Benutzerprofil

suane

Registriert seit: 26.05.2012
Beiträge: 148
Seite 1 von 8
31.03.2019, 13:32 Uhr

Danke Vielen lieben Dank für Ihre Reise und dafür, dass Sie sie mit uns teilen. mehr

09.11.2018, 12:33 Uhr

Schön, aber zum Vergleich: Und wieviele Mio bekommen Theater usw? Und wie viele Menschen nutzen das Theater? mehr

03.11.2018, 15:34 Uhr

Doktoranden sind keine Lehrlinge Der Vergleich mit Lehrlingen hinkt an vielen Stellen. 1. Startet ein Lehrling seine Arbeit idR ohne große Vorkenntnisse für den Job. Ein Doktorand hingegen bringt bereits mindestens 5 Jahre Erfahrung [...] mehr

28.10.2018, 17:34 Uhr

Pfui! Schämen sollten sich die verantwortlichen Entscheidungsträger! Es vergeht keine Woche, in der man nicht fassungslos über diese Regierung ist. mehr

15.07.2018, 09:14 Uhr

Kein Einzelfall Meiner Erfahrung nach dies nicht das einzige MPI, in dem so mit Mitarbeitern umgegangen wird. Das traurige Ergebnis, wenn Menschen/Professoren Personalverantwortung gegeben wird, ohne dass die dafür [...] mehr

06.07.2018, 06:54 Uhr

Ja, typisch Frau. "Nur drei Teilnehmerinnen wagen sich an diesem Tag an das Verfassen eines eigenen Beitrags. Ist das typisch Frau?" - Ja, typisch Frau. Während Mann sich gerne mal überschätzt, unterschätzen [...] mehr

30.06.2018, 08:44 Uhr

Die unverschämte Wortmeldung außen vor - Allein schon, dass jemand wie Herr Brüder dort Cheflobbyist ist, lässt tief auf die betreffenden Arbeitgeber und ihre Absichten blicken. Da kann einem nur [...] mehr

27.03.2018, 08:01 Uhr

...schützt vor Strafe nicht, eigentlich. Sicher ist Ronaldo kein Steuer Experte... Und dennoch wird auch Michel bestraft, wenn er seine Steuer betrügerisch machen lässt. Genauso wie jemand bestraft wird der einen Mord in Auftrag gegeben hat [...] mehr

22.11.2017, 20:45 Uhr

Kettenverträge Beim A-Amt fragte mich die nette Frau, wie es denn rechtlich sein könne, dass ich 6 Jahre befristet angestellt war? Wissenschaftler an der Uni, war meine Antwort. Da eröffnete sie mir, dass sie seit [...] mehr

25.10.2017, 20:21 Uhr

Führungsschwäche @McFly_Climate: Dann sollten Sie lernen im Fall unzuverlässiger Studenten/Doktoranden endlich konsequent zu handeln. Derart Menschen wissen wem Sie auf der Nase rumtanzen können und wem nicht. Ein [...] mehr

01.09.2017, 09:12 Uhr

@ Kommentar 4 Der 4. Kommentar stammt hoffentlich nicht von einer Person die mit/an Menschen arbeitet. Wer meint, dass sich Pädagogik/Erziehung und kritische Rückmeldungen widersprechen, der sollte weder mit [...] mehr

14.08.2017, 13:12 Uhr

Bitte mehr davon In Zeiten wo immer mehr Bürger sich für e-Sports begeistern und immer weniger für Fußball, möchte ich dem Spiegel zu einer gesteigerten Bereichterstattung auf diesem Gebiet raten. Es gibt [...] mehr

03.08.2017, 09:42 Uhr

Jemanden zu bevorzugen, aufgrund von Hautfarbe, Religion, Geschlecht heißt einen anderen zu diskriminieren. Leider fahren manche so weit links, dass sie rechts überholen. So kommt es zu solche [...] mehr

03.08.2017, 06:58 Uhr

besonders Frauen Ein Phänomen, dass vor allem bei Frauen auftritt und mMn durch ein gestörtes Verhältnis zur Mutter begründet ist. In meinem Umfeld eine erschreckend häufige Konstellation, bei der man sich immer [...] mehr

19.07.2017, 13:02 Uhr

"Ich habe nie danach gefragt", sagt Dittmann. Vielleicht ein Grund für sein Scheitern. Noten decken sich sicherlich nicht zu 100% mit der Realität/Einordnung eines Menschen. Nur leider gibt es derzeit kein besseres System und das sollte auch [...] mehr

15.07.2017, 17:09 Uhr

Krabbenkorb blitch-blaming oder body-shaming sind Dinge, die nicht mehrheitlich von Männern, sondern Frauen praktiziert wird. Frauen gestehen sich selbst nicht ihre Freiheit zu oder gestehen sie anderen Frauen [...] mehr

05.07.2017, 12:15 Uhr

Arbeitsverweigerung -> Kündigung Sollte Herr Scholl tatsächlich ein Problem mit dem nun endlich aufkommenden kritischen Sportjournalismus haben, halte ich eine vorzeitige Vertragsauflösung für gerechtfertigt. Dem Beitragszahler ist [...] mehr

15.06.2017, 13:52 Uhr

Problem ÖD Typisches Verhalten von Personalräten im Öffentlichen Dienst. Meist besetzt von Personen die ihre eigentliche Arbeit gerne vernachlässigen. Ihre Pöstchen sind ihnen wichtiger als der eigentliche Sinn [...] mehr

30.05.2017, 18:50 Uhr

bekannter Irrsinn Ich habe mir erlaubt, diesen Artikel meinen Kollegen mit dem Kommentar "Uni Marburg ist überall" zukommen zu lassen. Evtl. ist dieser Fall einer von den vielen, bei dem Stellen absichtlich [...] mehr

25.04.2017, 15:41 Uhr

Sie haben das Problem sehr gut erkannt. Zudem muss man über den gegenwärtigen "Feminismus" sagen, dass er schlicht an den Wünschen der Mehrheit der Frauen vorbei geht. So finden die [...] mehr

Seite 1 von 8