Benutzerprofil

spon-facebook-10000037219

Registriert seit: 10.07.2012
Beiträge: 30
Seite 1 von 2
21.04.2016, 07:23 Uhr

Fachlich ganz dünn Einer der der schwächsten und fachlich dünnsten Beiträge, die ich hier seit langem gelesen habe. Ich kann ja verstehen, dass Sie hier die Seiten füllen müssen. Aber wenn es an tiefer Fachkenntnis [...] mehr

28.09.2015, 08:58 Uhr

Wie Bitte...? ...eine 70 Seiten lange Dissertation? Da ist doch jede Bachelorarbeit umfangreicher. Allein das ist so lächerlich, dass man ihr den Titel entziehen sollte. mehr

26.08.2015, 08:07 Uhr

Unverantwortlich... ..., hier solche Prognosen und Empfehlungen abzugeben. Man wird sehen, dass es durchaus noch sehr viel weiter runter gehen kann. Aber Herr Folkerts-Landau ist als Vorstand der Deutschen Bank wohl auch [...] mehr

10.04.2015, 07:31 Uhr

Schöner Indikator ...wenn die Kleinanleger beginnen massenhaft einzusteigen, weil sie Angst haben, dass der Zug ohne sie abfährt, dann ist das ein sicherer Indikator, dass die Blase bald platzt. Zumindest ist das an [...] mehr

28.01.2015, 09:14 Uhr

Unfug Selten so einen hanebüchenen, komplexe Sachverhalte unzulässig verkürzenden Stuss gelesen. Vielleicht sollte man sich als Politologe aus Wirtschaftsthemen heraushalten. Man schaue sich nur mal an, [...] mehr

03.07.2014, 08:19 Uhr

Erbärmlich Wen wundert es da noch, dass 1. die Politikerkaste in ihrem Ansehen und Vertrauen nur noch leicht unter Aussätzigen liegt 2. die FDP mittlerweile unter ferner liefen rangiert Traurig, was solche [...] mehr

30.05.2014, 12:49 Uhr

Geldpolitik Natürlich sehen die Unternehmensgewinne gut aus. Nur leider sind die Absätze letztlich zu einem gigantischen Teil Schuldenfinanziert. Wenn man sich die Entwicklung der globalen Verschuldung [...] mehr

30.05.2014, 07:06 Uhr

Absurd Die US Indizes schießen nicht nach oben, weil man mit einer stärkeren Konjunktur rechnet. Sondern weil durch die jahrelange Ultraexpansive Geldpolitik der FED alle Märkte am Tropf der Geldschwemme [...] mehr

28.02.2014, 12:10 Uhr

Totalversagen Ein weiteres Beispiel für ein total in den Sand gesetztes Projekt von der von allen so heiß geliebten Mutti. Die Rechnung für die absurden Auswüchse, die das nach sich zieht, zahlen diesmal nicht nur [...] mehr

07.01.2014, 09:18 Uhr

Abgekartetes Spiel? Die Hartnäckigkeit mit der die Wirren von der CSU versuchen, ein verkehrspolitisch offenkundig völlig sinn- und zweckloses Instrument gegen jede Expertenmeinung durchzudrücken ist schon sehr [...] mehr

13.08.2013, 17:11 Uhr

widerlich... je mehr ich in letzter Zeit von Merkel, ihrem Schoßhündchen Kauder und den anderen Kadern der Koalition lese, umso schmerzhafter frage ich mich, wie ich jemals schwarz wählen konnte. Dieses schmierige [...] mehr

09.08.2013, 07:46 Uhr

Peinliches Schmierentheater... ..., das zeigt wes Geistes Kind die Union im speziellen, das gesamte parteipolitische System im allgemeinen und Supersympath Volker Kauder als par-excellence Vertreter dessen sind. mehr

07.08.2013, 16:26 Uhr

Schuldenquote Zit. "Die private Schuldenqutoe sinkt seit 2009 deutlich, die Gesamtschuldenquote von Staat, privaten Haushalten und Unternehmen ist seit Ende 2009 konstant bis leicht sinkend" Also beim [...] mehr

07.08.2013, 14:30 Uhr

Übles Ende Entschuldung? Bei diesem Zinsniveau und dieser Geldmenge, die die private und öffentliche Verschuldung in nie dagewesenem Maße forcieren. Guter Scherz. Anders herum wird ein Schuh draus. Die Fed und [...] mehr

07.08.2013, 13:47 Uhr

Guter Witz! ..."Bernankes vorsichtige Geldpolitik". Das kann nicht Ihr Ernst sein. Der Mann hat die unverantwortliche ultraexpansive Geldpolitik seines Vorgängers Greenspann noch weiter auf die Spitze [...] mehr

04.06.2013, 18:52 Uhr

Und was genau... macht diese Herren zu Experten in Geld und Wirtschaftspolitik? Dass sie Funktionäre der EU-Kommission und des Europa-Parlaments macht sie nicht automatisch kompetent. Ich würde sagen, erfahrungsgemäß [...] mehr

02.05.2013, 14:25 Uhr

...und es geht weiter... "Frankfurt am Main - Eine Zinssenkung soll es richten: Angesichts der andauernden Rezession schwacher Wirtschaftsdaten in der Euro-Zone hat die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins von 0,75 [...] mehr

13.03.2013, 16:23 Uhr

Reisen Potential egal was man inhaltlich davon hält, nachdem alle etablierten Parteien sich jahrelang geschlossen nach links gedrängt haben ist im rechten, demokratischen Spektrum ein riesen Vakuum entstanden, in dass [...] mehr

13.03.2013, 15:31 Uhr

...gewählt! die hysterischen Reaktionen des Establishments zeigen doch nur zu gut, dass man selbst am wenigsten daran glaubt, dass "diese Gruppe die Menschen nicht überzeugen kann", sondern die Hosen [...] mehr

13.12.2012, 13:10 Uhr

Selbstverständlich... ... hat der Mann absolut Recht. Als Chef des Ladens ist er ausschließlich den Eigentümern verpflichtet und hat die gesetzliche Pflicht, wirtschaftlich mit deren Eigentum umzugehen. Das nennt man in [...] mehr

Seite 1 von 2