Benutzerprofil

erst_nachdenken

Registriert seit: 12.07.2012
Beiträge: 50
Seite 1 von 3
04.07.2019, 18:08 Uhr

Gute Entscheidung! "Gelegentlich schaue ich mir dann an, wie das kommentiert wird, und was ich da lese, ist oft dermaßen platt und flach, gehässig und bösartig - nein, von so einer Community möchte ich nicht Teil [...] mehr

01.07.2019, 14:52 Uhr

Sehe ich ähnlich. Ich verstehe diese hyperallergischen Reaktionen auf das Thema Walfang schlichtweg nicht. Die Norweger beispielsweise bleiben seit Jahren unter der zugewiesenen Fangquote und jagen den laut IUCN [...] mehr

25.06.2019, 18:06 Uhr

Völlig daneben, dieser Kommentar! Erstens kann ich Ihre Interpretation nicht teilen: Da freuen sich offenbar lauthals Spielerinnen - "dürfen" die das nicht? Passt das nicht in Ihr Frauenbild? Bevorzugen Sie [...] mehr

07.05.2019, 03:46 Uhr

Nerds mögen kein Windows - wer arbeitet schon... Ihr Beitrag suggeriert, dass Windows nur vom gemeinen "Fußvolk" der Firmen genutzt wird. Wie weit sind Sie eigentlich von der Realität entfernt? Glauben Sie wirklich, dass beispielsweise [...] mehr

10.11.2018, 12:20 Uhr

elmex gelee Erst denken, dann poltern: elmex gelee ist aufgrund seines hohen Fluoridgehalts ein Arzneimittel und keine "profane" Zahnpasta - auch wenn es im Artikel als letzteres bezeichnet wird. Im [...] mehr

23.09.2018, 13:58 Uhr

"Wenn es ein bisschen mehr kostet" (Zitat aus Beitrag Nr. 2) Die Schweiz ist jetzt schon eine Hochpreis-Insel. "Ein bisschen mehr" kosten Lebensmittel hier ohnehin schon - eher "deutlich" mehr als in Deutschland. Warum tuen es sich Kunden [...] mehr

07.06.2018, 16:36 Uhr

Treffend kommentiert Vielen Dank für Ihren Kommentar: Treffender hätte ich meine Reaktion auf den Artikel nicht formulieren können. "Mit der ersten Festanstellung ist Ausgelassenheit und Spaß nicht mehr [...] mehr

07.02.2018, 17:24 Uhr

Andere Sorgen Mir bereitet es eher Sorgen, dass ein SPDler nun Finanzminister wird. Auf Länderebene reiten die Sozis traditionell tief in die Schulden (dafür blüht dann die von öffentlicher Hand finanzierte [...] mehr

26.09.2016, 18:54 Uhr

kurze Replik Und was kostet ein Brot und ein Pfund Butter in Spanien? Vielleicht sind die dort auch günstiger? Die Einnahmen, die man in gewissen Ländern nicht reinholen kann, müssen eben woanders generiert [...] mehr

26.09.2016, 17:57 Uhr

Kirche im Dorf lassen... Seit Jahren liegen die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Arzneimittel bei lediglich 10 % der Gesamtausgaben. Seit Jahren gilt unter der Bevölkerung irrtümlich eine deutlich höher [...] mehr

24.06.2016, 17:08 Uhr

Unsägliches Urteil Der genannte Slogan bringt eine generelle Ablehnung der Polizei zum Ausdruck, die einfach nur abscheulich ist. Aber wehe einer dieser hirnlosen Subjekte wird einmal Opfer einer Straftat: Wird [...] mehr

21.03.2016, 18:04 Uhr

Nicht zu fassen... Es ist doch ganz einfach: Hätten sich die FCK-Anhänger zivilisiert verhalten, wäre erst gar keine Polizei derart auf den Plan gerufen worden. Hinterher auch noch gegen die Polizei zu nölen, finde ich [...] mehr

15.09.2015, 18:50 Uhr

Selbstherrliche Ignoranz des T. Rubinowitz Die regelmäßig vorgetragene Ignoranz von „Tex Rubinowitz“ ist geradezu unerträglich. Diesmal baut er einen verbalen Rundumschlag gegen Norwegen ein, der nicht unkommentiert bleiben sollte. Warum in [...] mehr

01.08.2015, 19:25 Uhr

Begrenzte Vorstellungskraft Ich schon, leider! Angesichts der nicht selten grenzdebilen aber dafür umso gewaltbereiteren, fanatischen (verblendeten) Anhängern - die es in variabler Zahl leider im Umfeld der meisten Vereine [...] mehr

15.06.2015, 20:44 Uhr

Ihr Kommentar wirkt etwas unsachlich. Natürlich sind endokrine Disruptoren - und auf die zielt wohl Ihre Aufzählung - ein Problem, das es zu bewältigen gilt. Allerdings haben Sie wohl in Ihrer [...] mehr

03.06.2015, 19:02 Uhr

Bitte einen Gang zurückschalten... Wie kann man dermaßen verbittert und humorfrei sein?! Und was hat es mit den "fetten Tanten" auf sich? Diskriminierender und überflüssiger Beitrag Ihrerseits... Lassen Sie doch besser [...] mehr

18.03.2015, 13:38 Uhr

Wogegen eigentlich? Ganz genau: Wenn man sich dann auch noch ansieht, wogegen Blockupy demonstriert, wird das Ganze endgültig zur Farce! Als wäre die EZB an allem Schuld... so ein Quatsch. Vielleicht sollte sich der [...] mehr

10.03.2015, 20:39 Uhr

Sicher... Ich mag kein Red Bull, aber wohin gehört zum Beispiel Gazprom? Ich finde, es gibt wesentlich schlimmere Sponsoren als die Öschi-Brause: Zum Beispiel eben der Gaslieferant aus dem [...] mehr

10.03.2015, 20:32 Uhr

Was für eine plumpe Replik! Ich entnahm diese Information SPON und hielt die Meldung dann doch nicht für so relevant als dass ich die Primärquelle geprüft hätte. Belegen Sie aber erstmal, dass dies ein "Märchen" [...] mehr

10.03.2015, 17:38 Uhr

Gestörte Das geschilderte Verhalten einiger KSC-"Fans" (auch schon gemäß vorheriger Meldungen) ist zweifelsfrei pathologisch. Wie kann man sich dermaßen ereifern? Ich bin kein Fan von "Red [...] mehr

Seite 1 von 3