Benutzerprofil

theophanu

Registriert seit: 27.07.2012
Beiträge: 26
Seite 1 von 2
03.05.2016, 07:53 Uhr

TTIP ist ein weiteres Beispiel der Entmündigung des Bürgers durch Wirtschaft, Politik und Verwaltung, hier auf internationaler Ebene. Ich kann hierin Herrn Giegold nur zustimmen. Noch erleichtert [...] mehr

22.08.2015, 13:03 Uhr

Man schämt sich, als emanzipierte Frau mit solchen faschistoiden Vereinen in Verbindung gebracht zu werden. Diese Personen schaden der Frau wie der Pressefreiheit. Besonders traurig ist das Ganze, [...] mehr

14.08.2015, 08:36 Uhr

Das einzig Positive daran ist, dass PET chemisch sehr inert ist, vom Verzehr kleiner Mengen ist daher wohl zumindest kein gesundheitlicher Schaden zu erwarten. Außerdem scheint es mir besser, [...] mehr

14.08.2015, 08:29 Uhr

Ich finde die Idee sehr ehrenvoll, allerdings frage ich mich schon, wie CO2- neutral ein Kleidungsstück sein kann, für das Baumwolle aus der Türkei nach Portugal geschafft und das fertige Teil dann [...] mehr

03.08.2015, 08:20 Uhr

Danke SPIEGEL für dieses existenzialistische Werk, das uns vor Augen führt, dass Flüchtlingskrise, Grexit und israelischer Terrorismus auf abstrakter wie emotionaler Ebene dem Verschwinden von Flecki [...] mehr

01.08.2015, 11:50 Uhr

Wenn man sich die Qintessenz der Befragung in Konstanz ansieht, zeigen einige Punkte ja konkrete Lösungsansätze auf: Wenn die Abiturnote gut ist, lässt das häufig auf effiziente Lernmethoden [...] mehr

14.07.2015, 11:34 Uhr

Warum? Welcher masochistische Impuls treibt mich eigentlich dazu, diese Artikelreihe zu verfolgen? Sie macht mich wütend, weil ...mich die Dekadenz des Autors abstößt. ...ich es ungerecht finde, dass ein [...] mehr

08.07.2015, 23:35 Uhr

Es ist ja sehr wünschenswert, dass diese Krise bei all ihrem Schadpotential dazu beiträgt, eine totalitäre Parteidiktatur zu destabilisieren, immerhin haben die wirtschaftlichen Verhältnisse in der [...] mehr

02.07.2015, 18:36 Uhr

Dieser Staat setzt sich permanent über die Menschenrechte hinweg und weiß sich dabei immer von dem schlechten Gewissen der internationalen Gesellschaft gedeckt. Sicher hat Israel mehr Grund als die [...] mehr

28.06.2015, 22:12 Uhr

In Ihrer Welt gibt es wohl nur einseitige Münzen Schön, dass Sie das alles durften, aber anderswo darf man das eben nicht. Man kann sich noch so gut auf Prozeduren vorbereiten, in Fallgeschichten reinlesen und Vorbereitungskurse besuchen - wenn sich [...] mehr

28.06.2015, 22:11 Uhr

In Ihrer Welt gibt es wohl nur einseitige Münzen Schön, dass Sie das alles durften, aber anderswo darf man das eben nicht. Man kann sich noch so gut auf Prozeduren vorbereiten, in Fallgeschichten reinlesen und Vorbereitungskurse besuchen - wenn sich [...] mehr

28.06.2015, 22:09 Uhr

In Ihrer Welt gibt es wohl nur eeinseitige Münzen Schön, dass Sie das alles durften, aber anderswo darf man das eben nicht. Man kann sich noch so gut auf Prozeduren vorbereiten, in Fallgeschichten reinlesen und Vorbereitungskurse besuchen - wenn sich [...] mehr

28.06.2015, 22:06 Uhr

In Ihrer Welt gibt es wohl nur eeinseitige Münzen Schön, dass Sie das alles durften, aber anderswo darf man das eben nicht. Man kann sich noch so gut auf Prozeduren vorbereiten, in Fallgeschichten reinlesen und Vorbereitungskurse besuchen - wenn sich [...] mehr

28.06.2015, 22:04 Uhr

Überstunden und Frustration sind keine Ehrenmedallie sondern ein Armutszeugnis Schön, dass Sie das alles durften, aber anderswo darf man das eben nicht. Man kann sich noch so gut auf Prozeduren vorbereiten, in Fallgeschichten reinlesen und Vorbereitungskurse besuchen - wenn sich [...] mehr

28.06.2015, 21:08 Uhr

Ziel verfehlt Mit einem PJ nach Ihrer Vorstellung qualifiziert man sich vielleicht für eine Karriere als Berufssoldat oder Hundeführer, aber sicher nicht für den Arztberuf. Niemand erwartet in diesem Stadium, [...] mehr

29.05.2015, 11:57 Uhr

Endlich mal lebensnahe Lehre Nun ist endlich im Klassenzimmer angekommen, was im Leben zählt: Beliebtheit und gute Beziehungen zum Vorgesetzten. Bei Herrn Ulbricht werden durch konsequente Belohnung von Bestechung und [...] mehr

12.05.2015, 16:11 Uhr

entspannung, die aufregt ich sehe als medizinstudentin auch die problematik einer universitären ausbildung, die viel gewicht auf auswendig gelerntes und wenig auf charakterbildung legt. und dass man nicht lebt, um zu arbeiten [...] mehr

14.08.2014, 10:13 Uhr

Haben Sie Belege dafür, dass die Menschen dort 'an' einem Virus sterben? Einem Virus, dessen Teilchen so klein sind, dass sie nillionenfach vervielfältigt werden müssen, damit man ihre Anwesenheit [...] mehr

25.07.2014, 17:02 Uhr

schlichtweg nötig wenn ich bedenke, wieviel zeit es mir und dem patienten sparen könnte, wenn ich einfach nur die karte eines patienten einlesen müsste, um zu erfahren, welche diagnosen er wann wo gestellt bekommen [...] mehr

15.03.2014, 11:50 Uhr

Was hat denn ein Kind mit Down- Syndrom davon, in eine Familie geboren zu werden, die mit seinen besonderen Anforderungen überfordert ist? Wenn sich eine Mutter nach der Diagnose bewusst für ein [...] mehr

Seite 1 von 2