Benutzerprofil

winnischneider

Registriert seit: 09.05.2012
Beiträge: 55
Seite 1 von 3
04.06.2019, 21:48 Uhr

Der falsche Weg Solange mit Gesundheit Geld verdient werden kann, landen die euros nicht beim Patienten und beim Personal sondern in den Geldbeuteln der Aktionäre. Ich meine mit Gesundheit darf kein Geld verdient [...] mehr

08.05.2019, 18:35 Uhr

Stephen Bannon wartet schon Na das wäre doch die Gelegenheit für eine gemeinsame Frationssitzung der AfD und CDU/CSU. Bannon für die AfD und Maaßen für die Union auf dem Podium. Als Moderator bietet sich Werner Josef Patzelt aus [...] mehr

08.05.2019, 18:34 Uhr

Stephen Bannon wartet schon Na das wäre doch die Gelegenheit für eine gemeinsame Frationssitzung der AfD und CDU/CSU. Bannon für die AfD und Maaßen für die Union auf dem Podium. Als Moderator bietet sich Werner Josef Patzelt aus [...] mehr

24.04.2019, 18:15 Uhr

@freiheitimherzen Werter Florist in einem demokratischen sozialen Rechtstaat gibt es Aufgaben, die sich betriebswirtschaftlich nicht rechnen. Neben Bildung, Gesundheit und Sicherheit zähle ich auch die Digitalisierung [...] mehr

24.04.2019, 17:34 Uhr

@ ollifast fordern und steuern ansonsten gibt es keine Lizenz. So einfach geht Politik Winfried mehr

12.04.2019, 08:30 Uhr

Liebhaber altern Einen Gesichtspunkt lässt der Autor außen vor warum keine jungen Fans nachfolgen. War es Mitte der 80 er noch möglich einen gebrauchten fahrbereiten Porsche Targa Bj 1969 für unter 10000 DM zu kaufen, [...] mehr

07.04.2019, 13:08 Uhr

Last sie gehen Die EU ist mehr als Wirtschaft, die EU sind Freizügigkeit, Ideale und Mitmenschlichkeit. Also ihr Regierenden in Berlin handelt danach und vertretet den Willen der Menschen und hechelt nicht den [...] mehr

07.04.2019, 13:07 Uhr

Last sie gehen Die EU ist mehr als Wirtschaft, die EU sind Freizügigkeit, Ideale und Mitmenschlichkeit. Also ihr Regierenden in Berlin handelt danach und vertretet den Willen der Menschen und hechelt nicht den [...] mehr

07.04.2019, 13:06 Uhr

Last sie gehen Die EU ist mehr als Wirtschaft, die EU sind Freizügigkeit, Ideale und Mitmenschlichkeit. Also ihr Regierenden in Berlin handelt danach und vertretet den Willen der Menschen und hechelt nicht den [...] mehr

06.04.2019, 15:58 Uhr

Nur die Menge machts Vor einigen Jahren war die Regierung bereit 500 Mrd Euro für die Bankenrettung hinzulegen. Würde sie heute 500 Mrd. für den staatlichen Wohnungsbau ausgeben ließen sich damit rd. 1Mio Wohnungen [...] mehr

24.03.2019, 14:50 Uhr

Warum ändert sich nichts? Weil die SPD kein Interesse hat ihr Grundsatzprogramm umzusetzen. Diese Partei hat zur Zeit kein Problem damit 500 Milliarden € für Bankenrettung hinzulegen. Jährlich aber 5 Mrd. in staatseigene [...] mehr

15.03.2019, 13:09 Uhr

Das würde ich gern mal sehen Herr Altmaier "Als Schüler haben wir damals in unserer Freizeit Grenzpfosten zersägt und für ein Europa ohne Binnengrenzen gekämpft, für eine gemeinsame Währung, für eine europäische Umweltpolitik" Ihr [...] mehr

09.03.2019, 20:04 Uhr

Unglaublich Was Wolfsburg da abgeliefert hat ist unglaublich. Hat das damit zu tun, dass der Vorstandsvorsitzende von vw im Aufsichtsrat von Bayern München sitzt? Winfried mehr

08.01.2019, 16:17 Uhr

@7 Hallo crom warum unterstellen sie mir ich hätte den Artikel nicht gelesen? Ich bin der Auffassung das der Staat nur das finanzieren sollte was er für jeden anbietet. Wenn ich besonderes haben will, [...] mehr

08.01.2019, 15:03 Uhr

Lass uns darüber streiten Ich bin der Meinung, dass Privatschulen erheblich zur Spaltung unserer Gesellschaft beitragen. Privatschulen brauchen nicht verboten werden aber der Staat dürfte keinerlei Unterstützung leisten. Keine [...] mehr

01.01.2019, 21:08 Uhr

Scandinavische Krimi Also langsam zweifele ich an die Tatort Verantwortlichen. Ich will einen Krimi sehen und nicht künstlerische Versuche. Gut dass es scandinavische Krimis gibt. Grotten schlechter Film an Neujahr. mehr

01.01.2019, 21:01 Uhr

Unglaublich Es ist unglaublich für welchen sch... unsere Fernsehgelder ausgegeben werden. Da hat Münster noch einen hohen kulturellen Wert. mehr

09.12.2018, 16:59 Uhr

zu Paul ein paar Wort Bemerkenswert ist schon die außergewöhnliche Positionslosigkeit des in Polen gebürtigen neuen Generalsekretärs Paweł Ziemiak. Er äußert sich zu allen aktuellen politischen Themen, sagt aber nicht [...] mehr

21.11.2018, 18:05 Uhr

Letzter Satz wie der Herr, so’s Gescherr mehr

12.07.2018, 12:19 Uhr

Da hilft nur eins Keine Staatsbesuche mehr mit und bei diesem kranken Mann. Da sollten sich alle NATO Partner einig sein. Soll er sich doch in USA austoben. mehr

Seite 1 von 3