Benutzerprofil

amuseemanc

Registriert seit: 25.04.2012
Beiträge: 163
Seite 3 von 9
02.02.2017, 16:15 Uhr

Wenn man dann noch bedenkt, dass Hartz IV nie darauf ausgelegt war, dass Menschen so lange davon anbhängig sind, ist das ein besonderer Skandal. Peter Hartz hat dazu selbst mal in einem Interview [...] mehr

27.01.2017, 20:15 Uhr

Auch ein Kanzlerkandidat Schulz wird der SPD nicht viel helfen denn - der Autor hat es schon umschrieben - wer seine ehemalige Klientel so vor den Koffer ********** hat, braucht bei denen nicht mehr [...] mehr

19.12.2016, 18:28 Uhr

>> 2. Dem ganzen political correctness Getöne zum Trotz muss ich sagen: sie hat die Rolle ausgezeichnet gespielt. mehr

08.11.2016, 11:58 Uhr

Rückzug des Staates. @paranoia1927 >>Ich kann beim besten Willen nicht daran glauben, daß der neoliberale Turbokapitalismus noch irgendwie reformierbar und einhegbar ist - weshalb die absurd klingende Idee eines [...] mehr

03.11.2016, 10:01 Uhr

Und es wird nicht besser. So langsam sollte man auch aufhören sich etwas vorzumachen. Es wird nicht mehr besser werden. Demnächst stoßen viele Flüchtlinge dazu wenn sie ihre Kurse hinter sich haben und viele werden keinen [...] mehr

03.09.2016, 11:02 Uhr

Dss ist so typisch. Entweder reicht es für die Bundespolitik nicht mehr, dann geht man eben in die EU-Politik ( ist eh viel angenehmer, noch besserer Verdienst und man steht nicht so im Fokus ) oder [...] mehr

23.07.2016, 17:40 Uhr

Ja, das fällt mir sogar sehr schwer. Die Mehrheit der Türken unterstützen Erdogan, offensichtlich wollen sie wohl einen Dikatator, nun bekommen sie ihn. Also keine Beschwerden bitte! Es ist [...] mehr

01.06.2016, 01:41 Uhr

Weil wir Deutschen, der ewige Spezialfall sind und eben auch so behandelt werden. Man muss uns eben stets behutsam bei der Hand nehmen, sonst stellen wir ja nur Dummheiten an. Die simple [...] mehr

31.05.2016, 12:38 Uhr

Trotzdem beneide ich die Briten: Sie leben in einer Demokratie wo sie wenigstens über solche Sachen noch abstimmen dürfen. Davon können wir Deutschen ja nur träumen... mehr

11.05.2016, 16:14 Uhr

Das ist die große Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Wie soll die Arbeitsgesellschaft, der nicht mehr allzu fernen Zukunft noch funktionieren? Kein Arbeitnehmer wird so billig sein können, wie die neueste Technologie die heraufzieht um ihn abzulösen. [...] mehr

10.05.2016, 17:33 Uhr

Fragt sich schon, wen Sie da meinen. Die meisten der Generation Babyboomer jedenfalls haben eh nur noch die Grundsicherung zu erwarten und das heißt, mit ach und krach Hartz IV Niveau. [...] mehr

10.05.2016, 17:25 Uhr

Ausgerechnet Schröder! Der Mann hat die Partei erst so richtig gegen die Wand gefahren, Mithilfe seiner ganzen neoliberalen Kamarilla, Clement, Eichel, Scholz usw. Die brauchen sich nicht wundern und jammern, dass ihnen [...] mehr

22.10.2015, 13:37 Uhr

Luxussorgen Immer diese tollen Lebensweisheiten in ihren kleinen Büchlein. Für die meisten Menschen sind das reine Luxusssorgen, weil sie gar keine Wahl haben. Ein Personaler sagte mal zu mir, nachdem er ein [...] mehr

16.10.2015, 10:44 Uhr

Wunderbar. Endlich fängt man schon früh genug an die Jugend auf eine marktkonforme Demokratie zu trimmen. Auch passend, dass man sich da gleich mal den Mindestlohn gegriffen hat, über dessen [...] mehr

02.09.2015, 11:26 Uhr

Das ist es ja. Dieser Lobbyismus ist Systembedingt. Versetzen sie sich in die Lage eines Regionalpolitikers: Da kommt ein Konzern daher und will ein Werk bauen o.ä. Aber leider müßte dafür ein [...] mehr

02.09.2015, 11:07 Uhr

Völlig korrekte Analyse. Wir wissen es doch alle; wir müssen besonders gut sein, weil da gab es doch mal.... Es ist dieser Komplex, der viele jetzt in diese völlig übertriebene, ach-so-tolle [...] mehr

02.09.2015, 10:45 Uhr

Und dies nur am Beispiel der Pharmabranche, deren Zahlen man in der Tat nur als die Spitze des Eisbergs betrachten kann. Man kann sich leicht vorstellen wie auch andere Branchen arbeiten. Die [...] mehr

03.08.2015, 09:41 Uhr

Also einen Blankoscheck für fünf Jahre. Einerseits klingt der Vorschlag ja plausibel, aber wenn man sich mal anschaut, wie das in letzten Jahren ablief, kaum noch politische Bewegung, ein geradezu erstarrter Bundestag, dank großer Koalition [...] mehr

10.06.2015, 12:23 Uhr

Zitat: "Kein Land könne die Güter, die es brauche, selbst produzieren." Und? Deshalb braucht man doch keine rigorosen Freihandelsabkommen die zudem über die Hintertür soziale [...] mehr

06.04.2015, 10:52 Uhr

Mindestlohn notwendig. "...sollten Jobs am unteren Ende der Lohnskala von Abgaben entlastet werden - damit der Mindestlohn nicht zum Boomerang wird." Dies wäre vielleicht die beste Methode gewesen, dann hätte [...] mehr

Seite 3 von 9