Benutzerprofil

exposes

Registriert seit: 24.06.2012
Beiträge: 36
Seite 1 von 2
26.06.2017, 20:18 Uhr

Staatsversagen hoch 3 Erst die Familien unattraktiv machen, dann die Tore öffnen und Deutschland mit fremden Kulturen fluten und damit es richtig schön wird gibt es noch mal ordentlich Kindergeld für unsere geburtenstarken [...] mehr

14.06.2017, 09:02 Uhr

Was ist daran so problematisch? Wenn irgendwo der Blitz einschlägt oder ein Fahrrad umfällt, war es doch auch Putin. mehr

14.06.2017, 08:59 Uhr

So sehe ich es auch! Die Kunden bezahlen im Hotel für eine erbrachte Dienstleistung! Was das mit Schmiergeld zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Die Nummer geht wohl nach hinten los. Meine [...] mehr

16.11.2016, 20:30 Uhr

Demokratie 3.0 oder was wir denken dürfen! Interessante Frage, aber vielleicht möchte der Herr nicht wegen einer anderen Einstellung und dem damit verbundenen Engagement in die Naziecke geschoben werden. Die DDR hätte die Meinungsbildung [...] mehr

16.11.2016, 20:22 Uhr

Da liegen Sie aber gewaltig schief, die ignorieren die Demokratie von vor bis hinten. Vielleicht googeln Sie mal nach dem Begriff Demokratie. mehr

16.11.2016, 15:44 Uhr

Schlimmer kann es nicht kommen! Wenn Trump nur das Versprechen hält sich aus der Weltpolizistennummer zurückzuziehen, dann hat er für mich mehr getan wie Obama. Die Probleme im Nahen Osten haben wir den vergangenen Regierungen zu [...] mehr

16.06.2015, 13:45 Uhr

Tolle Freunde, das wären also die gemeinsamen Werte von denen Frau Merkel auf dem G7 Gipfel sprach und Putin passt da nicht dazu. Interessante Einstellung und der Umkehrschluss lautet, das Putin noch nicht so [...] mehr

06.06.2015, 09:36 Uhr

Völlig sinnlos! Wir haben die schlechteste Regierung seit dem 2. Weltkrieg. Merkels einziges Tagesgeschäft ist, ihren Thron zu verteidigen und sich mit drittklassigen Ministern zu umgeben. Die Demokratie ist tot in [...] mehr

30.08.2014, 00:44 Uhr

Wunderbare Deutung hätte mir nicht besser einfallen können. mehr

29.08.2014, 01:40 Uhr

Völlig daneben, das Heranrücken der NATO war in den 90ern legitim? Damals wurde die Schwäche Russlands ausgenutzt und heute ist es umgekehrt. mehr

20.08.2014, 11:07 Uhr

Argentinien zahlt seine Schulden nicht zurück sondern zwingt die Gläubiger zu einem faulen Vergleich. mehr

20.08.2014, 11:03 Uhr

Willkommen bei den Dieben, denn anders kann ich Ihre Begeisterung nicht begreifen. Bedienen Sie sich auch frech aus dem Portemonaie von Anderen? Nichts anderes macht Frau Kirchner. Das Geld gehörte Anlegern, eventuell sogar [...] mehr

05.08.2014, 11:19 Uhr

Voll daneben! Ich hoffe das Geld Ihrer Lebensversicherung steckt in argentinischen Anleihen, denn Dummheit muss weh tun. mehr

05.08.2014, 11:15 Uhr

Absolut falsch! Der "Geierfond" treibt Argentinien nicht in den Ruin, das haben die schön selbst gemacht. Der Fond besteht auf Rückzahlung der Schulden in voller Höhe, was ja auch angemessen ist. Fall [...] mehr

05.08.2014, 11:08 Uhr

Nur großzügige Menschen hier! Ich vermute mal, keiner von den Mitforisten verleiht Geld. Ist ja auch pervers Geld zu verleihen und es dann auch noch zurückzufordern. Schon mal darüber nachgedacht, dass bei dieser De1nkweise [...] mehr

02.08.2014, 10:22 Uhr

Richtig erkannt! Den Deal hätte Argentinien selbst machen können, aber die waren einfach zu blöde dafür. Unsere Sozialromatiker finden es natürlich klasse, wenn der Schuldner seine Kredite nicht bedienen will. [...] mehr

02.08.2014, 10:10 Uhr

Völlig falsche Sichtweise Das Eingreifen des Herrn Singer wurde erst möglich durch die kaltschnäuzige Zahlungsverweigerung von Argentinien. Ich vermisse Ihren Protest, weil dieses Land Kleinanleger um Ihre Ersparnisse [...] mehr

31.07.2014, 10:54 Uhr

Argentinien wollte es so! Argentinien wollte Geld und hat diese Anleihe zu selbst gewählten Konditionen ausgegeben. Nun wird nach diesen Konditionen abgerechnet. Skrupellos wäre es die Zahlung zu verweigern und die [...] mehr

31.07.2014, 10:50 Uhr

Klasse Idee! Wir killen Jeden, dem wir was schulden. So kippen wir das ganze Kreditsystem und unsere Politiker wirtschaften nachhaltig. Alkohol erst ab 20 Uhr würde Ihnen besser helfen und schafft einen klaren [...] mehr

31.07.2014, 10:46 Uhr

Sehr kulant! Sie akzeptieren es, dass Gläubiger exorbitante Verluste auf Grund argentinischer Blödheit machen und verteufeln die Leute, welche auf 100% Rückzahlung bestehen? Ich würde Sie gerne mal anpumpen. mehr

Seite 1 von 2