Benutzerprofil

Giancarlo

Registriert seit: 31.05.2012
Beiträge: 120
Seite 1 von 6
12.09.2019, 12:35 Uhr

Nicht aalglatt und bodenständige Sprache das macht die Beliebtheit von Herrn Kretschmann aus. Leider trifft er keine Entscheidungen, die z. B. die Automobilindustrie in die Schranken weist und auch sonst sind weder zukunftsweisende [...] mehr

21.06.2019, 10:42 Uhr

Wieso Vergeltung? Die Drohne ist in Persischen Luftraum eingedrungen und darf (muß) natürlich abgeschossen werden, auch die Mullahs müssen ihre Bevölkerung schützen. mehr

22.05.2019, 11:39 Uhr

90-100% werden für zusätzliche Konsumwünsche ausgegeben d. h. sie kommen dem Unternehmenssektor zu gute, warum die CDU gegen diese Unternehmensförderung ist, weiß sie vermutlich selbst nicht. Hinsichtliche der Finanzierung sind die ca. 4 Mrd. Euro pro [...] mehr

18.05.2019, 10:54 Uhr

Der Widerspruch...... Alle rechten Parteien betonen - unser Land zuerst - gibt es aber die Möglichkeit, die eigene Position für mehr Macht und Geld auszunutzen, entpuppen sich die Bekenntnisse als hohle Phrasen. mehr

13.05.2019, 09:57 Uhr

Bremen ist nicht weit entfernt Sollte der HSV Fan Lust auf spannende und kämpferische Spiele haben, das Weserstadion ist nur 110 km entfernt. mehr

04.05.2019, 13:50 Uhr

Die Menschenwürde ist nicht in Geld bewertbar deshalb spielt Sie keine Rolle im gegenwärtigen Kapitalismusmodell des Neoliberalismus. Diese vermeintliche wissenschaftliche Theorie ist keine Wissenschaft sondern reine Idelogie. Leider hat sie es [...] mehr

04.04.2019, 17:46 Uhr

den Warschauer Pakt gibt es nicht mehr warum gibt es noch die NATO. Kein Europäer kann an steigenden Militärausgaben Interesse haben. Wir sollten daraufhin wirken die Militärausgaben massiv zu senken. Die NATO schürt nach wie vor die [...] mehr

27.03.2019, 14:05 Uhr

kaum versteckter Lobbyismus Hier wird das Abgeordneten Mandat eingesetzt, schädliche Gesetze für Deloitte bzw. Firmen die in der Steuer- und Unternehmensberatung tätig sind abzuwehren. Hier gibt es eine Win Win Situation [...] mehr

07.11.2018, 13:59 Uhr

Wer kann solche "Analysen" noch ernst nehmen Den Kollapse der Finanzmärkte, der viele Länder zu einer höheren Verschuldung gezwungen hat um die katastrophalen wirtschaftlichen Auswirkungen abzufedern, hätte es nach der „wissenschaftlichen [...] mehr

28.10.2018, 20:42 Uhr

CUM-EX oder ungefähr 8000 Sozialwohnungen wenn ich als Partei des sozialen Ausgleichs (so sieht sich die SPD jedenfalls), noch nicht einmal in der Lage bin zu den CUM-EX Betrügereien, die den Deutschen Steuer- zahler 31,4 Mrd. Euro gekostet [...] mehr

09.10.2018, 14:50 Uhr

Italien muß Schulden machen und zwar mit billigem Geld Wie konnte die EU nach dem Finanzdesaster 2008 eine Rezession verhindern, durch den Ankauf der Staatschuldenpapiere durch die EZB. Dies muss für Italien auch gelten, denn anders können wirtschaftliche [...] mehr

24.08.2018, 11:13 Uhr

Ein fantasieloser Bürokrat der nach oben gespült wurde, als die Bundesbank die Zentralbankkunst aufgab und nur dem fantasielosen Primat der niedrigen Inflationsrate über die Geldmengensteuerung folgte. Der Urvater der [...] mehr

04.06.2018, 20:25 Uhr

Es ist zum fremdschämen Diese Frau und ihr Stab haben nichts begriffen. Europa soll sich für das Deutsche Wachstum verschulden, Deutschland muss dies nun nicht mehr tun, was schert uns Europa und unsere Armen, nach der [...] mehr

31.05.2018, 15:38 Uhr

Krise Italiens, kennzeichnet die Untauglichkeit der EU-Rezepte Italien hat alle Auflagen der EU befolgt, der hohe Schuldenstand ist ein Erbe der Finanzkrise. Nur die Austeritätsrezepte der EU sind untauglich und sind für die hohe Arbeitslosigkeit besonders der [...] mehr

24.05.2018, 13:33 Uhr

Warnungen von der falschen Seite Es gibt kein Land in der gesamten Eurozone das für die herrschenden Ungleichgewichte größere Verantwortung trägt als Deutschland und entgegen, auch der Diskussionen hier im Forum, ist Deutschland der [...] mehr

16.05.2018, 16:24 Uhr

Welch ein Kotau, vielleicht sollte man den Amtseid umändern in: Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle der deutschen Industrie widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes im Sinne des freien Marktes und [...] mehr

08.03.2018, 16:17 Uhr

Im Apparat groß geworden Die meisten Personen die für die Ministerposten zur Verfügung stehen (egal ob SPD oder CDU) sind in Behörden groß geworden. Diesen Personen fehlt jede Art von Nonchalance, sie wirken hölzern. Da sie [...] mehr

05.03.2018, 10:01 Uhr

wieso Arbeitsplatzverlust Die Aussage von Herbert Diess belegt das Gegenteil. Wenn die Hardware Nachrüstung (kleine Chemiefabrik) von VW finanziert werden muss, dies ist das Verursacherprinzip, dann müssen für diese Umrüstung [...] mehr

11.02.2018, 19:00 Uhr

unerträgliche Charaktere.... Wir lassen uns auf eine GroKo ein „weil wir eine Verantwortung für Deutschland haben“ oder „erst Deutschland dann die Partei“. Bei dieser Verantwortung für Deutschland müsste es doch jetzt heißen, [...] mehr

09.02.2018, 19:43 Uhr

Siegmar Gabriel ist mitverantwortlich für den Niedergang der SPD Dass die SPD gefühlt zu einer reinen Pöstchen Vergabe-Partei geworden ist und ihr soziales Gesicht komplett verloren, ist auch das Werk von Charakteren wie Siegmar Gabriel. In den bisher bekannten [...] mehr

Seite 1 von 6