Benutzerprofil

box-horn

Registriert seit: 03.04.2012
Beiträge: 1652
Seite 1 von 83
22.08.2019, 13:00 Uhr

ganz Recht In Freiburg, einer sehr radfreundlichen Stadt, habe ich beobachtet, dass dort die Radfahrer zu diszipliniertem Verhalten angehalten werden - und: es scheint zu funktionieren. Halten an roten [...] mehr

22.08.2019, 12:55 Uhr

zunehmend sorgloses Verhalten der Radfahrer Es ist vollkommen sinnlos, bloße Zahlen zu Verkehrsunfällen verschiedener Jahre zu vergleichen und daraus Rückschlüsse zu ziehen und die gestiegenen Unfallzahlen den PKW- und LKW-Fahrern anzulasten. [...] mehr

22.08.2019, 08:11 Uhr

vielleicht möglich aber nicht sinnvoll Söders Vorstoß fällt wohl unter die Rubrik Populismus. Verbietet man den Banken, ihre Strafzinsen auf die Kunden umzulegen, holen sie diese auf anderen Wegen wieder rein, und das kann gar nicht [...] mehr

21.08.2019, 20:29 Uhr

innenpolitischer Schaden Vor allem könnte Trump innenpolitisch unter Druck geraten, denn es handelt sich um einen Versuch, sein Amt für höchst private wirtschaftliche Interessen zu nutzen, und nicht etwa in erster Linie für [...] mehr

21.08.2019, 07:57 Uhr

Klingt ja alles ganz nett... Das klingt ja alles ganz nett. Nur verhält es sich eben so, dass Investoren, vom Multimilliardär bis hinunter zum Kleinstanleger investieren, um Rendite zu generieren. Und was den Großaktionär hübsch [...] mehr

18.08.2019, 17:19 Uhr

Vorschlag: Artikel nochmal lesen und dann verstehen völlig falsch. Hier geht es darum, dass gewisse afroamerikanische Aktvisten behaupten, der Anblick der dargestellten unterdrückten schwarzen Sklaven würde bei den schwarzen Schülern [...] mehr

18.08.2019, 17:09 Uhr

typisch USA Offener Umgang mit Meinungsvielfalt und dem Umstand, dass dabei auch unliebsame sind, die der einzelne "aushalten" muss, sind keine Stärke der USA. Ich halte es für ein unbewiesenes Gerücht, [...] mehr

18.08.2019, 16:51 Uhr

Missverständnis zum einen: das Dossier stammt nicht von "der britischen Regierung" sondern von Stäben, deren Aufgabe es ist, sich mit den möglichen Folgen des Brexit auseinanderzusetzen. Zum anderen: [...] mehr

24.07.2019, 12:52 Uhr

Begriffstutzig Sie weigern sich zu begreifen, dass Mueller nicht Partei ergreifen KANN und DARF, will er sich und seinen Bericht nicht dem Vorwurf der Parteilichkeit aussetzen. mehr

24.07.2019, 08:00 Uhr

Prozentrechnung Was bitte ist ein "nicht unerheblicher Teil"? Und wie verhält der sich zur Mehrheit? Wenn es - als Beispiel - 40% wären, die für den Brexit wären, wäre das ein "erheblicher" [...] mehr

24.07.2019, 07:46 Uhr

keine übertriebenen Hoffnungen machen Auch wenn er jetzt Privatmann ist: er wird seine strikt professionelle Haltung sowie natürlich seinen Auftritt um kein Jota ändern. Der hatte seinen Grund in der neutralen Position seiner Ermittlung, [...] mehr

23.07.2019, 19:38 Uhr

falsch, das ging schon unter Obama los und hat Trump nur geerbt. mehr

23.07.2019, 19:37 Uhr

First Feudel Da gibt es aber doch ein paar deutliche Unterschiede: - Johnson fischt seit Jahren in aller Öffentlichkeit im politischen Trüben, und die Wähler haben ebenso lange Zeit, ihm dabei zuzusehen, und [...] mehr

23.07.2019, 12:47 Uhr

Rechnen müsste man können... das heißt aber nicht, dass die Brexit-Befürworter gewonnen hätten - das ist nicht der Fall. Die Brexit-Partei hat die Befürworter hinter sich versammelt - die Brexit-Kritiker, für sich genommen [...] mehr

23.07.2019, 08:03 Uhr

In der Politik ist wenig in Stein gemeißelt Sie übersehen da eine Kleinigkeit. Das Referendum ist das Ergebnis einer beispiellosen Populismus-Kampagne mit Lug und Betrug, Boris' Märchenstunde. Viele hatten sich daran nicht beteiligt, weil [...] mehr

23.07.2019, 07:49 Uhr

Wiedergänger Blair sieht die Sache m.E. im Ergebnis vollkommen richtig. Nur eine Handlungsalternative für Johnson hat er übersehen: den Rücktritt, wenn der Gegenwind zu stark ist. Johnson wirft gerne das [...] mehr

22.07.2019, 20:13 Uhr

Fassung Es sollte einen sehr wundern, wenn er damit nicht gerechnet hätte. Ich denke, er wird's mit Fassung getragen haben. Allerdings ist anzunehmen, dass das Benehmen der Chinesen so rüde nicht gewesen [...] mehr

22.07.2019, 12:55 Uhr

Korrektur... Zu diesen Zeiten ist die Praxis nicht besetzt - das ist ein Unterschied. Der Arzt hat bekanntermaßen außerhalb seiner Praxisräume, wo hinkommt, wer noch kriechen kann, die Besuche bei seinen [...] mehr

22.07.2019, 12:45 Uhr

Statt die Ursachen zu bekämpfen wird an den Symptomen gedocktert Die Notaufnahmen wären weitaus mehr entlastet, wenn sich nicht zunehmend Patienten dorthin wenden würden, weil sie einfach keinen Arzttermin bekommen. Und den bekommen sie nicht, weil zum einen die [...] mehr

19.07.2019, 07:49 Uhr

das wurde ja mal Zeit Es ist ein Unterschied, ob man die politische Berichterstattung in den großen Medien beobachtet und kritisiert - und da ist durchaus manches kritisierungswürdig und ein Ärgernis -, oder ob man selbst [...] mehr

Seite 1 von 83