Benutzerprofil

ralf_schindler

Registriert seit: 11.05.2012
Beiträge: 118
Seite 1 von 6
12.02.2019, 09:11 Uhr

Gemeinsam die Probleme in den Griff bekommen? Ich denke, dieser Zug ist abgefahren. Man kann nicht mit Schlagstöcken ein Referendum niederprügeln, selbst wenn man der Ansicht ist, das Referendum sei illegal, und führende Bürgerrechtler und [...] mehr

12.02.2019, 08:43 Uhr

Zum dritten Punkt: Veruntreuung öffentlicher Gelder. Da hilft es sich zu erinnern, was Herr Hecking am 18.04.2018 an dieser Stelle geschrieben hat: "Der Madrider Ermittlungsrichter Pablo Llarena forderte am Mittwoch Spaniens Finanzminister [...] mehr

15.06.2018, 12:17 Uhr

Da hilft nur noch Zynismus: "Wer Geld hat, wird gesund, wer Macht hat, schwört richtig, wer Gewalt hat, schafft das Recht." (Gottfried Benn, Über die Rolle des Schriftstellers in unserer Zeit) mehr

13.06.2018, 08:44 Uhr

Das Ryugyong Hotel ... ... ist ja noch im Rohzustand. Trump hat jetzt den Zuschlag bekommen, es fertigbauen zu lassen. In Deutschland hat man ihn so was nie tun lassen (Berlin, Frankfurt, Stuttgart). Deshalb ist's auch [...] mehr

26.04.2018, 08:43 Uhr

Die Rüstungslobby ist die einzige Gruppe von Menschen, die sich über das (zu Zeiten von Obama, auch wenn immer wieder so getan wird, als müsse man das Trump in die Schuhe schieben) ausgehandelte 2%-Ziel freut. Für uns [...] mehr

13.04.2018, 10:08 Uhr

Der Logiker Kurt Gödel ... ... hatte sogar für die amerikanische Verfassung nachgewiesen, daß die USA legal in eine Diktatur übergehen könnte. (Diese Anekdote läßt sich z.B. hier nachlesen: [...] mehr

08.04.2018, 09:41 Uhr

Bitte nicht der Brok ... ... als Mediator. Dessen Äußerungen in der Vergangenheit zum Thema Katalonien waren grundsätzlich völlig unqualifiziert und vor den Kopf stoßend. Barley wäre da um einiges besser: sie läßt sich nicht [...] mehr

07.04.2018, 12:12 Uhr

@Enrihein, #1 "dem Schaden machen welchen Puigdemont und seine Schergen angerichtet haben und ja, mit viel Gewalt" - könnten Sie diese Behauptung substantiieren? Welchen Schaden genau hat Puigdemont mit [...] mehr

07.04.2018, 12:07 Uhr

Sagen wir's mal so, wenn Rajoy und seine Gehilfin Sáenz de Santamaria so weitermachen wie bisher, dann sind sie die besten Helfershelfer der Unabhängigkeitsbefürworter, die letztere sich wünschen könnten. mehr

06.04.2018, 17:08 Uhr

Einige deutsche Politiker ... ... könnten sich übrigens bei Puigdemont ein Scheibchen abschneiden. Wir dürfen annehmen, daß er von spanischer Seite aus mit der Lupe abgesucht wurde. Was fand sich und bleibt übrig? Ein [...] mehr

06.04.2018, 13:10 Uhr

@lab61, #9 Haha! Volksfeststimmung in Katalonien, die deutschen Biere und Weine verschwinden aus den Supermarktregalen. Unzerschätzen Sie die psychologisch-politische Wucht dieses Vorgangs nicht! Und Puigdemont [...] mehr

06.04.2018, 12:31 Uhr

Jetzt ... ... sollte doch hoffentlich Bewegung in den Katalonienkonflikt kommen. mehr

04.04.2018, 20:38 Uhr

Deutschland ... ... als politisches Schwergewicht in Europa wäre dazu aufgerufen, im Katalonienkonflikt zu vermitteln. Stattdessen versteckt sich dieses Land hinter Paragraphen, und Frau Merkel läßt durch Herrn [...] mehr

30.03.2018, 20:49 Uhr

Veruntreuung öffentlicher Gelder? Der Vorwurf der Rebellion wird in den deutschen Medien ja regelmäßig widerlegt. Mich wundert, daß man so wenig zum Vorwurf der Veruntreuung öffentlicher Gelder liest, denn auch dieser Vorwurf ist [...] mehr

29.03.2018, 09:00 Uhr

Der Unsinn der Vorwürfe. Spanische Beamte haben die Konten der katalanischen Regierung akribisch auf illegale Verwendungen hin untersucht, und sie sind zu den Schluss gekommen, daß für die Finanzierung des Referendums kein [...] mehr

28.03.2018, 22:14 Uhr

Die Anschuldigungen gegen Puigdemont + co., Rebellion, Aufwiegelung, Veruntreuung, sind allesamt politisch motivierter an den Haaren herbeigezogener Unsinn. Die Sache gehört auf die politische Ebene, und es wäre richtig, wenn hier die Politik [...] mehr

28.03.2018, 19:43 Uhr

Bernd Lucke? Nur weil er sich mit ihm trifft heißt das ja wohl kaum, daß Puigdemont und Lucke einer Meinung sind. Puigdemont will sich ja auch mit Rajoy treffen, nur will letzterer nicht. Interessant ist aber [...] mehr

26.03.2018, 23:37 Uhr

Pablo Llarena, durchgeknallter Richter in Madrid, konstruiert Fälle von "Aufwiegelung" und "Rebellion", so daß selbst spanischen (nicht zu sprechen von katalanischen) RechtskollegInnen die Haare [...] mehr

26.03.2018, 18:25 Uhr

*Lluís Companys ... um da etwas Interpretationshilfe zu leisten: nein, Puigdemont droht in Spanien keine Hinrichtung, aber er würde ebenfalls zum politischen Gefangenen, und nur diejenigen, die von Spanien keine [...] mehr

26.03.2018, 16:28 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, Herr Augstein, besser kann man's nicht sagen. So wütend ich gestern auf uns Deutsche mal wieder war, vielleicht hat es am Ende doch sein Gutes, daß Puigdemont in der BRD verhaftet wurde: den Kopf in [...] mehr

Seite 1 von 6