Benutzerprofil

heinzi99

Registriert seit: 23.05.2012
Beiträge: 126
Seite 1 von 7
26.02.2019, 22:46 Uhr

Vielleicht werden Medien falsch gefuehrt? Ich habe mich von deutschen Medien entfremdet, weil ich beobachten muss, wie einseitig, polarisierend und naiv deren Berichterstattung meist ist. Ich habe oft den Eindruck, dass Journalisten ohne [...] mehr

28.06.2018, 13:06 Uhr

Die CSU stützt die Demokratie Es ist erschreckend, in welcher Weise der kritische Diskurs der CSU zur Asylpolitik Merkels diffamiert wird. Die CSU bringt ein überaus wichtiges Thema auf die Agenda. Genau das erwarte ich in einer [...] mehr

28.06.2018, 12:35 Uhr

Warum muss Merkel gewinnen? Die Diskussion um das Thema Asyl hat befremdliche Züge angenommen. Es gibt doch breite Bevölkerungsgruppen im Land, die eine andere Asylpolitik wollen. Es bedarf daher einer breiten öffentlichen [...] mehr

19.07.2014, 00:35 Uhr

Zunaechst Aufklaerung des Sachverhalts Keine der Konfliktparteien kann ein ernsthaftes Interesse an diesem Verbrechen haben. Daher ist davon auszugehen, dass es sich um ein Versehen handelt, sofern es ein Abschuss war. Von einem Abschuss [...] mehr

28.09.2013, 16:23 Uhr

erstaunlich, wie die meinung yum thema steuerbar ist. fakt ist, dass weder kern- noch fossile energie gehen. das global klima kippt. die leute koennen sich kaum vorstellen, was das heisst. es bleibt also nur regenrative energie. solarkarftwerke im [...] mehr

28.09.2013, 09:24 Uhr

Unertraegliches Schmierentheater Mit diesem Land ist man im Euro. Wie wir man einen Thyrannen los? Es gibt klassische Ansaetze. mehr

12.05.2013, 14:32 Uhr

Hoffentlich bekommt die CDU endlich mal eine vors Schienbein! Lieber Herr Wagner, lange haben Sie die Buerger fuer nicht ganz voll genommen. Sie haben uns in eine EU Schuldenunion gefuehrt, Sie haben die Sparer enteignet, Sie lassen Draghi einfach machen. Jetzt [...] mehr

09.05.2013, 12:21 Uhr

Wann hoert dieser Euro Wahnsinn endlich auf! Wie dumm ist Schaeuble? Man kann der neuen AFD nur Erfog wuenschen, damit dieses Eurodesaster endlich ein Ende findet. Man ist ja fast schon soweit, den Aufstand zu proben. Schaeuble, vom Umverteilen [...] mehr

08.05.2013, 18:52 Uhr

Manchmal sollten auch riskante Dinge erlaubt sein! Menschen setzen sich immer Gefahren aus. Sicher ist man nur im Bett zu Hause. Aber will man das? Muss es immer die Verbotskeule sein? Ja, ich weiss, was wieder kommt. Die Argumente werden dadurch [...] mehr

29.04.2013, 20:31 Uhr

wie will er denn wachstum erreichen, der gute mann? natuerlich keine reformen, wieder staatlich ausgaben programme und so weiter. vielleicht haette der italienische staat mal seine rechnungen bei seinen handwerkern bezahlen sollen. dann waeren viele [...] mehr

29.04.2013, 19:53 Uhr

von der Bertelsmann Stiftung kann man kaum ein serioeses urteil erwarten. es kommt auf den verlauf der eurokrise an. wenn sich keiner reformiert, keiner spart, dann ist ein austritt die bessere alternative. dazu brauche ich keinen titel an einer uni. vom umverteilen in den [...] mehr

27.04.2013, 10:42 Uhr

Und haetten diese Chaoten 100% des Einkommens, es waere nicht genug! Da wird sich mancher nach der Wahl wundern, das er auch zu diesen verdammten Reichen gehoert und abgezogen wird. Das sind Spinner hoch drei. Gerade Trittin hat in seiner Laufbau bereits deart viel [...] mehr

23.04.2013, 20:27 Uhr

Zum muendigen Buerger gehoeren Pflichten aber auch Politiker, die nicht spinnen!!! Jedesmal, wenn Wahlkampf ist, geht es im Prinzip nur um ein einziges Thema: Wem knoepft man Geld ab und welche Gruppe spielt man gegen welche andere Gruppe aus. Waehler werden durch irrwitzige [...] mehr

14.04.2013, 23:44 Uhr

Schoen, dass es endlich eine Anti-Euro Partei gibt! Der Euro ist nicht alternativelos, im Gegenteil. Es ist der Euro, der eine gewaltige Wohlstandsumverteilung in den Sueden der EU herbeigefuehrt hat. Dies ist geschehen ohne jede demokratische [...] mehr

14.04.2013, 13:58 Uhr

Was Merkel macht, ist unverantwortlich Merkel verspielt unsere Steuergelder in leichtfertiger Weise. Sie baut darauf, dass sich die suedliche Peripherie der EU erholt. Tatsaechlich aber erlahmt der Reformwillen und wahrscheinlich war er [...] mehr

06.02.2013, 21:59 Uhr

Nun, es gibt an den Unis Praemien fuer die Zahl der Promotionen. Guter Punkt: Jeder Professor erhaelt einen Bonus fuer die Zahl der Promotionen, die er betreut. Das ist eine Vorgabe der Politik. Zudem tut die Politik alles, um das Amt des Professors zu entwerten [...] mehr

06.02.2013, 01:37 Uhr

Der Rundfunk ist nicht lebenswichtig! Es ist mehr als unschoen, wie die Oeffentlich-Rechtlichen sich bedienen. Sie sind nicht lebenswichtig, eher verabscheuenswuerdig. Warum soll man einen Staatsfunk alimentieren, den man nicht will? [...] mehr

04.02.2013, 20:32 Uhr

Wie dumm muss man sein, um Steuerwirkungen falsch einzuschaetzen? A) Fuer Eltern, die Kinder haben, gilt: Man streiche Zuschuesse. Den Eltern bleibt dann keine andere Wahl, als zu arbeiten, da prekaere Lebenswelten entstehen. Damit beide Eltern arbeiten koennen, [...] mehr

28.01.2013, 09:45 Uhr

Wenn es da nur nicht wieder nur ums Umverteilen und die Vorteilnahme der Genossen ginge! Leider sind die Genossen brandgefaehrlich. Ausser Umverteilen haben sie nicht wirklich was drauf. Und wie es sich zeigt, ist das Geld nach jeder Steuererhoehung im Lande noch knapper als zuvor, weil [...] mehr

26.01.2013, 12:34 Uhr

Wir sehen bereits eine Immobilienblase in Deutschland, wegen Draghi und des Euros Draghi pumpt Geld ins Volk und verschiebt damit unlegitim Konsumrechte. Ohne Draghis Millarden, die er einfach gedruckt hat, waeren die exzessiven Immobilienkaeufe in Deutschland unmoeglich. Zumindest [...] mehr

Seite 1 von 7