Benutzerprofil

Reto B.

Registriert seit: 05.04.2012
Beiträge: 82
Seite 1 von 5
07.07.2015, 15:59 Uhr

Gruss aus der Schweiz Liebe Deutsche Kollegen. Mit sowas wie der AfD plagen wir uns in der Schweiz schon n Weilchen rum. Da wir keine "so schwierige Gechichte des Landes" hatten, war wohl die vornehme [...] mehr

15.06.2015, 15:42 Uhr

Nun, das Problem war, dass infolge Abstiegs von Freiburg eine "günstige" Ausstiegsklausel zum Zug kam. Man konnte also Bürki jetzt verpflichten für (relativ) wenig Geld. Oder zusehen, [...] mehr

05.03.2015, 16:58 Uhr

Papa muss... Ja, wenn der Papa sich ums Kind kümmert, wird er brav getätschelt und bekommt Lob. Aber wo er ganz sicher nicht fehlen darf ist im Job (ja, ich hörs jeden Tag) oder beim zahlen und Image [...] mehr

15.01.2015, 12:29 Uhr

Jep und dann mit den 38 Mrd Franken Gewinn vom letzten Jahr gegenrechnen... mehr

15.01.2015, 12:27 Uhr

Glaube nicht... statt auf einen Kurs gegenüber dem Euro zu setzen, wird wohl auf einen Kurs gegenüber einem Währungskorb aller wirtschaftsrelevanten Währungen geachtet, also Franken zu (Pfund + [...] mehr

29.10.2014, 15:38 Uhr

Okay, da sind ein paar echte Idioten drunter. Ein paar die einfach freundlich Kontakt suchen wollen - und ich mach so was nie. Von dem her, was erwartet ihr jetzt von mir? Es gibt imfall auch noch [...] mehr

18.08.2014, 10:31 Uhr

Standardantworten bereitlegen: Meine Schwäche: "Ich neige manchmal dazu, sehr direkt auf Leute zuzugehen, wenn sie in meinen Augen nicht den nötigen Einsatz leisten. Das ist mir einmal übel [...] mehr

29.07.2014, 09:43 Uhr

Hmmm, wie's bei mir ankommt. D wirft der UBS vor, nicht nur Geld entgegengenommen zu haben, sondern deutsche Steuerzahler aktiv dazu angestiftet zu haben, dieses zu hinterziehen. Die Klage ist [...] mehr

12.06.2014, 09:19 Uhr

Ich bin selber in einer Studentenverbindung - für mich sind die Mitgliedsverbände der DB auch extrem komische Vögel mit bisweilen komischen bis strafbaren Ansichten. Sollte einer der Verbände als [...] mehr

16.05.2014, 16:40 Uhr

Erstens herzlichen Dank fürs Lohndumping hier. Zweitens wären sie nicht der erste, der denkt, er hätte gut verhandelt um dann herauszufinden, dass er etwa einen Drittel weniger verdient als alle [...] mehr

16.05.2014, 13:58 Uhr

Ein Elektriker in Deutschland verdient etwa 22'000 € im Jahr und etwa 66'000 Franken in der Schweiz, also 54'000 €. Ja, das ist mehr als das Doppelte. mehr

16.05.2014, 13:50 Uhr

Das fällt eh durch... Diese Rechnung geht nicht auf, und das wird der Stimmbürger schon merken. Schade ist vielmehr, dass die untaugliche Pädo-Initiative wohl durchkommt. Und bei der Beschaffung von 22 Gripen Kampfjets [...] mehr

14.03.2014, 13:37 Uhr

Dern Rest des SChweizbashings kommentiere ich nicht, das ist mir zu blöd. Obenstehendes finde ich aber richtig, nur, können sie dies für deutsche Steuerflüchtige beweisen? Weisen sie nach, dass [...] mehr

14.03.2014, 13:32 Uhr

Falsch, sie konnten gerichtlich nachweisen, dass US - Banker mit Wissen der Vorgesetzten gezielt Leute zum Steuerhinterziehen animiert haben. Das war der Ansatzpunkt, der Hebel war die Macht [...] mehr

14.03.2014, 13:30 Uhr

Grüsse aus der Schweiz... Ich bin sehr dafür, dass Informationen über steuerbare Einkommen an die entsprechenden Steuerbehörden weitergegeben werden: Mit folgenden Bedingungen: 1. In der Schweiz muss dies per Abstimmung [...] mehr

14.02.2014, 16:18 Uhr

Scheint nicht, als ob er es gesehen hätte, aber ja, es hat schon was skurriles, wenn er auf der Zielgeraden den zweitplatzierten Norweger überholt, der knappe 30 Sekunden vor ihm gestartet ist. mehr

14.02.2014, 14:24 Uhr

Öhm, im Alpinskibereich... daneben haben I-Pod und Cologna auch noch insgesamt drei Goldmedaillen geholt, womit die Schweiz sich hinter Deutschland auf Pöatz zwei im Medaillenspiegel einreiht - in [...] mehr

13.02.2014, 11:34 Uhr

Jep - die Dame war leider der Aufgabe nicht im geringsten gewachsen... Sie ist der routinierten SPD Frau Schan und Anne Will voll ins Messer gelaufen. mehr

13.02.2014, 11:31 Uhr

Ich wage mal zu behaupten, dass das gelogen ist. mehr

13.02.2014, 11:28 Uhr

Das wage ich zu bezweifeln. Mörgeli und Köppel gehören zu den 50,4% der Abstimmungsgewinner und versteigen sich dazu im Namen all derer zu reden. Ich bin mir aber ganz sicher, dass nicht alle [...] mehr

Seite 1 von 5