Benutzerprofil

ebberat

Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 53
Seite 1 von 3
20.04.2017, 17:04 Uhr

Klar, dazu müssten nur die Bahnsteige verlängert werden. Ist ja kein Aufwand. mehr

20.01.2017, 04:52 Uhr

Wenn man selber nichts begreift ist es einfacher anderen vorzuwerfen, dass sie nichts begriffen haben. mehr

02.09.2016, 19:34 Uhr

Ähm, bei wirklichen 3 Millionen Arbeitslosen und 500.000 offenen Stellen? Nachdenken, informieren, und dann erst schreiben. mehr

02.09.2016, 19:32 Uhr

Sie wissen wohl nicht, dass die AfD es alles noch mehr verschlimmern würde. Sie sollten mal das Wahlprogramm der AfD lesen. mehr

20.07.2016, 12:36 Uhr

Schön Und wie viele müssen bei diesen Jobs noch übers Jobcenter aufstocken? Fakt ist doch, dass der Niedriglohnsektor immer weiter ausbreitet. mehr

28.02.2016, 07:00 Uhr

Als Jugendlicher scheinen Sie auch keine Ahnung davon zu haben, dass es vor nicht allzu langer Zeit möglich war, von seinem Verdienst leben zu können, ohne zusätzlich aufstocken zu müssen. Und [...] mehr

21.10.2015, 18:15 Uhr

Falsch, die meisten Leute die Onlinebanking nutzen, kommen mit den Öffungszeiten der Banken nicht klar. Und außerdem haben es die meisten Banken mittlerweile am liebsten, wenn man alles selber [...] mehr

10.09.2015, 10:26 Uhr

Scheinen ja wieder viele neidisch aufs ALG II zu sein Aber lasst Euch gesagt sein, es kann Euch auch treffen. Gerade genug um zu überleben, und dazu noch den Schikanen der Jobcenter ausgesetzt. Ja Schikanen, und nicht das, was in der BLÖD-Zeitung immer [...] mehr

10.08.2015, 05:14 Uhr

Abgesehen davon, dass die Tankstellenpreise bei Lebensmittel viel zu hoch sind frage ich mich auch, warum unternimmt das Bundeskartellamt eigentlich nichts gegen die täglich mehrmals hohen [...] mehr

31.05.2015, 15:05 Uhr

Ihnen ist aber schon bewusst, dass sich die Arbeitswelt radikal geändert hat? Wir befinden uns nicht mehr im Jahre 1970. mehr

27.05.2015, 04:43 Uhr

Die Niederlage für die Menschheit besteht darin, dass es überhaupt Religionen gibt. Ohne sie würde die Menscheit mehr in Frieden zusammen leben. mehr

17.05.2015, 09:15 Uhr

Es reicht entgültig Herr Gabriel. Sorgen Sie lieber dafür, dass in Deutschland endlich wieder ordentliche Löhne gezahlt werden, und dass die Bevölkerung auch was von ihrer Rente hat, und später nicht [...] mehr

14.05.2015, 06:35 Uhr

Wo ist die Kennzeichung, dass es Ironie ist? Wenn es ihr Ernst ist, dann wünsche ich ihnen einen Job im Niedriglohnbereich, mit gleichzeitiger gezwungener Wohnungssuche. Mensch, manche hier [...] mehr

09.05.2015, 13:58 Uhr

Und worin besteht denn der Erfolg genau? Darin, dass etliche Arbeitnehmer Zwangsurlaub nehmen mussten, weil sie nicht zur Arbeit kamen? Oder darin, dass etliche hohe Zusatzkosten hatten, um ihre [...] mehr

15.02.2015, 12:25 Uhr

Glückwunsch zur gewonnenen Wette. mehr

15.02.2015, 10:59 Uhr

Sehr geehrte Spiegel Redaktion, könnt Ihr die Überschrift nicht in einem vernünftigen Deutsch schreiben? Ihr seid doch schießlich erwachsen, oder etwa nicht? mehr

25.01.2015, 16:26 Uhr

Warum? Warum wird diesem Mann so eine Plattform gegeben? Warum wird überhaupt dieser Sendung eine so große Bedeutung gegeben? Warum bleibt man nicht von so einer Berichterstattung verschont? Warum habe [...] mehr

15.09.2014, 06:26 Uhr

Ja und? Schlechter als die Politik der großen Parteien kann es eh nicht mehr werden. Ich bin auch nicht gerade von der AfD begeistert, aber es wurde Zeit, dass die großen Parteien mal zum nachdenken [...] mehr

07.09.2014, 08:26 Uhr

Aha, so einfach ist es? Und was ist mit denen, die in Niedriglohnjobs arbeiten, und in Zeitarbeit? Die um zur Arbeit zu kommen teilweise viele Kilometer täglich fahren müsen, und sowieso schon [...] mehr

31.08.2014, 13:55 Uhr

Steinigt mich ruhig,aber ich kann die Politikverdrosenheit und die Nichtwähler verstehen. Immer und ewig wird man nach den Wahlen zum Narren gehalten. Das viele Wähler die Schnauze voll haben, ist [...] mehr

Seite 1 von 3