Benutzerprofil

brandmeister

Registriert seit: 18.05.2012
Beiträge: 908
Seite 1 von 46
16.11.2019, 10:13 Uhr

In Ffm geht´s doch auch Als Gegenbeispiel möchte ich hier gerne den Erweiterungsbau des Frankfurter Städels anführen. Hier blieben die geplanten Baukosten exakt im Rahmen des Kostenvoranschlags. Damals war klare Ansage der [...] mehr

16.11.2019, 10:05 Uhr

Offensichtlich nicht willkommen in Ffm OB Feldmann hat, anläßlich der letzten IAA, auch nicht den Eindruck vermittelt, daß die Automobilmesse zukünftig in Ffm noch willkommen/eerwünscht ist. Schade für den Messestandort... mehr

07.11.2019, 12:39 Uhr

Alles schon da gewesen Da können Sie trapsen hören was Sie wollen. Innere Sicherheit/Zivilverteidigung gehören zum Innenministerium. Daher macht eine Zusammenarbeit zwischen diesen Ressorts Sinn. Gab es auch schon [...] mehr

04.11.2019, 17:53 Uhr

Bigotte Diskussion Es ist doch okay, wenn die Klinik aufgrund ihres Glaubens Schwangerschaftsabbrüche ablehnt und daher nicht anbietet. Im Bereich Wehrpflicht steht ja auch das Gewissen ggfs. über der Pflicht zur [...] mehr

04.06.2019, 12:25 Uhr

ein paar Richtigstellungen Um die Tauglichkeit festzustellen gibt es die amtsärztliche Untersuchung nach G 26 (Atemschutz). Das ist also kein Problem. vitamin B funktioniert nicht, da die Gemeinden eine extras Satzung für [...] mehr

07.09.2017, 15:17 Uhr

Mittelalter? 1725 ist für den Spiegel Mittelalter? Ich glaub das war da schon ca. 200 Jahre rum. mehr

14.07.2017, 12:56 Uhr

Gemach, gemach Wenn Anzeige erstattet wird, muß die Staatsanwaltschaft ermitteln. Was bei diesen Verfahren heraus kommt ist eine ganz andere Sache. Das Verhältnis von 500 Straftaten gegenüber Polizisten zu 38 [...] mehr

19.06.2017, 12:49 Uhr

Arrogant führen sich doch nur die Briten auf, bzw. deren politisch Verantwortliche. Die wollen doch was von uns, nämlich den freien Zugang zum EU-Binnenmarkt. Dann müssen sie auch unsere Regeln [...] mehr

15.06.2017, 20:16 Uhr

@covfefe Und wo sollen dann die Bewohner der Häuser untergebracht werden? Die Lösung kann nur, für eine Übergangszeit, in organisatorischen Maßnahmen liegen. mehr

15.06.2017, 15:49 Uhr

Wenn man Ihrer Logik folgt, müßte die komplette Inneneinrichtung eines Gebäudes auch komplett aus nicht brennbarem Materialien sein. Tatsache ist, daß unterhalb von 22m eine Brandbekämpfung [...] mehr

15.06.2017, 15:31 Uhr

Unterhalb der Hochhausgrenze gibt es die Gebäudebauklassen 1-5. Deren Höhen sind auf die Leitern der Feuerwehr abgestimmt. Hierdurch ist eine wirksame Brandbekämpfung eines Fassadenbrandes [...] mehr

15.06.2017, 11:29 Uhr

Dafür gibt es Brandschutzkonzepte in Deutschland, in denen die Belange des vorbeugenden Brandschutzes (VB) in ihrer Gesamtheit (Konstruktion, Nutzung usw.) aufeinander abgestimmt werden. Gerade [...] mehr

15.06.2017, 11:23 Uhr

Mit Löschhubschraubern befeuchten Sie lediglich das Dach, bzw. die wasserdichte Außenverkleidung. die sind nämlich beide dafür konstruiert Wasser vom Gebäude abzuhalten. Daher würde das [...] mehr

15.06.2017, 08:25 Uhr

Mit dem entscheidenen Unterschied, daß die Brände in Frankfurt, Hamburg an Gebäuden waren, die unterhalb der Hochhausgrenze sind. Also die Fassaden mithin durch Drehleitern der Feuerwehr [...] mehr

15.06.2017, 08:21 Uhr

Ob der Hauseigentümer oder die ausführende Firma schuldhaft gehandelt haben, wird erst eine Untersuchung aufdecken können. Meiner Meinung nach ist es sogar sehr wahrscheinlich, daß sich diese an [...] mehr

14.06.2017, 23:10 Uhr

Zu Nr.3 Sprungkissen sind nur bis 26m Höhe zugelassen. Und selbst bei Rettung aus dieser Höhe, bzw. darunter wird es zwangsläufig zu Toten und Verletzten kommen. Ganz zu schweigen von einem Sprung aus [...] mehr

23.08.2016, 16:37 Uhr

Kompetenz des Bundes Ich weiß nicht, warum sich einige Foristen hier so aufregen. Selbstverständlich muß im Rahmen eines Zivilschutzkonzeptes des Bundes eine Aktivierung der Wehrpflicht durchgespielt werden. Schließlich [...] mehr

28.09.2015, 19:04 Uhr

Kats-Helfer Der Mann ist in seiner Funktion als Feuermann gleichzeitig Helfer im Katastrophenschutz. Da mußte ihm bewußt sein, als er diesen Beruf ergriffen hat, daß er auch bei Großschadenslagen eingesetzt wird. [...] mehr

08.09.2015, 13:23 Uhr

Falsche Anwendung Und mit dem neuen Sturmgewehr wird es wieder die selben Probleme geben. Solange die Sturmgewehre von den Soldaten wie ein Maschinengewehr benutzt werden, wird es immer Probleme durch Überhitzung [...] mehr

Seite 1 von 46