Benutzerprofil

spon-facebook-10000123096

Registriert seit: 22.06.2012
Beiträge: 75
Seite 1 von 4
08.06.2019, 20:57 Uhr

Es würde schon unglaublich viel helfen wenn es bei Ottonormalverbraucher ankommen würde dass Fleischkonsum schlecht für die Umwelt ist, und viel mehr Ressourcen verschlingt als vegane Ernährung. Ein Beispiel: In einem Kilo Hähnchen steckt [...] mehr

25.01.2019, 16:27 Uhr

Instrumentalisiert Erschreckend, wie dieses Mädchen hier im Forum dafür instrumentalisiert wird, wie die Klima-Lobby doch vor nichts halt macht und sogar Kinder für seine Zwecke instrumentalisiert. Oder sinds die [...] mehr

07.09.2018, 18:15 Uhr

Joar witzig Kommentar nummer 2 triffts... Frau Mayer lehnt den eigenen Grundkonsens ab den sie für nötig hält um zu diskutieren. Das heißt dann wohl wir dürfen diesen Beitrag getrost ignorieren? mehr

01.08.2018, 11:32 Uhr

verdächtige Kommentarspalte Jo schon klar es ist nichts passiert, und wenn was passiert ist ists eh egal weil sowieso jeder seine Meinung kundtut, nicht nur die Russen? Klar, man muss nicht überall den Teufel an die Wand [...] mehr

21.07.2018, 11:07 Uhr

kleiner Unterschied Beide Seiten haben ihre Argumente, und ich weiß auch gar nicht auf wessen Seite ich bin. Ein Argument finde ich allerdings schwer haltbar: "Wie wäre es, wenn da Schwarze in Dschungelkostümen [...] mehr

09.09.2017, 15:59 Uhr

einseitiger Bericht Hier was ausgewogenes (Stand gestern): https://www.youtube.com/watch?v=g1MoehFI3io mehr

12.10.2016, 10:54 Uhr

Jap Die Einschätzung von Filmstarts liegt definitiv näher an meiner Bewertung des Films. Die Kritik dieses Artikels, der furzwitz trage höchstens für einen Kurzfilm, trägt höchstens für einen Absatz (-: mehr

20.06.2016, 13:08 Uhr

Oh. Mein. Gott. (und ich bin Atheist) Ich nehme an sie waren auch nicht gerade ein Einser-Schueler in Geschichte. Doch? Dann hatten Sie Glueck dass sich Ihr Lehrer nicht an die Regeln gehalten [...] mehr

04.11.2015, 14:10 Uhr

@garfield Es ist einfach zu sagen, dass Religion nie Schuld ist, was das ganze natürlich nicht wahr macht, ansonsten hätten wir ja in jeder Religion einen gleich hohen Anteil an "Extremisten" und [...] mehr

14.06.2015, 22:04 Uhr

Recht auf Rausch Natürlich gibt es ein Recht auf Rausch! Endlich traut sich das mal jemand zu sagen, vielen Dank dafür! Leuten die anderer Meinung sind werde ich liebend gerne die Parallelen ihrer Logik mit der des [...] mehr

19.03.2015, 11:48 Uhr

Naja ich finde es schon krass dass man ein Geschäft abschließen kann bei dem nicht AUSDRÜCKLICH erwähnt wird dass man mehr als den Einsatz verlieren kann. mehr

20.11.2014, 01:12 Uhr

@spdf Wie bitte? Ein Mensch braucht Jahre um sich zu reproduzieren. Eine vernetzte Intelligenz könnte rasend schnell neue Systeme errichten (Solarzellen, bewegliche Teile wie Autos). Um eine Idee zu [...] mehr

04.08.2014, 14:42 Uhr

Nur weil man Steuern zahlt hat man keinen Recht auf Polizeipräsenz bei Veranstaltungen. Nach dieser Logik könnte ich mir ja für meine nächste Geburtstagsparty Türsteher für lau einstellen :) mehr

23.07.2014, 11:52 Uhr

@eisenhower Das eine mag zwar mit dem anderen zu tun haben, aber deshalb muss man noch nicht zu solch zweifelhaften Mitteln greifen. Was ist denn mit der österreicher Justiz los? mehr

29.05.2014, 14:10 Uhr

optional Ich finde es gut und wird so oder so kommen. Wenn die etablierten ihr Gesäß nicht hochbekommen, muss es halt jemand anders machen mehr

04.03.2014, 14:45 Uhr

zur bundesregierung äußert sich niemand derart kritisch weil es dazu keinen Grund gibt. Unangebrachte harsche Kritik ist genauso unseriös wie keine Kritik. Womit ich nicht sagen will dass die [...] mehr

05.12.2013, 14:50 Uhr

optional aber ich liebe happy ends! Bitte also um ein update sollte sich Martha doch noch irgendwann anders entschieden haben mehr

14.11.2013, 14:47 Uhr

optional was hat es denn mit der Beziehung mancher Menschen zu Hunden zu tun ob man sie schlachten darf oder nicht? Ich habe keine Verbindung zu Hunden und würde auch Hundefleisch essen, nur um zu sehen wie es [...] mehr

11.11.2013, 00:51 Uhr

optional man kann das natürlich als Selbstvermarktung sehen. Ich weiß nicht was sie für Beweggründe hatte, aber ich finde die Joint-Aktion gut (man kann es auch als Protest sehen, der durchaus angebracht [...] mehr

07.11.2013, 00:00 Uhr

... Dieser Fatalismus hier ist ja unerträglich. Lieber das Leben von Millionen, wenn nicht gar Milliarden von Menschen riskieren als nur einen Cent zu "verschwenden"? Ich empfehle eine [...] mehr

Seite 1 von 4