Benutzerprofil

seppvonderalp

Registriert seit: 02.04.2012
Beiträge: 94
Seite 1 von 5
21.05.2019, 22:37 Uhr

Kurz abzuwählen sollte gut überlegt werrden, weil ... ... davon ausgegangen werden kann, dass die ÖVP nach den Neuwhlen wieder die meiseten Stimmen machen wird, da anzunehmen ist dass frustrierte FPÖ Wähler eher zur ÖVP und allenfalls zu den NEOS [...] mehr

05.04.2019, 17:17 Uhr

Um Korruption zu bekämpfen ... ... braucht die EU jemanden der die Mechanismen der Korruption in den EU-Ländern kennt. Fachleute die sich mit dem Aufbau von Verwaltungen auskennen gibt es nachweislich genug. Dass man Frau Kövesi [...] mehr

29.03.2019, 12:45 Uhr

Produkt veraltet ... Interessant, dass man sich nicht die Frage stellt, was man gegen die Kirchenaustritte tun könnte. Nun das Vermögen der deutschen Bistümer wird noch für ein paar Jahrzehnte reichen ohne dass etwas [...] mehr

29.03.2019, 12:29 Uhr

Wirtschaftsspionage Es ist bekannt, dass nebst den USA, Israel v.a. auch China das Know-how und die Mittel für Wirtschaftsspionage haben. Spionage zu militärischen Zwecken ist Friedensfall unwirtschaftlich und in [...] mehr

29.03.2019, 12:12 Uhr

"brand damage" Der Vertrauensverlust bei Boeing wird sich nachhaltig auch auf TUI auswirken. Wer künftig nicht mit einer Boeing 737 MAX fliegen will, wird auch nich mehr mit TUI fliegen .... D.h. Verluste werden [...] mehr

26.03.2019, 16:20 Uhr

In der Schweiz ist man möglicherweise pragmatischer ... Möglich dass man sich als "Souverän"/ Bürger in der Schweiz eher in der Pflicht fühlt etwas zu unternehmen, als in endlosen Diskussionen nach DEM Schuldigen zu suchen :-) Interessant ist [...] mehr

26.03.2019, 16:12 Uhr

In der Schweiz ist man möglicherweise pragmatischer ... Möglich dass man sich als "Souverän"/ Bürger in der Schweiz eher in der Pflicht fühlt etwas zu unternehmen, als in endlosen Diskussionen nach DEM Schuldigen zu suchen :-) Interessant [...] mehr

21.03.2019, 12:02 Uhr

@38 Aktionär .... wenn sie recht haben, heisst das, dass man heute Maschinen baut die nur noch per Software in einer stabilen Fluglage gehalten werden können. Fällt diese aus oder funktioniert sie nicht richtig [...] mehr

07.03.2019, 18:42 Uhr

ha, ha, ... ... Facebook will die Inhalte verschlüsseln und somit auch für FB unlesbar machen und dann noch schreddern. Ein Schelm der Böses dabei denkt :-): Risikominderung (gegen allfällige Klagen) und [...] mehr

28.01.2019, 09:42 Uhr

Demokratie à la USA So läuft das in den USA. Wer Geld hat, bestimmt wer kandidiert.... Eine ideale Ausgangslage für reiche Narzisten :-) mehr

15.05.2018, 21:23 Uhr

Ernüchternde Realität Trump zeigt der EU was er von ihr hält: nichts! Was kann die EU (Europa) dem entgegensetzten: nichts! Beim Iran Atomdeal sind, waren und bleiben die Europäer Statisten. Das kann man drehen und [...] mehr

26.01.2018, 20:22 Uhr

martialischer Auftritt Calibri (Textkörper)Eines muss man Trump bzw. den Amerikanern lassen: die Inszenierung des Auftritts ist imposant und dient offensichtlich nicht nur der Sicherheit des Präsidenten. Trump hat dies [...] mehr

14.05.2017, 20:37 Uhr

:-) Meine Reisen nach China waren nicht ehrenhalber :-) sondern beruflich. Deshalb war ich auch auf die Nutzung der Infrastruktur angewiesen. Zeitgleich hatte ich auch die "Ehre" in [...] mehr

14.05.2017, 17:46 Uhr

??? Nun - ich hatte die Gelegenheit China zwischen 1990 - heute zu bereisen. Was ich da gesehen habe (neue U-Bahnen, Autobahnen, Hochgeschwindigkeitszugverbindungen, neue Flughäfen in Rekordzeit und [...] mehr

24.12.2016, 14:31 Uhr

Die Welt hat sich verändert ... die Ehe auch Wobei man den Eindruck bekommt, dass "Liebe" eher ein Wegwerfartikel geworden ist, den man beliebig ersetzen kann. Das Angebot ist dank neuer Medien auch viel grösser geworden und man [...] mehr

10.11.2016, 12:29 Uhr

Trump als Chance für Europa ? Ich bin wahrlich, kein Freund von Trump. Allerdings hat Trump auch klar gemacht wie Politik funktioniert und wer letztlich das Sagen hat (Geld, Geld, Geld ... und Egoismus). Dies wird hoffentlich [...] mehr

26.06.2016, 15:42 Uhr

Stimmt ... stiimt genau. Die Frage ist nur ob die "Eurokraten" in der Lage sind aus ihren Fehlern zu lernen. Wünschenswert und notwendig für die EU und Europa. mehr

26.06.2016, 15:05 Uhr

Charmante Gedanken - aber nicht gut für Europa Bei allen Sympathien für die Schotten und Nordirländer. Finanziell eher eine zusätzliche Belastung für die EU und für die Briten eine Entlastung ... wo dann dies dann zu Depressionen führt ist [...] mehr

26.06.2016, 14:52 Uhr

Problem erkannt - aber falsche Schlussfolgerung Sie liegen mit ihren Schlussfolgerungen falsch: bei Entscheidungen über "extrem komplexe" Sachverhalte verhalten sich Vertreter der "repräsentativen Demokratie" genauso [...] mehr

25.05.2016, 10:37 Uhr

Möglich :-) Könnte aber auch sein, dass man (dank der Interventionsmöglichkeiten durch die direkte Demokratie) mehr Vertrauen in die politichen Institutionen und Abläufe hat und im dies im [...] mehr

Seite 1 von 5