Benutzerprofil

hans.lotz

Registriert seit: 10.06.2012
Beiträge: 755
Seite 1 von 38
22.05.2019, 17:04 Uhr

Wüsste nicht, an welcher Stelle mein Beitrag im Grunde, in der Wortwahl sehr wohl, ihrer Sicht entgegensteht. mehr

21.05.2019, 21:06 Uhr

Kei Grund zu jammern. Selbstverständlich ist das Verhalten der Akteure Strache und Konsorten zutiefst verächtlich und ist mit allen verfügbaren Mitteln eines Rechtsstaates zu verfolgen und zu [...] mehr

21.05.2019, 20:42 Uhr

Deutsche Wahlhilfe für Populisten Das Vorenthalten der Hintergründe, Initiatoren etc. ist nicht nur angesichts der bevorstehenden Wahl unerträglich, es erschüttert vielmehr zutiefst das Vertrauen in die Demokratie und Politik unseres [...] mehr

21.05.2019, 19:32 Uhr

Irgendwo zwischen Qualitäts-Journalismus und Stasi-Methodik Dieser Eindruck vermittelt der derzeitige Stand, der dem Bürger zugänglich ist. Nicht nur der Zeitpunkt der Veröffentlichung verlangt eine Erklärung auch die Frage warum die scheibchenweise [...] mehr

21.05.2019, 19:20 Uhr

Irgendwo, zwischen Qualitäts-Journalismus und Stasi-Methodik Diesen Eindruck vermittelt der derzeitige Stand, der dem Bürger zugänglich ist. Nicht nur der Zeitpunkt der Veröffentlichung verlangt eine Erklärung auch die Frage warum die scheibchenweise [...] mehr

21.05.2019, 19:13 Uhr

Irgendwo, zwischen Qualitäts-Journalismus und Stasi-Methodik Dieser Eindruck vermittelt der derzeitige Stand, der dem Bürger zugänglich ist. Nicht nur der Zeitpunkt der Veröffentlichung verlangt eine Erklärung auch die Frage warum die scheibchenweise [...] mehr

21.05.2019, 18:48 Uhr

Zwischen seriösem Journalismus und Stasi-Methodik Nicht nur der Zeitpunkt der Veröffentlichung verlangt eine Erklärung auch die Frage warum die scheibchenweise Veröffentlichung ausgerechnet von deutschen Zeitungen durchgeführt wurde wirft Fragen auf. [...] mehr

21.05.2019, 18:36 Uhr

Auf dem Weg in eine Bananenrepublik Nicht nur der Zeitpunkt der Veröffentlichung verlangt eine Erklärung auch die Frage warum die scheibchenweise Veröffentlichung ausgerechnet von deutschen Zeitungen durchgeführt wurde wirft Fragen auf. [...] mehr

21.05.2019, 16:37 Uhr

Medien dominieren die Politik Die Spekulation auf eine Dezimierung der den rechten Populisten zugewandten Wählerschaft ist nicht realistisch. Worauf auch immer optimistische Einschätzung basieren mag, aus Kreisen von bisher in der [...] mehr

21.05.2019, 12:41 Uhr

Friedenstifter Deutschland Bei allem Verständnis für den Aktionismus sollte die Aufklärung der Hintergründe nicht unterschlagen werden. Von deutschen Medien, Spiegel und SZ, mit oder ohne Böhmermann wurde das Nachbarland kurz [...] mehr

21.05.2019, 12:30 Uhr

Na denn, auf eine gute Nachbarschaft Bei allem Verständnis für den Aktionismus sollte die Aufklärung der Hintergründe nicht unterschlagen werden. Von deutschen Medien, Spiegel und SZ, mit oder ohne Böhmermann wurde das Nachbarland kurz [...] mehr

21.05.2019, 10:59 Uhr

Zeitverschwendung Alte Hüte, vorgetragen von politischen Ladenhütern. Das Treffen der Spitzenkräfte der deutschen Politik und deren Äußerungen zu Europa brachte den Wählern erwartungsgemäß keine neuen Erkenntnisse für [...] mehr

20.05.2019, 18:48 Uhr

Bärendienst Und wieder spielt man der AfD in die Karten indem der Versuch unternommen wird das krasse Fehlverhalten von Strache und Konsorten europaweit allen Gruppierungen rechts von der Mitte in die Schuhe zu [...] mehr

20.05.2019, 13:08 Uhr

Sachlichkeit und Aufklärung ist geboten Es ist zu befürchten, dass die Initiatoren des Videos ein vermutliches Ziel den Rechtspopulisten Wählerstimmen abzujagen verfehlen könnten, der Schuss möglicherweise gar nach hinten losgeht. [...] mehr

20.05.2019, 12:10 Uhr

Qualität vor Quantität Herr Weber scheint sein Heil in der Quantität statt in der Qualität seiner Äußerungen zu suchen. Mit jedem Tag an dem er sich zu Wort meldet wächst die Erinnerung an Herrn Schulz und dessen [...] mehr

20.05.2019, 11:08 Uhr

Auf gute Nachbarschaft - Journalismus Made In Germany Da lösen eben einmal kurz vor der Europawahl zwei deutsche Zeitungen, Spiegel und SZ, den größten Politskandal in unserem Nachbarland Österreich aus und verweigern dabei komplett die Information der [...] mehr

20.05.2019, 10:27 Uhr

Genial daneben Im Ergebnis förderte die spontane Themenänderung die Hilflosigkeit und Schwächen der Teilnehmer einschließlich der Leiterin der Talkrunde zutage wenn es darum geht, unvorbereitet aus dem Stehgreif zu [...] mehr

19.05.2019, 14:38 Uhr

Ich verstehe Ihre Replik nicht. Oder habe ich Sie nur beim Beifallklatschen ertappt? mehr

19.05.2019, 13:32 Uhr

Eine neue Qualität Hat man bisher u. a. die Überprüfung von Dissertationen des Politpersonals zum Anlass genommen deren Redlichkeit und Glaubwürdigkeit zu überprüfen und gegebenenfalls an den Pranger zu stellen, wird [...] mehr

19.05.2019, 12:32 Uhr

Überflüssig wie ein Kropf Bravo Herr Frank, Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen. Diese Veranstaltung hat mit Musik oder gar Kunst rein gar nichts mehr zu tun. Bestenfalls sind sie ein Spektakel für Laien, die sich für [...] mehr

Seite 1 von 38