Benutzerprofil

08-15heini

Registriert seit: 18.05.2012
Beiträge: 12
02.07.2012, 13:25 Uhr

Ähm, bitte: Als was sollen wir denn hier bis zu 72 Jahren arbeiten, wenn ein Teil unseres heutigen Industriepotentials im Rahmen des Wachstumspakts in die strukturschwache Peripherie verlagert wird? Dazu [...] mehr

30.06.2012, 17:26 Uhr

Könnte es sein, daß ein etwas zu klein geratener Westentaschennapoleon in Nordafrika eine nachhaltige Instabilität erzeugt hat, die dafür sorgt, daß weite Teile dieses zum Glück langweiligen und uninteressanten [...] mehr

30.06.2012, 13:34 Uhr

Es gab in den 70ern und 80ern mal eine Wissenschaftsdisziplin die besonders im Ostblock ein großes Ding war, die Kybernetik. Leider hat die große Anführerin für ihr 1er Abi, das uns nebenbei bemerkt [...] mehr

26.06.2012, 21:45 Uhr

Ist doch ganz einfach Die Erklärung durch die NATO ist eine leere Phrase. Man könnte aber den Zwischenfall sehr schön nutzen um einen Vorteil zu erlangen. Wir isolieren die inzwischen nutzlose, ja regelrecht lästigen, [...] mehr

26.06.2012, 21:45 Uhr

Ist doch ganz einfach Die Erklärung durch die NATO ist eine leere Phrase. Man könnte aber den Zwischenfall sehr schön nutzen um einen Vorteil zu erlangen. Wir isolieren die inzwischen nutzlose, ja regelrecht lästigen, [...] mehr

19.06.2012, 16:34 Uhr

Die Elitebanker von der DB wieder. Ich erinnere immer gerne, wie der privat sicher sehr angenehme, fachlich meistteils unterirdische damalige DB Vorstandschef am 20.11.09 auf dem FEBC vor versammelter Mannschaft "den Großteil der [...] mehr

15.06.2012, 12:56 Uhr

Na klar, am Abend werden die faulen fleißig. Also wenn die Notenbanken am Freitag anfangen sich gegen einen Marktschock zu wappnen, dann "gut' Nacht und kein Bett". Das ist mal ein Marktschock mit anderthalbjähriger Ansage. Und obwohl [...] mehr

14.06.2012, 18:18 Uhr

Ich lach mich tot ... Das Lustige ist doch, daß so ein kleinbürgerliches Symbol wie ein muffiger Teppich aus dem Orient so eine Welle der Empörung hervorruft. Nun muß er sich den aber auch wirklich in seine Behausung legen [...] mehr

14.06.2012, 18:18 Uhr

Ich lach mich tot ... Das Lustige ist doch, daß so ein kleinbürgerliches Symbol wie ein muffiger Teppich aus dem Orient so eine Welle der Empörung hervorruft. Nun muß er sich den aber auch wirklich in seine Behausung legen [...] mehr

14.06.2012, 18:18 Uhr

Ich lach mich tot ... Das Lustige ist doch, daß so ein kleinbürgerliches Symbol wie ein muffiger Teppich aus dem Orient so eine Welle der Empörung hervorruft. Nun muß er sich den aber auch wirklich in seine Behausung legen [...] mehr

14.06.2012, 18:18 Uhr

Das Lustige ist doch, daß so ein kleinbürgerliches Symbol wie ein muffiger Teppich aus dem Orient so eine Welle der Empörung hervorruft. Nun muß er sich den aber auch wirklich in seine Behausung legen [...] mehr

08.06.2012, 17:20 Uhr

Das Zivilisationslabor naher Osten bestätigt einmal mehr die These von Gunnar Heinsohn. Zu viele junge Männer ... die Religion ist in diesem Falle der Katalysator für die Hybris der Dummheit. Für uns gibt nur eine sinnvolle [...] mehr

07.06.2012, 17:18 Uhr

Mein Lieblingsthema, gegen die Wand gefahrene Großprojekte. Angesichts der Elbphilharmonie und des Berliner Flughafens kann es nur eine Reaktion geben. "Beim kleinsten Zweifel - gegen das Projekt". Die meisten [...] mehr

07.06.2012, 12:26 Uhr

Das zeigt doch mal wieder, daß auch bei der Schufa inkompetente Entscheider sitzen. So, wie erst die Reklameindustrie Morgenluft witterte und langsam auf dem Boden der Tatsachen landet, wird es auch den zu spät gekommenen [...] mehr

06.06.2012, 16:24 Uhr

Schön, das wird sicher spannend mit Seefahrtsteilnehmern die nicht mehr im Navradar sind. Naja, oder es erweitert sich das Aufgabenspektrum des Signälers - Radarreflektor auf! Außerdem ergeben sich neue [...] mehr

05.06.2012, 16:31 Uhr

Na, denn da werden mal eben 13000 direkt betroffene Menschen zur Verfügungsmasse im sich zersetzenden Spätkapitalismus erklärt und zur nächsten Prekärbeschäftigung abkommandiert. Da wird nicht mehr gefragt, [...] mehr