Benutzerprofil

oschultheiss

Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
06.04.2019, 22:47 Uhr

Die Statistik dazu ist eindeutig... ...ich habe die in der Grafik mit dem Titel "Weniger Verletzte nach Einführung von Tempo 130 -- Zahl der Verletzten auf der A24 zwischen den Autobahndreiecken Wittstock/Dosse und Havelland" [...] mehr

27.06.2017, 23:51 Uhr

Mangel an Menschlichkeit Liebe Frau Stokowski, danke für ein klares, klärendes, pointiertes Wort zu diesem Phänomen. Ich vermute, dass bei Kommentaren wie dem in der FAZ einfach der Impuls gereizter Ignoranz (oder [...] mehr

24.06.2016, 14:18 Uhr

Alter Hut Dass Fotos Stereotypen und Vorurteile aktivieren und die den klaren Blick auf eine Kandidatin oder einen Kandidaten verstellen können, ist in der Psychologie ein alter Hut. Insofern hat es mich immer [...] mehr

18.11.2015, 16:58 Uhr

Danke... ...für eine differenzierte und klarsichtige Analyse des Terrors und der Reaktionen auf ihn. So wichtig & richtig intuitive Reaktionen (auch der Medien) mitunter sind, bei Terror und Gewalt sind [...] mehr

16.08.2015, 11:14 Uhr

Es gibt sogar einen ganzen Roman... ...über dieses Auto und sein Innenleben: Stephen Kings "Christine". Wer das gelesen hat, überlegt sich's vielleicht zweimal, ob er oder sie diesen Schlitten haben will. Vor allem, wenn's ein [...] mehr

28.07.2015, 09:06 Uhr

Und im Gegenzug... ...soll Herr Blatter dann Herrn Putin für den Friedensnobelpreis vorschlagen? Putin treibt den Prozess der politischen Absurdisierung unnachgiebig voran. mehr

25.06.2015, 11:21 Uhr

zu 5. ...dass Sie diese Frage im Konjunktiv formulieren, sagt bereits alles. Putin würde einen solchen Empfang niemals geben. mehr

10.06.2015, 14:06 Uhr

Wer eine wissenschaftliche Laufbahn einschlagen wil... ...sollte ohnehin so schnell wie möglich raus aus deutschen Unis und lieber ins Ausland gehen. Dort sind die Bedingungen oft deutlich besser und vor allem in den USA auch familienfreundlicher. Unis in [...] mehr

07.10.2014, 11:11 Uhr

Och nö, nicht schon wieder... ...kleiner Hinweis auf ein Paradoxon bei dieser Art von Vererbungsforschung: je gleicher die Umwelt (z.B. durch maximale Förderung aller), desto größer wird am Ende in solchen Studien der [...] mehr

06.08.2014, 14:02 Uhr

Psychologie auf Brigitte-Quiz-Niveau Während andere Wissenschaften mehr und mehr Aufwand treiben, um Dinge oder Prozesse genauer und genauer messen zu können, gehen Sozialpsychologen wie Bushman den umgekehrten Weg: Möglichst wenig [...] mehr

03.02.2014, 21:27 Uhr

Was soll das? Bei diesem Artikel kann man sich wirklich nur fragen, was der SPIEGEL mit solchen Beiträgen bezweckt. Dass Herr Wodtke es toll findet, als Humboldt-Prof und MPI-Direktor in Deutschland zu arbeiten, [...] mehr

08.12.2013, 09:19 Uhr

That's my president! Gauch ist ein Glücksfall für Deutschland! mehr

08.11.2013, 20:18 Uhr

Zeit ist die entscheidende Ressource für gute Wissenschaft ...der Historiker hat's auf den Punkt gebracht! Aber wo soll man die Zeit hernehmen bei im internationalen Vergleich astronomisch hohem Lehr- und Verwaltungsaufwand, ganz zu schweigen von [...] mehr

18.10.2013, 14:25 Uhr

Unterschätzter Psychologie-Bachelor Mitunter bekomme ich den Eindruck, dass der Bachelor in Psychologie von der eigenen Kollegenschaft bewusst schlecht geredet wird. Dann muss man sich nicht wundern, dass es keinen Jobmarkt für den [...] mehr

12.09.2013, 23:16 Uhr

Zu Kommentar 173 ...jaja, exakt die gleiche erfahrung, auch an einer bayerischen Uni. Auch ich habe zunächst versucht, meine Docs und Postdocs ins Ausland zu vermitteln (= reverses GAIN-Programm). Aber die wollen und [...] mehr

10.09.2013, 15:24 Uhr

Bleibt, wo Ihr seid! ....kann ich als einer, der trotz fester Professur in den USA den Heimweg angetreten hat, nur raten. Wenn einen nicht schwerwiegende familiäre Gründe wieder nach D ziehen -- die Unis sind es [...] mehr

26.04.2013, 15:12 Uhr

Wie wohltuend... ...dass man auch mal von einer Spitzenpolitikerin klare und vernünftige Worte zu hören bekommt, noch dazu von jemandem, die selber in ihrem Land eine Wirtschaftskrise erlebt und durchgestanden hat. [...] mehr

24.04.2013, 21:47 Uhr

Die Partei der konservativen Familienwerte ...wobei die Werte so konservativ zu sein scheinen wie die von Familienclans in anderen zivilisatorisch eher unterentwickelten Weltregionen. Mein Clan kommt zuerst! Oder ist das die eigentliche [...] mehr

28.02.2013, 12:37 Uhr

Danke für die klaren Worte! Ich bin Prof an einer bayerischen Uni und habe mir im letzten Wintersemester bei den Studenten den Mund fusselig geredet, was diesen Punkt anging. Nicht alles, was mit den Studiengebühren bislang [...] mehr

25.07.2012, 17:30 Uhr

Es kommt auf das Motiv an... ...eine Vielzahl von empirischen Studien zeigt, dass Menschen mit einem starken Machtbedürfnis durchaus von Beförderungen profitiert. Machtbedürfnis wird in diesen Studien übrigens nicht per [...] mehr

Seite 1 von 2