Benutzerprofil

Sleipnir

Registriert seit: 29.03.2012
Beiträge: 40
Seite 1 von 2
13.06.2019, 19:51 Uhr

Danke für acht Jahre! Sehr schade, die Qualität des SPON wird durch diesen Weggang leiden. Ich habe die Kolumnen von Herrn Fleischhauer immer gerne gelesen, nur selten konnte ich den Inhalten wenig abgewinnen. Ich hoffe [...] mehr

12.02.2019, 18:39 Uhr

Es sind nicht die Bauern, die für das Bienen- und Insektensterben letztendlich verantwortlich sind, es sind wir, die Verbraucher, die zwar gerne für Luxusartikel und unnötig große Autos eine Menge [...] mehr

03.10.2018, 19:01 Uhr

Kopfschütteln... Wenn man sich die bayerische Landkarte mal ansieht, dann trifft dieses idealisierte Bayern-Bild gerade mal auf den südlichen Rand an der österreichischen Grenze zu. Und entsprechend auch auf [...] mehr

15.09.2018, 04:23 Uhr

Sorry, das Bundesland Bayern ist nicht das Land der Bajuwaren, so ganz am Rand. Die Hälfte des Landes wird (die Zugewanderten mal außen vor gelassen) von Schwaben und Franken geprägt. Aber Sie [...] mehr

02.09.2018, 01:12 Uhr

Sorry, aber... ... immer dieser Klassiker! Nazis. Alles Rechten sind Nazis. Nein, eben nicht. Sicher gibt es unter den rechts der Mitte stehenden Bevölkerungsteilen Personen (ich hätte fast Menschen geschrieben, [...] mehr

05.08.2018, 14:35 Uhr

Alles eine Frage der Sichtweise... "Während die ökonomischen Zentren vom Zuzug profitieren, multikultureller und politisch liberaler werden..." Sicher profitieren die großen Zentren vom Zuzug, ob da aber auch zwangsweise die [...] mehr

09.06.2018, 15:19 Uhr

Ja was jetzt? Leider differenziert auch dieser Kommentar nicht. Nicht, dass es die Pfiffe besser macht, aber es handelt sich hierbei doch eher um (mögliche) Ausländerfeindlichkeit, nicht um Rassismus. Schließlich [...] mehr

06.05.2018, 01:35 Uhr

Liebe Frau Ataman Halten wir doch lieber folgendes fest: 1. Der Stamm der Bajuwaren war den Forschern zufolge keine "pontisch-orientalische Mischpoke", sondern lediglich bei 5% der gefundenen weiblichen [...] mehr

06.05.2018, 00:40 Uhr

Bild der Wissenschaft Ja, und diesen Artikel sollte man sich (auch die Autorin und die Spiegel-Redakteure) genauer durchlesen: [...] mehr

06.05.2018, 00:11 Uhr

Ernsthaft? Ich vermute hier mal Satire, oder? Sollte Berlin um 900 von einem suebischen Clan gegründert worden sein, wäre Berlin nicht 100% slawisch sondern germanisch gewesen. Der Name des genannten Götz hieß [...] mehr

26.02.2018, 17:27 Uhr

Fast wie im Film... Das ist ja fast filmreif - gerade ein Franke reißt bayerische potemkinsche Fassaden ein. Leider ist das im Saubermann-Freistaat Programm: Vordergründig ist Bayern ja immer besser als der Rest der [...] mehr

02.12.2017, 18:58 Uhr

Bayern ist nicht gleich Bayern Es war schon FJS, der da maßgeblichen Einfluss darauf hatte, dass Bayern von einem Agrarstaat zu einem Industriestandort wurde. Wohlgemerkt allerdings Altbayern. Nürnberg/Fürth, Schweinfurt und [...] mehr

02.12.2017, 17:07 Uhr

Bitte darum - aber! Das wird auch langsam Zeit. Auch wenn es rechtlich so nicht möglich ist. Die westliche Außengrenze Bayerns+ Ostarrichi wäre dann grob die Lechlinie bis zur Donau (bayr. Schwaben schließt sich [...] mehr

28.10.2017, 01:15 Uhr

@rant.binden, Kommentar Nr. 4 Katalonien mit Bayern zu vergleichen hinkt gewaltig. Im Gegensatz zu den gängigen Austrittskandidaten wie Schottland und Katalonien ist das heutige Bayern keine gewachsene Region mit jahrundertealter [...] mehr

17.09.2017, 02:24 Uhr

@ roby111 /Kommentar 4 Ja, traut euch, aber lasst uns Franken (und wahrscheinlich auch die bayrische Schwaben) dann bitte auch in Sachen Loslösung von "diesem Bundesland" abstimmen. Dürfte zudem im Gegensatz zur [...] mehr

10.09.2017, 01:46 Uhr

Bayern? In einigen Kommentaren hier wurde Bayern neben Katalonien, Schottland und anderen als weiteres Beispiel regionaler Unabhängigkeitsbestrebungen genannt. Auch wenn dies im Süden des Freistaats von [...] mehr

19.04.2017, 03:16 Uhr

Nur am Rand... Auch wenn es thematisch nur eine Randthematik ist: "Schwäbisches Understatement"? Heilbronn ist fränkisch, Schwaben beginnt erst gut 20 km südlich. mehr

11.12.2016, 18:32 Uhr

Etwas irritierend... ... diese Umsetzung der eigentlich temporären Aufnahme aus primär humanitären Gründen. Da aber Intergration ja nach Auffassung einiger Stimmen nur beidseitig gelingen kann, müsste folglich auch die [...] mehr

04.08.2016, 14:19 Uhr

Nicht so schlimm, passt schon. Ist ja nicht das erste und einzige Mal... ;-) mehr

06.06.2016, 08:39 Uhr

Tracht? Tracht ist dann doch "etwas" anderes als Faschingsmode jenseits der fünften Jahreszeit. Genauso gibt es keine "bayerische" Volksmusik, sondern baierische, fränkische oder [...] mehr

Seite 1 von 2