Benutzerprofil

jawaba

Registriert seit: 18.04.2012
Beiträge: 110
Seite 1 von 6
21.08.2019, 16:48 Uhr

Sind die Medien der Steigbügelhalter des Monsterösen? Mir ist schleierhaft, warum die Presse das Thema überhaupt aufnimmt, wissend das Trump ein Werteverlust unbeschreiblich Größe und unbeschreiblicher Dimension hingelegt hat. Es braucht da keinen [...] mehr

18.08.2019, 11:34 Uhr

Toll analysiert Ich find die Reaktion Merkels großartig. Über das Absurdistan der AFD zu diskutieren, schafft nur Ein Forum für deren abstrusen Ideen, ohne dass die AfDler auch nur einen Hauch von Rapport oder gar [...] mehr

15.08.2019, 16:20 Uhr

1. Klasse ist ein bewegter Arbeitsplatz Ob der Service in der 1. Klasse wirklich so wertsteigernd ist, darüber läßt sich streiten. Die 1. Klasse ist vor allem ein bewegter Arbeitsplatz. der mit mehr Platz zum Arbeiten daher kommt, und meist [...] mehr

07.08.2019, 20:27 Uhr

Check and Balance Ist es nicht so, dass Trump die FED seit Anbeginn seiner Präsidentschaft versuchte auszuhebeln, und die FED widersteht dem bis heute. Wenn man die Signale richtig deutet, so hätte Trump den [...] mehr

02.08.2019, 09:31 Uhr

Temporäre Steuererhöhung zur Verhinderung eines Defizits Die Trumpsche Logik würde Sinn machen, wenn es Alternativen im globalen Handel geben würde. Aber gibt es wirkliche Alternativen, die in Menge und Qualität und zu dem Preis fertigen können? Wenn man [...] mehr

30.07.2019, 12:20 Uhr

Wahrlich gut beobachtet und gesprochen Wenn man sich die Mühe macht, die Facebook Seiten, die Tweets usw. zu lesen, dann geht es einen durch Mark und Bein. Das Stammtischzeugs findet seinen Weg in die Gesellschaft. Früher war es [...] mehr

30.07.2019, 07:45 Uhr

In der Veränderung liegt die Kraft Lässt man das Gefasel auf eine Hoffnung einer 2. Viktorianischen Auferstehung mal außer Acht, ist der Brexit eine Strategie der Umverteilung, dafür braucht es die Veränderung als Katalysator. Und da [...] mehr

27.07.2019, 21:03 Uhr

Mir ist die rechtliche Verfolgung schleierhaft Derer die unternehmerisch aktiv sind, sind in unserer Gesellschaft sehr begrenzt. Derer die dazu auch noch erfolgreich sind, davon gibt es nur wenige. Wir sollten dem Franz für sein Unternehmertum [...] mehr

18.07.2019, 10:07 Uhr

Trump ist des Ergebnis fortschreitender ges. Diversifizierung Für USA verlieren ihre über gemeinsame Werte gesteuert Homogenität und bewegt sich mehr und mehr in die unterschiedlichsten Nischen unterschiedlichster Wertevorstellungen. Diese Nischen eint nur noch [...] mehr

17.07.2019, 23:33 Uhr

Merkel bevorzugt Es weiblich Die Kronprinzen wären allesamt Prinzessinen, entweder sie sind emeritiert oder werden dafür vorbereitet. Für mich wäre das ein Indiz für den stattfindenden Austausch, und weniger was zukünftige Werte [...] mehr

05.07.2019, 21:49 Uhr

Ein kindliches Weltbild reicht nicht zum Märtyrer Mehr fehlt die differenzierende Betrachtung ihres eignen Tuns, und damit die Auseinandersetzung von humanitärer Arbeit und Begünstigung der Schlepper. Mit fehlt auch die Auseinandersetzung der [...] mehr

04.07.2019, 21:22 Uhr

She did it again ... Ich denke, Merkel hat gut diese Runde des politischen Pokers mit Risiko aber dennoch taktisch, klug und mit langer Hand gespielt. Ein Meisterstück. Sie hat sicherlich Weber all den Erfolg gewünscht [...] mehr

25.06.2019, 12:25 Uhr

Mit menschlicher Logik alles nicht mehr zu verstehen Die politische Elite in UK muss schon einen degenerativen Zustand erreicht haben, dass Hardliner und Lautsprecher für einen Brexit, nun die Britten wieder an die EU führen möchte, und das in einem [...] mehr

23.06.2019, 17:29 Uhr

Hat er so unrecht? Wenn man sich Sachsen anschaut, und wie dort mit Rechts ( Stichworte: Chemnitz, Plauen) umgegangen wird, bleibt schon festzustellen, dass Polizei dem Ganzen eine gewisse Sympathie oder Toleranz mit [...] mehr

21.06.2019, 18:16 Uhr

Alles zu apokalyptisch UK wird auch ausserhalb der EU bestehen. der prognostizierte Verfall wird so nicht kommen. die folgen sind eher gesellschaftlich und sozial zu sehen, wie Radikalisierung, innere Konflikte oder auch [...] mehr

19.06.2019, 20:39 Uhr

AKKs Reaktion ist menschlich. Merkels Betrachtung ist weise. Sie offenbart wieder ihr unglaubliches Talent Mehrdeutigkeit umzugebenden und auch zu zulassen. Ihre Position findet sie erst später [...] mehr

19.06.2019, 07:16 Uhr

Der Aufstieg de AfD ist doch nur durch durch die Toleranz unserer westlichen liberalen Werte zu verstehen, ohne selbst irgendeine Toleranz aufzubringen. Die AfD konterkariert doch jeden sachlichen [...] mehr

15.06.2019, 14:55 Uhr

Vor 25 Jahren hätte man deutsche Politik als aggressive konservative neo-liberale auf Expansion ausgerichtet Politik bezeichnet, die einüberdurchschnittliches Wachstums und Wertsteigerung mit sich [...] mehr

11.06.2019, 21:47 Uhr

Wenn die Apokalypse so nahe ist, dann tut es auch ein Notfallplan Kritischer Journalismus ist durchaus wichtig, und das Beleuchten des halbtoten Patienten ist sicherlich auch rechtens. Das Problem all dieser Diagnosen ist es, dass diese Diagnosen sich in einem [...] mehr

10.06.2019, 11:24 Uhr

Überall das gleiche Wenn man sich aus der Schatulle schön griffiger Ressentiments bedient, wird man die Geister nicht mehr los, mit Hilfe derer man die Gesellschaft für eine was auch immer Mehrheit spaltet. Dieses [...] mehr

Seite 1 von 6