, und kann die im Artikel beschriebene entspannte Atmosphäre [...] mehr

02.05.2014, 16:03 Uhr

Dass immer mehr Leute imkern, ist zwar toll... ...stellt aber noch keine Trendwende dar. Denn meistens sind es Leute mit wenigen Völkern in Städten, wo es ohnehin keine Pestizidbelastung gibt. Wichtig wäre, Nachwuchs in den ländlichen Regionen zu [...] mehr

27.04.2014, 17:17 Uhr

Eine Bundesregierung, die sich die Vorführung deutscher Soldaten gefallen lässt hat sie nicht mehr alle, mit Verlaub. Sofort ein europäisches Kontigent an Krisenspezialkräften zur Befreiung schicken, mit diesen vom russischen Geheimdienst koordinierten Banditen kurzen Prozess [...] mehr

27.04.2014, 11:28 Uhr

Die strategische Chance dieser ungeheuerlichen Entführung bestünde in der Entsendung europäischer Spezialkräfte zur Befreiung der Geiseln. Die müsste - in Abstimmung mit der Kiewer Regierung - möglichst hart und erfolgreich [...] mehr

Seite 1 von 3