Benutzerprofil

asasello23

Registriert seit: 25.05.2012
Beiträge: 52
Seite 1 von 3
04.06.2019, 09:04 Uhr

Schwachpunkt der Atomgegner Danke! Genau das ist der Schwachpunkt vieler Klimaschützer. Zu sagen, der Klimawandel ist die dringendste Herausforderung der Menschheit aber dann lieber AKWs statt Kohlekraftwerke abschalten ist [...] mehr

11.04.2019, 10:24 Uhr

Ach ja, die Putinisten Schon beeindruckend wie gewisse Leute es schaffen, jede noch so harmlose Diskussion mit ihrer Propaganda zu unterwandern. Das heutige Kreml-Narrativ im Angebot: Alle Feinde Assads sind [...] mehr

21.03.2019, 13:25 Uhr

"Seine Ansichten und die hier beschriebene EInstellung ist nichts anderes als ruinöser Sozialismus." Sehe ich ähnlich. So wie Bude es beschreibt dürfte es Solidarität erst seit [...] mehr

15.02.2019, 09:46 Uhr

Die FDP macht seit Jahren diese Vorschläge: Bessere Zuverdienstmöglichkeiten, mehr eigenes Vermögen behalten, Zusammenlegung von Sozialleistungen. Wurde insbesondere von linken Politikern stets [...] mehr

09.11.2018, 15:06 Uhr

Herr Fricke verstickt sich in Widersprüche Da macht Trump genau das, was Herr Fricke immer predigt, nämlich das Defizit ausweiten um die Wirtschaft anzukurbeln (und es klappt auch noch!) und plötzlich singt Herr Fricke das hohe Lied der [...] mehr

18.10.2018, 09:27 Uhr

Das ist so natürlich Unsinn. Es ging um einen Direktkandidaten. Schauen Sie mal nach, wie gut die Wahlchancen standen. :-) Wenn Sie eine gute Versorgung suchen ist die FDP so ziemlich die letzte [...] mehr

28.07.2018, 09:16 Uhr

Ironie Erst provozieren und wenn es Protest gibt sagen, war doch alles ironisch gemeint. von welcher Partei kehren wir das nochmal? ich finde es sehr schwach von Frau Roth. Grade die Grünen teilen gerne hat [...] mehr

24.01.2018, 14:43 Uhr

Höhere Steuerzuschüsse und längere Anwartszeiten. Das österreichische System gilt als nicht nachhaltig finanziert und dienst kaum als Vorbild. mehr

24.01.2018, 14:40 Uhr

Arbeitslose werden nicht berücksichtigt Früher gab es in der Tat kaum Geringverdiener. Die waren alle arbeitslos. Jetzt arbeiten sie wieder wenn auch i.d.R. im unteren Einkommensbereich. Damit drücken sie den Schnitt der [...] mehr

21.08.2017, 22:37 Uhr

Das ist es, was mich auch nervt. Regelmäßig werden Ministerien umbenannt ohne jede Meldung dazu. Was waren dort die Kosten? Wie ist der Vergleich? Das Ministerium hat wohl nur den Fehler gemacht, [...] mehr

25.01.2017, 09:06 Uhr

Beschleunigen mit Verbrenner? " Es sei effizienter, zum Beschleunigen den Verbrenner durch beherztes Treten auf's Gaspedal herbeizurufen und die Akku-Power zum Segeln zu nutzen." Über diesen Satz bin ich gestolpert. Ich [...] mehr

27.10.2016, 17:28 Uhr

BWLer Das Problem ist vielmehr, dass dort niemand mit etwas BWL Sachverstand rumläuft, sondern nur Leute die ideologische Entscheidungen treffen und dann vor den negativen Auswirkungen die Augen [...] mehr

27.10.2016, 17:26 Uhr

Ihre Darstellung kann so nicht stimmen. Schon allein deswegen, weil es keine europäische Energieagentur gibt. Die Staaten um DEU herum haben diese Entscheidungen schon ganz allein getroffen (im [...] mehr

31.08.2016, 13:50 Uhr

Dafür sind fast alle pensionierten Musiklehrerinnen dabei und wiegen die fehlenden Ökonomen locker auf. mehr

11.05.2016, 14:19 Uhr

Prekäre Beschäftigung Ein sehr schöner Artikel. Aber ich denke die SPD oder Gewerkschaften sind die falschen wenn hier nach Antworten gesucht wird. Denn allein die Tatsache, dass alles was nicht der Norm der alten [...] mehr

10.12.2015, 09:49 Uhr

Hohe Kosten? "Landtagsfraktion der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern: "Das ist ein unangemessen hoher Mitteleinsatz", meint der Fraktionsvorsitzende Jürgen Suhr. Man hätte das Geld lieber in die [...] mehr

29.10.2015, 12:19 Uhr

Entwicklungsökonomie @joG Gerade die Vorhersagen aus dieser Zeit sind doch alle nicht eingetroffen. Denn danach hatten schon längst alle Menschen in der dritten Welt verhungert sein müssen. Der Fortschritt hat und aber [...] mehr

25.05.2015, 21:01 Uhr

Da steht lediglich die Regierungsposition drin und dass eine Rückkehr zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit wichtig ist. Wo ist der Skandal? Vermutlich alle MdB (außer der Linken) könnten [...] mehr

02.03.2015, 15:46 Uhr

DEU ist Spitzenreiter Der Blick auf den Stundenlohn ist unvollständig. Wenn man sieht, wie viel ein Vollzeitstelle bringt ist DEU schon auf Platz vier (Hinter LUX, BEL und NDL). Nach Kaufkraft sogar auf Platz zwei. Die [...] mehr

19.02.2015, 12:44 Uhr

Der Sprecher hat sich nur auf die Nacht bezogen. Evtl. fanden die Angriffe am Tag statt? Die Formulierung im Artikel ist aber in der Tat unglücklich. mehr

Seite 1 von 3