Benutzerprofil

bombus67

Registriert seit: 03.05.2012
Beiträge: 55
Seite 1 von 3
24.11.2013, 15:25 Uhr

La Ich weiß ja nicht, ob der Autor es mitbekommen hat, aber Armstrong ist kein Tour de France Sieger mehr. Alle Titel weg, gestrichen, der Mann hat nix erreicht außer einen WM-Titel 1993. mehr

22.11.2013, 14:44 Uhr

Bombus warnt vor europäischen Tönen. Bald sind wieder Wahlen und schon läuft die mediale Propaganda auf allen Kanälen: Überschuss in Gr., Irland braucht keine Hilfe, Spaniens Wirtschaft wächst etc. Alles [...] mehr

22.11.2013, 08:37 Uhr

Es werden Dauersubventionen, versteckt mittels niedrige Zinsen und lange Laufzeiten. Aber die Mehrheit Deutschlands ist dafür wie die letzte BTW zeigt. Also reckt Euch nicht auf, sondern fragt Euch was wir noch [...] mehr

12.11.2013, 07:29 Uhr

Anbieterwechsel Schön und gut, man spart etwas. Trotzdem kennt der Strompreis nur einen Weg, nämlich nach oben! Warum, weil sich der Staat massiv an den privaten Kunden bereichert und die Energiewende (ich bin dafür) [...] mehr

05.11.2013, 09:08 Uhr

Objektivität Sie haben aber tatsächlich die eiserne Brille auf. Zur 5. Minute: Foul muss man nicht geben, aber die FC-Spieler hören nach dem Pfiff auf zu spielen, d.h. keiner geht mehr richtig zum Ball, um [...] mehr

05.11.2013, 07:03 Uhr

CL wir kommen!!! In zwei Jahren gehts gegen Mailand, Madrid und Co. ;) mehr

10.10.2013, 21:13 Uhr

Wenn ich die ersten 30 Beiträge allein hier im Forum lese. Bitte schnellstens eine Petition starten, damit dieses Urteil durch eine Reform unterbunden wird. Auch wenn ich es nicht gerne sage, aber so schafft sich [...] mehr

10.10.2013, 21:03 Uhr

Viele fordern die Aufnahme von mehr Flüchtlingen. Aber es muss genau genommen erstmal hier die Bevölkerung versorgt werden, bevor wir afrikanischen (Wirtschafts-)Flüchtlingen helfen können. Schon vergessen, wir befinden uns [...] mehr

10.10.2013, 20:51 Uhr

Das könnte der Anfang vom Ende des Sozialsystems wie wir es kennen. Es muss eine Reform geben, dringend! mehr

10.10.2013, 18:00 Uhr

Wann hat Griechenland einmal was gehalten, was seit Ausbruch der Krise versprochen wurde, um an weiteres Geld zu kommen? mehr

08.10.2013, 14:22 Uhr

Die Folge des Euros Ach, ja hier Zeig sich das wahre Europa. Gegenrechnen von fiktiven Schulden und Schuldzuweisungen. Der Euro hat die Menschen dazu gebracht sich gegenseitig zu hassen und zu neiden! mehr

08.10.2013, 11:11 Uhr

Ich denke, dass war zu 100% Ironie oder meinen Sie das wirklich ernst? Neee, das kann ich nicht glauben! mehr

07.10.2013, 10:30 Uhr

Lass Sie wetten! Zitat aus der Zeit: "Während seiner Athenreise trifft Asmussen auch den Vizepremierminister. Sie reden über die sich abzeichnende griechische Haushaltslücke. Nach dem Gespräch flüchtet Asmussen [...] mehr

04.10.2013, 12:23 Uhr

Aus den Fehlern lernt die Politik leider nicht. Statt diese Personen besser zu integrieren, wird ihnen das soziale Miteinander sehr erschwert. Die Menschen werden in die Kriminalität quasi gezwungen. Ich hoffe, dass [...] mehr

01.10.2013, 17:02 Uhr

Konkurrenz belebt das Geschäft, in allen Einkommensklassen - vom Dipl.-Ing. bis zum Hartz 4 Empfänger. mehr

29.09.2013, 14:11 Uhr

Rundfunkbeitrag SCHAFFT ENDLICH DIESE ZWANGSGEBÜHR AB!!! Wer diesen Mist sehen will, soll persönlich dafür zahlen ala Pay-TV! mehr

22.09.2013, 22:02 Uhr

Hoffentlich klappts dennoch! Wir brauchen wenigstens eine Opposition im BT, sonst sehe ich schwarz für die nächsten vier Jahre! mehr

14.09.2013, 12:11 Uhr

Sehr leicht gemacht! Sie machen es sich aber einfach damit die Schuld wieder bei Dritten für die Krise in GR zu suchen. Das gewaltige Heer von nutzlosen Beamten, die immense Korruption, das in allen Bevölkerungsteilen [...] mehr

13.09.2013, 17:09 Uhr

Sehr guter Artikel der zeigt, dass alle VIPs der Krise noch in irgendeiner Form mitwirken. Bitte auch in anderen Bereichen recherchieren; Anregungen für weitere Artikelreihen gibt es genug, z.B. "Fünf Jahre [...] mehr

02.09.2013, 16:37 Uhr

Nein danke... @Kurt K.: null Reformwille, keine Verringerung des aufgeblähten Staatsapparates, keine nachhaltige und zukunftsorientiere Wirtschaft, kein Katasterwesen, kein Wille Steuer zu zahlen weder Groß noch [...] mehr

Seite 1 von 3