Benutzerprofil

ljg

Registriert seit: 16.04.2012
Beiträge: 193
Seite 1 von 10
16.06.2019, 20:31 Uhr

Freude dass der CDU Kandidat gewonnen hat ist angebracht. Aber es ist beschämend, dass ein Kandidat einer Partei wie der AFD solche Werte erreicht. Und wieder sind es nur arme verführte Mitläufer. mehr

08.06.2019, 22:45 Uhr

Rtl kann man diesem Sender nicht die Übertragungsrechte wieder wegnehmen. Was der Reporter von sich gegeben hat war ja nicht zu ertragen. mehr

08.06.2019, 09:18 Uhr

#166 patriae. einem Braunen mehr Glauben zu schenken als einem Bunten, zeigt schon eine entsprechende Grundhaltung. Da spielen auch viele Worte drumherum und die Verortung als Wessi keine Rolle mehr

31.05.2019, 09:17 Uhr

#65 jonath2010 haben Sie seitdem weniger zu essen? ihre Wohnung oder Job verloren? verdienen Sie weniger? oder wovon reden Sie was uns angetan wurde. Deutschland und seinen Bürgern geht es Jahre danach immer noch [...] mehr

22.05.2019, 07:51 Uhr

im Verhindern von sozialer Gerechtigkeit waren die CDU/CSUler und andere Konservative ja schon immer gut und wenn es sich nicht verhindern lässt, dann halt Hürden einbauen, die die Menschen möglichst davon [...] mehr

06.05.2019, 19:27 Uhr

#26 Nonvaio es war Fröhlich der Boateng als Beispiel angeführt hat, was eigentlich unnötig war. Also warum gerade einen Bayernspieler als Beispiel???? mehr

06.05.2019, 13:53 Uhr

Aha wenn das von Boateng kein strafbares Handspiel war, dann war das Hsndspiel von Weigl in Berlin und gegen S04 auch nicht strafbar.... mehr

28.04.2019, 20:13 Uhr

Dusel warum haben immer die Bayern einen solchen Dusel......ist einfach faszinierend und unglaublich mehr

25.04.2019, 19:15 Uhr

#36 isi-dor sie sollten mal bei Kicker nachlesen. Da wird Herr Drees mit der Aussage zitiert dass aus schiedsrichterlich fachlicher Sicht die Elfmeterentscheidung falsch war. Aber die Bayernfans wollen mal wieder [...] mehr

19.04.2019, 12:41 Uhr

#2 texhex für eine Partei die im wesentlichen auf rechter Hetze und Verfolgungswahn basiert, ist das eine ganz normale Einstellung und absolut kein Widerspruch mehr

07.04.2019, 16:36 Uhr

Der Name passt zum Kommentar.. ....nur wer glaubt Schwerstpflegebedürftige lebten alleine kann einen solchen Unsinn schreiben wie, "Den kann herzlich egal sein was mit dem Angesparten passiert." Gerade ältere Ehepaare [...] mehr

10.03.2019, 08:27 Uhr

#4 SupwrWeidi Gegen eine derart desolate Wolfsburger Mannschaft hätte auch Germering geglänzt mehr

14.02.2019, 20:08 Uhr

#4 mundi tja, manchmal bedeutet älter werden nicht unbedingt mehr Weisheit. Bei manchen tritt halt das Gegenteil ein. Aber schön dass Sie dazu stehen... mehr

31.01.2019, 09:50 Uhr

#28 h.kuebler einfach unmöglich wie sie versuchen die SPD mit der CDU zum Thema Transparenz und Lobby gleichzusetzen. Ihr Einwurf hat mit dem Thema des Artikels nun mal gar nichts zu tun. Dummes SPD Bashing in [...] mehr

15.12.2018, 14:05 Uhr

#92 rex_danny Dann lassen Sie uns doch mal teilhaben an welcher Basis Sie tagtäglich arbeiten. Wenn nicht, ist Ihr Kommentar nur der schlechte Versuch AFD Gedankengut zu rechtfertigen. mehr

30.11.2018, 16:06 Uhr

andere Meinung Da bin ich aber ganz anderer Meinung wie Sie, was die Arbeit von Frau Nahles als Ministerin angeht. Aus mein Sicht hat sie einen guten Job gemacht und sinnvolle Forderungender SPD gut umgesetzt. [...] mehr

30.11.2018, 15:50 Uhr

Interessant, sie wollen also einem Richter oder anderen Beamten das Recht auf Mitgliedschaft in einer demokratischen Partei verbieten? Wollen Sie vielleicht auch noch in den Kopf schauen, ob er nicht doch eine [...] mehr

30.11.2018, 14:02 Uhr

#9 karl-marx Für mich als verdienenden Menschen mit hoher Arbeitslast, hat die SPD viel zu bieten. Mehr als die Anderen. Allerdings bedarf es dazu einer sozialen, weltoffenen Einstellung, mit der Bereitschaft sich [...] mehr

22.11.2018, 15:33 Uhr

#56 Papazaca Man könnte den Eindruck gewinnen dass gewisse Kreise bewusst nicht zwischen Asyl und Flucht (entsprechend Genfer Konventionen) unterscheiden wollen und alles in einen Topf werfen. Es gibt keinen [...] mehr

20.11.2018, 21:21 Uhr

#9 baertsch2 falsch, die Taliban sind das Ergebnis der USA. Sie wurden massiv von der USA gefördert um den Kampf gegen die Sowjetunion zu führen. Das Problem Taliban ist ein USA Problem mehr

Seite 1 von 10