Benutzerprofil

robertelee

Registriert seit: 09.07.2012
Beiträge: 448
Seite 1 von 23
08.02.2018, 13:07 Uhr

Ha, ha Da gibt es eine schöne Definition: Kultur ist, wenn ich mir aus dem Schädel meines Feindes ein geschmackvoll verziertes Trinkgefäß verfertige. Zivilisation ist, wenn ich dafür ins [...] mehr

08.02.2018, 08:26 Uhr

Der Satz des Tages. Zitat Schulz: ""Die Erwartungshaltung, die ich auch an mich selbst habe, die Partei zu erneuern, ist eine, der ich nicht in dem Umfang gerecht werden kann, den dieser Erneuerungsprozess [...] mehr

02.02.2018, 14:11 Uhr

Genial. Auf den Punkt - Treffer, versenkt. Es ist aber weit mehr als der wertende Blick der Gegenwart auf längst vergangene Epochen und das, was sie hervorgebracht haben. Die zeitgenössische [...] mehr

02.02.2018, 08:40 Uhr

Eine viktorianische Phantasie herausfordern? Sind solche Ungeschicklichkeiten bei der Übersetzung Versehen oder Programm? Eine viktorianische Phantasie "herausfordern" klingt ja gar nicht schlecht - sondern nach "neu und [...] mehr

01.02.2018, 10:35 Uhr

Ich helfe gern. Wieso rennen Sie eigentlich mit Anlauf offene Türen ein? Artikel 1 GG ist hinreichend klar und kaum mißzuverstehen. Aber danke, daß Sie meine Annahmen so schlagend bestätigen. Den bloßen [...] mehr

01.02.2018, 09:30 Uhr

??? "AfD Trolls" ("Anhänger" oder "Wähler" hat vermutlich nicht gereicht?) sprechen im Zweifel nur für die AfD bzw. die Menschen, die sie wählen. Wenn die AfD - wie jede [...] mehr

01.02.2018, 09:21 Uhr

Wann wird Hybris pathologisch? Aus meiner Sicht ist an Herrn Gathmanns Elaborat ein Aspekt besonders beachtenswert: Die verblüffende, geradezu entwaffnende Ehrlichkeit, mit der uns Lesern ein Einblick in das Selbstverständnis und [...] mehr

26.01.2018, 09:08 Uhr

Nett. Einer der größten Profiteure der Globalisierung (insbesondere in ihrer Gestalt einer deregulierten und hochspekulativen "Finanzwirtschaft") warnt vor Zukunftsrisiken. Soviel Chuzpe muß man [...] mehr

03.01.2018, 10:31 Uhr

Widerlegt ist bestenfalls eins: ... die Erwartung, Waffen würden für irgendwas "sorgen" oder irgendwas "auslösen", hervorrufen oder was auch immer. Klar, daß Waffen nicht "für mehr Sicherheit [...] mehr

03.01.2018, 10:17 Uhr

Was genau wollen Sie sagen? Winnenden illustriert nur eins: Daß es nicht an "zu laschen" Waffengesetzen liegt. Sondern am Vollzug der bestehenden. Die "Waffe auf dem Nachttisch" ist ein Bruch des WaffG, [...] mehr

03.01.2018, 10:04 Uhr

Blinde diskutieren von der Farbe. Punkt. Artikel und Diskussion bewegen sich leider beide auf dünnster Faktengrundlage. So kann das nix werden, tut mir leid. Ad 1) Wer in Deutschland eine erlaubnispflichtige Schußwaffe erwirbt, tut dies [...] mehr

29.08.2017, 09:08 Uhr

Nationale Bildungssabotage. Ein echtes "Bildungskonzept" aus sozialdemokratischer Feder, fürwahr. Mehr Geld, mehr Bildungszentralismus, mehr digitales Gedöns, mehr staatlicher Zugriff auf die Kinder, mehr Nivellierung [...] mehr

25.08.2017, 09:50 Uhr

Selbst schuld. Das fällt der Bundesregierung (im allgemeinen) und Herrn Gabriel (im speziellen) aber früh auf, mit wem man es hier zu tun hat. Tatsache ist: Erdogan wurde bis in die jüngste Vergangenheit von der [...] mehr

24.08.2017, 09:44 Uhr

Na prima! Die Bertelsmann-Stiftung hat mal wieder eine "Studie" vom Stapel gelassen, deren Aussagekraft und Erkenntniswert - darin bleibt die Stiftung sich treu - durchaus fraglich sind. Welchen [...] mehr

17.08.2017, 08:36 Uhr

Eben. Robert E. Lee hat weder die Sklaverei gutgeheißen noch die Sezession der Südstaaten begrüßt. Beides ist gut dokumentiert und unzweifelhaft. Wer ihn als "Sklavenhalter" bezeichnet, sollte [...] mehr

11.08.2017, 11:50 Uhr

Vielleicht sollte man zuerst mal klar Tierschutz und Tierrechtsbewegung trennen. Wer als Tierschützer Tiere als empfindsame Mitgeschöpfe wahrnimmt und sie mit Empathie behandelt, behält dabei [...] mehr

07.08.2017, 10:28 Uhr

Interessant... ...wenn man sich das Verhältnis zustimmender und (vehement) ablehnender Beiträge im Forum so ansieht. Ohne alle Seiten akribisch zu durchsuchen, deutet sich doch eine deutliche Mehrheit an, die [...] mehr

04.08.2017, 12:32 Uhr

Echt? Ich mache mir jetzt nicht die Mühe, die niedersächsische Landesverfassung im Detail zu lesen - ich bin zwar sturmfest & erdverwachsen, aber halt kein Niedersachse. Schauen wir doch einfach [...] mehr

04.08.2017, 09:56 Uhr

Das darf man zynisch nennen! Lt. italienischer Medien stehen sehr konkrete Vorwürfe bzw. Verdachtsmomente im Raum. Deren schwerwiegenster so lautet: Erstens habe die Iuventa "Flüchtlinge" an Bord genommen, die sich noch [...] mehr

02.08.2017, 13:04 Uhr

Profilierungs-Egotrip Greenpeace bleibt sich treu - ein Sturm im Wasserglas am Rande der Legalität (seit wann ist es Usus, Bundesministerien zu "entern"?), von den Medien wohlwollend begleitet. Diese plakativen [...] mehr

Seite 1 von 23