Benutzerprofil

allanclarke

Registriert seit: 24.07.2012
Beiträge: 74
Seite 1 von 4
12.07.2019, 12:00 Uhr

Weltreligion Christentum und Islam sind Religionen. Religionen sind Glaubenssysteme mit einer spezifischen Weltanschauung. Systeme mit einer spezifischen Weltanschauung sind Ideologien. Wer für Ideologien [...] mehr

23.06.2019, 11:35 Uhr

Biokatastrophe Ich glaube, dass wir vor dem Hintergrund der zunehmenden Antibiotikaresistenz in den nächsten 50 Jahren eine Biokatastrophe (Seuche) erleben werden, die mit mehreren Milliarden Toten innerhalb kurzer [...] mehr

06.12.2018, 15:57 Uhr

Wohnfläche Die Wohnfläche pro Kopf ist in Deutschland auf knapp 50qm gestiegen. Allein wohnenden Hartz4-Beziehern wird 45qm zuerkannt. In den 60ger Jahren lag diese bei rund 20qm pro Kopf. In China liegt die [...] mehr

20.11.2018, 19:55 Uhr

Rechter Popuismus: Was für ein schlichtes Framing Es gibt auch Linke, die den Migrationspakt kritisch betrachten. mehr

28.09.2018, 09:58 Uhr

Erinnerungen... … sind grundsätzlich kein Abbild einer objektiven Realität (siehe bspw. Elizabeth Loftus / UniSeattle: "Erinnerung ist ein kreativer Prozess"). Ich glaube beiden Personen, dass sie glauben, [...] mehr

06.09.2018, 10:15 Uhr

Stringenz Präzise formulieren? Gerne. Dann aber stringent: Ich bin ideologiekritisch und damit auch religionskritisch, nicht islamophob oder gar rassistisch. mehr

04.09.2018, 11:00 Uhr

Öko Da hat der Lehrer aber eine ganz miese Ökobilanz zu verantworten. mehr

02.09.2018, 13:37 Uhr

Endlich verständlich Vielen Dank für den Artikel. Endlich wird verständlich, was von allen verstanden werden muss. Nächste Woche dann bitte eine Übersicht, woran man Salafisten erkennt: Tragen weisse Kappen oder schwarze [...] mehr

15.03.2018, 20:01 Uhr

Entscheidungsdisziplin Mal abgesehen von aller Zahlenakrobatik: Dürfen die Mitglieder eines Gemeinwesens darüber entscheiden, ob und wie sie Menschen in ihre Mitte aufnehmen wollen? Ja, sie dürfen, sie müssen, sie werden. [...] mehr

05.08.2017, 01:29 Uhr

Identitäre Die ganzen Identitären hier, die ein Parteimandat für eine essentielle Qualität halten, die man nicht auch wechseln könnte, wie beispielsweise sein/ihr Gender. So Nazi. Ich fordere mehr Toleranz für [...] mehr

05.08.2017, 01:18 Uhr

Diversität Parlamente sollten bunt sein. Grenzen sind Nazi. Migration ist gut und richtig. Fraktionsmigration auch. Wer dagegen ist, ist Nazi. Oder Rassist. Auf jeden Fall ganz böse. Word! mehr

16.06.2017, 09:50 Uhr

Keine Partei ohne Distanz zu Religionen Ich wähle keine Partei, deren Personal keine Distanz zu Religonen hat. Neben der CDU sind das eben Die Grünen. mehr

14.12.2016, 09:29 Uhr

Adorno... .... ist der Godfather der postfaktischen Argumentation. Gerade die zitierte Studie zum "totalitären Charakter" gilt als empirische Schmuddelarbeit. Ungefähr so belastbar wie der von Frau [...] mehr

16.08.2016, 16:40 Uhr

Toleranz Setzen Sie sich mal mit Strumpfmaske auf eine Bank an einem Kinderspielplatz in der Hamburger Schanze und fordern von den anwesenden "links-der-Mitte"-Eltern Toleranz ein. Pro [...] mehr

30.06.2016, 12:31 Uhr

Antifa rechts? Dann wäre die Antifa rechtsradikal? Ebenso wie Religionskritik? Alles sehr interessant. mehr

14.06.2016, 16:07 Uhr

Ok, reden wir über Gewalt und Geschelcht In Familien wenden Frauen wie Männer gleichermaßen Gewalt gegen Kinder an. Opfer familiärer Gewalt sind mehrheitlich männliche Kinder. Ergo: Frauen schlagen auch gerne zu, wenn der [...] mehr

14.06.2016, 15:52 Uhr

Ok, reden wir über Gewalt und Geschlecht In Familien wenden Frauen wie Männer gleichermaßen Gewalt gegen Kinder an. Opfer familiärer Gewalt sind mehrheitlich männliche Kinder. Ergo: Frauen schlagen auch gerne zu, wenn der [...] mehr

19.03.2016, 16:17 Uhr

Linke Fremdenfeinde Genauso fremdenfeindlich wie manche AfDler: Linke, die sich unter dem Label "Gentrifizierung" bspw. in HH-Altona vor "fremden Werbeagenturen" fürchten. mehr

13.03.2016, 16:53 Uhr

Es wäre schon viel gewonnen ... ... wenn Hr.Dietz zwischen "Realität" und "Wirklichkeit" sowie "Moral" und "Ethik" zu unterscheiden wüsste. mehr

06.02.2016, 17:49 Uhr

Also ... ... ich kennen zwei Menschen, die jetzt Flüchtlingen helfen, die sich noch vor ein paar Jahren bei ihrem Bürovermieter dafür stark gemacht haben, den schlecht riechenden "Penner", der Nachts [...] mehr

Seite 1 von 4