Benutzerprofil

msc75

Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 39
Seite 1 von 2
13.07.2019, 08:23 Uhr

Dieses Projekt kannte ich nicht. Na super. Danke für diesen Hinweis. Das bayrische (deutsche) Leistungsdefizit im Projekt ist natürlich extrem ärgerlich, aber erwartbar, ist es der Industrie doch [...] mehr

13.07.2019, 08:01 Uhr

... (oder so) bedeutet: ersetzen Sie „Mailand“ gegen eine beliebige andere norditalienische Industriemetropole. Selber denken ist nicht so ihr Ding? Mir ging es primär um konsequente Vermeidung [...] mehr

12.07.2019, 19:59 Uhr

Steuer? Echt jetzt? Es gäbe soviel sinnvolles, was man tun könnte. Inlandsflüge verbieten. LKW-Fernverkehr konsequent auf die Schiene zwingen. ÖPNV grundsätzlich kostenlos machen. Ein einheitlicher Paketdienst in der [...] mehr

30.06.2019, 09:54 Uhr

Lösung: Bahn fahren!!! Richtig, was die Ösi‘s machen. Die Brennerautobahn steht eh komplett im Dauerstau. Wenn sich Deutschland und Italien doch so einig sind, warum bringen sie nicht gemeinsam einen LKW-Zug zustande, der [...] mehr

26.06.2019, 08:29 Uhr

Rentner und Autofahren ... es ist leicht, den Führerscheinentzug zu fordern. Aber das Thema Senioren und Mobilität hat bei weitem keine ausreichenden Alternativen zu bieten. Alltägliche Dinge wie Einkaufen und Arztbesuche [...] mehr

21.06.2019, 06:51 Uhr

Dieser Artikel ist Unsinn ... ... eine 125er mit max. 100 km/h zu bewegen ist kein Hexenwerk und leicht zu erlernen. Früher gab’s diesen Schein automatisch zum Auto-Führerschein dazu. 75% aller Motorradunfälle werden von [...] mehr

19.06.2019, 23:30 Uhr

ÖPNV komplett kostenlos anbieten ... ... und sinnvoll verdichten und schon würden die allermeisten Leute, die sich in ihrem Alltag fast ausschließlich innerhalb einer Stadt bewegen, auf ein eigenes Auto verzichten. Dazu noch den gesamten [...] mehr

10.06.2019, 09:19 Uhr

Der Herr im schwarzen Anzug... ... hat schon vor sehr langer Zeit das Kommando im Cockpit übernommen. Deshalb ist das Ziel auch längst nicht mehr New York, wo eigentlich alle hinwollten, sondern Rio. Denn dort wartet eine riesige [...] mehr

06.06.2019, 23:05 Uhr

@ 9: Merkel und grüne Politik Ich habe mich bewusst nicht zur Effizienz oder Qualität der Umsetzung der genannten Projekte geäußert. Da darf man gern differenzierter Meinung sein. BK Merkel HAT allerdings diese radikalgrünen [...] mehr

06.06.2019, 07:26 Uhr

Herr Fleischhauer war unterirdisch ... ... seine Symphatie-Erklärung zu AKK's "Witz" dabei der Höhepunkt. Inhaltsloses Geschwafel nur um des Reden's Willen? Einen Stinkefinger in einer ARD-Talkrunde (zur optischen Verdeutlichung [...] mehr

05.06.2019, 19:40 Uhr

Das Stichwort ist ... Biolumineszenz mehr

05.06.2019, 06:39 Uhr

Wieder fast nur unterirdische Kommentare... ... gerade ist im Zusammenhang mit Nahle‘s Rücktritt über Stil und Umgangsformen diskutiert worden. Ist an einigen Foristen spurlos vorbeigegangen. Unterste Schublade, was manche hier abliefern. Im [...] mehr

31.05.2019, 09:37 Uhr

die Kommentare hier sind unterirdisch .... ... dieses Politiker- und Beamten-Bashing nervt. Die kriminelle Aktivität geht wohl von den beauftragten Privatunternehmen aus. Die Chef's der Privatwirtschaft scheinen ohnehin der Meinung zu sein, [...] mehr

30.05.2019, 08:24 Uhr

Klarer geht’s nicht mehr ... ... reden, reden und bloß nichts ändern. Beim Thema Verhinderung des Klimawandels vor allem an die Wirtschaft und beim Umweltschutz an die Landwirtschaft denken. Die CDU-Leute versuchen es immer noch. [...] mehr

28.05.2019, 07:00 Uhr

Willkommen im 21. Jahrhundert ... ... ich glaube, das „sich äußern“ ist nicht ihr Problem, sondern dass sich spontan so viele wirklich potenziell einflußreiche Influencer zusammen schlossen, um diese Aktion vor allem durch [...] mehr

27.05.2019, 08:01 Uhr

Thema AfD im Osten ... auch wenn ich sie nicht gewählt habe, verstehen kann ich die Leute im Osten. Wenn ich 30 Jahre lang Deutscher zweiter Klasse bin und mir dann vorgeführt wird, dass alles und jeder wichtiger ist [...] mehr

26.05.2019, 17:24 Uhr

CO2-Steuer ist Unsinn ... ... weil 1.) das Thema Klimawandel nicht auf nationaler Ebene gelöst werden kann. Wie ein Forist bereits schrieb, ist der deutsche Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß viel zu gering, als dass eine [...] mehr

24.05.2019, 17:42 Uhr

Ich liebe die Merkel-Trolle ... Da sind sie ja wieder, die „Merkel-ist-an-allem-Schuld“ -Schreihälse. Ich freue mich über jeden Tag, an dem Frau Merkel das am Pops vorbeigeht. Ich frag mich, was diese Menschen machen, wenn die [...] mehr

21.05.2019, 07:15 Uhr

Ich bin dann mal weg ... Ich habe mich schon vor einiger Zeit von Facebook verabschiedet und damit auch das für mich letzte Social-Media-Netzwerk verlassen. Seitdem lebe ich deutlich entschleunigter und entspannter. [...] mehr

20.05.2019, 08:40 Uhr

@ Nr. 9: Sie haben aber schon mitbekommen, dass das Thema der Sendung kurzfristig geändert wurde? Zur Sendung: Ja, ich fand es auch schade, dass die AfD nicht deutlicher gestellt wurde. Die Gelegenheit war [...] mehr

Seite 1 von 2