Benutzerprofil

zwischenrufer66

Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 54
Seite 2 von 3
23.11.2013, 14:42 Uhr

Hauptsache regieren... Der Mehrheitsbeschaffer für Bouffier heißt FDP - sie hat nur den Namen in "Die Grünen" geändert. Ich weiß schon warum ich dieser Partei noch nie meine Stimme gegeben habe. mehr

20.11.2013, 16:40 Uhr

@B.Buchholz Die "Rethers", die Sie hier Sie nennen und meinen sind nun alles andere als linke Kampfredner. Versuchen Sie mal wie Rether, Pispers, Schramm zu formulieren; Sie werden grandios [...] mehr

23.09.2013, 00:08 Uhr

Als eine persönliche Genugtuung empfinde ich es, daß die Dreipünktchenpartei nun endlich aus dem Bundestag herausgewählt worden ist. Unvergessen ist mir das schäbige Taktieren zwischen Genscher und Kohl im Jahr 1982, als es darum [...] mehr

14.09.2013, 21:20 Uhr

Mein Glück... Otto Sander und Peter Fitz einmal in einer dialogischen Lesung erleben zu können. Beide sind innerhalb kurzer Zeit verstorben. Heute nochmal "Der Himmel über Berlin" anschauen und Otto [...] mehr

11.09.2013, 10:25 Uhr

@ritterchen nehmen Sie einfach zur Kenntnis, daß ich weder von den Inseln komme noch ein Pro - Außenseiter - Schreihals bin. Mir gefallen immer Mannschaften, die aus der Not eine Tugend machen und dem Gegner das [...] mehr

10.09.2013, 22:47 Uhr

Doll... war das nicht...ich frage mich, wie es ist, wenn mal keine Elektriker und Eisverkäufer gegen die Deutschen auf dem Feld stehen. Färöer ist eine tolle Mannschaft und ich hätte ihr mindestens 1 Tor [...] mehr

03.09.2013, 11:22 Uhr

Mutti... wird Kohl immer ähnlicher: alles richtig gemacht, niemals Fehler begangen. Diese Selbstbeweihräucherung ist natürlich dem Wahlkampf geschuldet - aber besteht eine Legistaturperiode nur aus Wahlkampf? [...] mehr

01.06.2013, 22:15 Uhr

Mehr Glück.. als Verstand. Aber fairerweise Glückwunsch an BM - auch wenn ich den WurstUli schon nicht mehr sehen mag - wie steht es eigentlich um den? mehr

01.06.2013, 21:59 Uhr

Mehr Glück.. als Verstand. Aber fairerweise Glückwunsch an BM - auch wenn ich den WurstUli schon nicht mehr sehen mag - wie steht es eigentlich um den? mehr

26.05.2013, 20:29 Uhr

Ein großes Kompliment an den BVB... eine tolle Saison - wenn auch ohne Titel, na und? Die Fans schätzen, lieben ihren Verein was deutlich zu sehen und zu spüren ist. Der BVB kann sich (wieder) steigern - BM sammelt jetzt noch den [...] mehr

18.05.2013, 19:31 Uhr

optional Glückwunsch an Augsburg, hochverdient bleiben sie erstklassig. Meine Überraschungsmannschaft der Saison: Frankfurt. Und Hoffenheim? Mehr Glück als Verstand - aber ich hoffe (sic!), dass da nicht mehr [...] mehr

05.05.2013, 22:47 Uhr

Die Causa Hoeneß ist das eine - aber daß sich ausgerechnet der 100 000 Mark - Schäuble darüber mokiert ist schon fast ein Witz. Der Saubermann sollte mal vor der eigenen Haustür kehren. So vergesslich wie der es gern [...] mehr

14.02.2013, 22:07 Uhr

Wer das maliziöse Lächeln von Frau Schavan beim Lesen der legendären sms, den KTG-Rücktritt betreffend, nochmal anschauen möchte: http://www.youtube.com/watch?v=8k1DV7wrLqA .... Harald Schmidt hat es analysiert. mehr

10.02.2013, 19:16 Uhr

Ob nun... Heino seine Äußerung im Zustand voller Ahnungslossigkeit oder kalkuliert gemacht hat, ist letztendlich zweitrangig. Man muß leider konstatieren, daß die Sprache nach 1945 noch immer mit [...] mehr

21.01.2013, 11:44 Uhr

Es ist erschreckend zusehen zu müssen, dass eine Partei, die einstmals durch eher linksliberale Repräsentanten wie etwa Gerhart Baum ein Korrektiv darstellte sich nun in schier endlosen Ränkespielen ergeht und sich [...] mehr

21.01.2013, 00:03 Uhr

Tja... geschwächte CDU, aufgeblähte Zweitstimmenpartei EffDePe. Diese Taktik führte auf die Oppositionsbänke. mehr

20.01.2013, 18:38 Uhr

Wie groß muß die Angst vor Rot-Grün sein, dass 10% der Stimmberechtigten einer abgehalfterten Klientelpartei par excellence ihre Stimme nachwirft? mehr

20.01.2013, 18:19 Uhr

Wie groß muß die Angst vor Rot-Grün sein, dass 10% der Stimmberechtigten einer abgehalfterten Klientelpartei par excellence ihre Stimme nachwirft? mehr

02.10.2012, 13:36 Uhr

Aaaaach.... einfach mal die Lesungen der Moers-Romane anhören und die Stimme genießen. Da ist es ziemlich gleichgültig ob der Vorleser einskommasachtundsechzig Kilo groß und 110cm schwer war. mehr

29.08.2012, 14:40 Uhr

Auweia... nu rauscht es aber im Föjetongwald. Nur gut, daß jeder Sturm als Lüftchen endet - und in dieser Causa hoffentlich noch schneller als sonst. mehr

Seite 2 von 3