Benutzerprofil

doppelpunkt

Registriert seit: 15.06.2012
Beiträge: 37
Seite 2 von 2
01.04.2014, 12:39 Uhr

Egoistisch? Populismus! Lieber Bode1512, selbst wenn tatsächlich eine Mehrheit so denken würde wie Sie, wäre das kein Grund, einer Minderheit auf den Wecker zu fallen. Wenn Lärmschutz für das nach Ihrer Meinung [...] mehr

05.03.2014, 11:12 Uhr

Sanktionen gegen Ecclestone! Und gegen Blatter, Bach und co. wegen eklatanter Unterstützung autokratischer Regimes. Konten einfrieren, Einreiseverbot in die EU. mehr

04.03.2014, 11:57 Uhr

Wenn der Schwanz mit dem Hund wedelt Russland wird die Krim nicht aus seinem Einflussbereich entlassen. Zum einen wegen der Militärstützpunkte, zum anderen, um seine Position gegenüber den eigenen Vasallenstaaten nicht zu gefährden, und [...] mehr

25.02.2014, 11:52 Uhr

Nervensäge Sorry. Aber wenn ich draußen vor meinem Lieblingsitaliener sitze und gegenüber ein derartiges Auto genussvoll angelassen wird - und darob jedes Gespräch unmöglich wird -, dann ist das kein virtuoses [...] mehr

06.12.2013, 12:39 Uhr

Mehr Danke für diesen guten Kommentar: Knapp, ohne Pathos, aber herzenswarm. mehr

04.07.2013, 14:00 Uhr

Gottchen Schon komisch. Spiegel Online berichtet über Anwohner eines Sportplatzes, die sich über den Lärm beschweren. Es folgt eine Flut wütender, grundsätzlicher Kommentare und Lamentos gegen [...] mehr

04.07.2013, 13:49 Uhr

Was wäre, wenn der Verein seine Aktivitäten erst in den letzten Jahren ausgeweitet hätte? Wenn eine Straße, an die ich gezogen bin, erst in den letzten Jahren stärker befahren würde? Wenn die [...] mehr

04.07.2013, 11:55 Uhr

Wer lärmt, hat Recht? Kein Einzelfall. Und immer werden Menschen, die in ihren eigenen vier Wänden dem Lärm nicht entgehen können, schnell als Spaßbremsen oder Querulanten diffamiert. Dorch häufig geht es nicht nur darum, [...] mehr

04.04.2013, 16:31 Uhr

...Während der grölt wie ein englischer Fußballfan, wartet man bei Peugeot vergebens auf das Brüllen des Löwens.... Kokolores. Wer - außer gröhlenden Fußballfans - mag schon das Geräusch gröhlender Fußballfans? Wieso müssen "sportliche" Autos immer auch gleich pubertäre Krawallmaschinen sein? mehr

06.03.2013, 17:02 Uhr

Natürlich soll sich der Staat einmischen! Der Staat mischt sich doch immer in die Einkommensgestaltung ein: Durch die Steuergesetzgebung, durch Reglementierungen, durch die Wirtschaftspolitik. Die Frage ist nur, wie - und wer darüber [...] mehr

01.03.2013, 14:18 Uhr

Vorlesungen sind auch zu teuer Mensaessen muss keineswegs ungenießbar sein und ist meist wesentlich besser als sein Ruf. Ein Professor, der kategorisch Essen für mehr als 15 Euro für überteuert hält, ist allerdings eine denkbar [...] mehr

06.12.2012, 14:25 Uhr

Schwülstige Prosa Irgendwelche Sicken und Ausbeulungen der Karosserie als "klare und sehnige Karosserielinien" zu bezeichnen, oder dies dauernde Geschreibe von "muskulösen Radhäusern" und [...] mehr

13.07.2012, 13:08 Uhr

Nicht Rente gegen Lärm aufrechnen Lieber Papastolz, Sie haben den anderen Teil des Generationenvertrags vergesseb. Bevor die lieben Kleinen vielleicht irgendwann meine schmale Rente finanzieren, finanziere ich mit meinen Steuern ihre [...] mehr

06.07.2012, 12:16 Uhr

Saufender Krawallbruder Gottchen, schon wieder diese Autotester-Lyrik. Eine zerklüftete Karosserie mit Sicken und knicken ist "sehnig", prollige Kotflügelverbreiterungen sind "muskulöse Radhäuser" (die [...] mehr

19.06.2012, 16:01 Uhr

Investmentbankern ist nicht zu trauen Warum sollte man ausgerechnet diesem Herrn glauben? Aus den Finanzkrisen der letzten Jahre sollten wir eins lernen: Den Analysen von Investmentbankern nicht mehr zu trauen. Keine andere Branche hat [...] mehr

15.06.2012, 10:40 Uhr

Unterhaltsam, aber nicht ernst zu nehmen Soso, die Griechen gehen Pleite, weil sie als unverbesserliche Ökos Oliven angebaut und Ziegen gezüchtet haben. Und in der Einflugschneise von Flughäfen wohnen mysteriöserweise, aber nachweislich [...] mehr

Seite 2 von 2