Benutzerprofil

munterwegs

Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 122
Seite 1 von 7
26.06.2017, 09:23 Uhr

Vielleicht gelingt ja der zweite Anlauf Unter VW-Entwicklungsvorstand Hackenberg (Er musste später als Entwicklungsvorstand bei Audi wegen der Dieselaffäre gehen.) gab es im VW-Konzern bereits 2011 eine Erdgas-Offensive, inklusive der [...] mehr

30.10.2016, 18:22 Uhr

Fremdbestimmt Früher prägte der Takt des Fließbandes nur die Arbeitswelt von Menschen. Heute übertragen Computer den hohen Arbeitstakt auch in unseren Alltag. Dummerweise ist der Mensch für diese Dauerbelastung [...] mehr

22.08.2016, 16:13 Uhr

Ich fühle mich bestraft Nahezu täglich fahre ich mit dem Fahrrad viele Kilometer zur Arbeit und bin auch so viel in Bewegung. Auf viele Dienste meines Smartphones verzichte ich freiwillig, weil ich den wahren Wert meiner [...] mehr

20.08.2016, 10:13 Uhr

Das müssen Finanzprofis wohl sagen Finanzprofis verdienen nur Geld, wenn das Geld von Privatanlegern in Bewegung bleibt. Geld in eine eigene Immobilie stecken und in Fonds, das hat auch mir ein Berater empfohlen. Die Fonds werden [...] mehr

24.07.2016, 10:43 Uhr

Ansporn zum selbst denken Dem kann ich mich nur anschließen. Ein Beispiel zur Politik: Nach einer persönlichen Fehleinschätzung über meinen Finanzdienstleister habe ich führende deutsche Politiker darauf aufmerksam [...] mehr

22.05.2016, 15:19 Uhr

Richtige Entscheidung Geld für die Übertragung einer Pokalfeier verlangen? Ich bin fassungslos. Lieber FCB Ihr verdient nur so viel Geld, weil Eure Werbepartner an Euren Fans interessiert sind. Aber ihr macht es Euren [...] mehr

17.05.2016, 06:35 Uhr

Mir ging es ähnlich als ich für die etwa 18,5 km zur Arbeit vor etwa 3 Jahren auf ein Pedelec umstieg. Davor war ich bereits mehrere Jahre mit reiner Muskelkraft und einem Velomobil (Dreirad mit [...] mehr

14.05.2016, 15:33 Uhr

Dem ist (fast) nichts hinzuzufügen Das haben Sie gut zusammengefasst. Die Frage ist nur wer davon am meisten provitiert. Vielleicht hilft mein persönliches Beispiel: Ich hatte vor zehn Jahren das Vertrauen in Banken (auch meine [...] mehr

14.05.2016, 12:51 Uhr

Makler und Finanzberater müssen das sagen Nette Beispielrechnungen, nur gibt es einige unbekannte Variablen. Makler und auch Finanzberater leben davon, dass Menschen ihr Geld mal hier und mal da anlegen. In Zeiten großer Verunsicherung gibt [...] mehr

06.05.2016, 17:36 Uhr

Fromme Worte - doch die Probleme liegen woanders Wenn über Werte von gesprochen wird, bekomme ich das kalte Grausen. Die aktuellen Aussagen mögen ja alle richtig und wichtig sein, sie müssen aber auch von den Politikern vorgelebt werden und nicht [...] mehr

30.04.2016, 20:14 Uhr

Das geht nicht mehr lange gut Die Leidtragenden werden diejenigen sein, die in 10 bis 20 Jahren das aktuelle Rentenalter erreichen. Ich hoffe, dass es für die Generation meiner Kinder dann wieder eine bessere Lösung geben wird. [...] mehr

03.04.2016, 11:06 Uhr

DWS-Vertriebspartner bekam Anteile an der Bank-Tochter Bezeichnend finde ich, dass die Deutsche Bank Entlassungen angekündigt hat und der DWS-Vertriebspartner DVAG seit wenigen Jahren wieder verstärkt um Vermögensberater wirbt (aktuell mit Jürgen Klopp). [...] mehr

03.04.2016, 05:27 Uhr

Berater müssen verkaufen was da ist Da hatte die Dame in Ihrem Beitrag ja fast noch Glück. Ich hatte 2007 auf das Angebot meines Deutsche-Bank-Beraters verzichtet, eine größere Erbschaft zu höheren Zinsen anzulegen. Ich habe das [...] mehr

27.03.2016, 12:26 Uhr

Fragt mal die Vermögensberater Das selbe System gibt es in Deutschland doch schon lange. So funktioniert auch der Finanzstrukturvertrieb - außen ist das eine große Familie, tatsächlich wird alle Verantwortung auf den einzelnen [...] mehr

26.02.2016, 07:50 Uhr

Menschliche Intuition ist wichtiger als KI Was nutzt uns all die KI, wenn die menschliche Intuition verkümmert? Computer Technik und Typen wie Zuckerberg werden die Menschheit nicht retten. Das müssen wir schon selbst übernehmen. Dabei ist es [...] mehr

21.02.2016, 18:52 Uhr

Vermögensaufbau für jeden? Hat leider nicht geklappt! Auch ich sehe meine Ersparnisse dahinschmelzen. Dabei wollte ich mit dem Geld eigentlich vorrangig meine Darlehen abbezahlen. Doch ich habe einem Finanzdienstleister vertraut, der mit [...] mehr

07.01.2016, 18:21 Uhr

Kein Opfer von Finanzprofis werden Privatanleger sind fast immer gegenüber Finanzprofis im Nachteil. Die Märkte sind weltweit nervös. Als Anleger eines offenen und als mündelsicher eingestuften Fonds habe ich miterleben dürfen, wie [...] mehr

28.12.2015, 16:08 Uhr

Immer trickreicher Zocker und Banken können nur noch gewinnen, wenn sie möglicht viele Normalbürger mit ins Boot holen. Das War bei der Telekom-Aktie (Volks-Aktie) so, das war war bei offenen Immobilienfonds so und das [...] mehr

17.12.2015, 08:17 Uhr

Monopole statt Vielfalt: das bedeutet viele Pleiten "Der amerikanische Weg ist: geh'n pleite!" Das haben Sie richtig erkannt. Der Deutsche Weg sollte es sein, die vielen kleineren und mittleren Unternehmen sowie deren Netzwerke zu stärken. [...] mehr

13.12.2015, 17:59 Uhr

Leben und leben lassen Ja, Egoismus kann unsere Spezies zu Grunde richten. Und ja, es sollte daher im Interesse jedes Einzelnen liegen Gutes zu tun. Allerdings befinden wir uns gerade in der digitalen Revolution, bei der [...] mehr

Seite 1 von 7