Benutzerprofil

snof

Registriert seit: 02.08.2012
Beiträge: 69
Seite 1 von 4
18.10.2019, 00:24 Uhr

Milosevic war unabhängig davon, wie man zu seiner Politik aus heutiger Sicht steht, ähnlich wie Tudjman und Izetbegovic gewählt, und damit kein Diktator. Zum Begriff "Mülltrennung" in Zusammenhang mit [...] mehr

13.10.2019, 22:12 Uhr

Mit der Logik der türkischen und leider auch einiger deutschen Erdoganapologeten wären die Freiheitskämpfer der Balkanländer gegen das osmanische Joch heute Terroristen. Die Vergangenheit der Türkei mit ihren [...] mehr

10.10.2019, 22:30 Uhr

Wie oft denn noch ? wird die Türkei nach den Armeniern, chaldäischen Christen und Griechen einen Völkermord gegen die Kurden in der Türkei und nun in Syrien unter Verwendung deutscher Waffen ungestraft durchziehen? Und [...] mehr

08.07.2019, 15:21 Uhr

Der Sproß einer Familie, die an sizilianische Paten erinnert. Verwickelt in vielen Skandalen und käuflich, wie ein genauerer Blick in die Vergangenheit zeigt... Wann kommen die Hellenen endlich los von den [...] mehr

07.07.2019, 11:59 Uhr

Familienclans Nicht dass Tsipras keine gravierenden Fehler begangen hat, aber dass die Macht wieder an einen Familienclan gelangen wird, der fast an mafiöse Strukturen erinnert und sich so geriert, als ob ihm das [...] mehr

23.04.2019, 07:19 Uhr

Es scheint immer noch nicht in den Köpfen vieler Kommentatoren angekommen zu sein, dass sich die Kurden, die bereits bei Xenophon, also vor über 2 Jahrtausenden erwähnt werden, eine Zeit in welcher die Türken ihrer eigenen Legende nach Tausende [...] mehr

22.03.2019, 19:51 Uhr

Türkische Besetzung Nordzyperns Die Türkei ist selber ein Musterbeispiel für Annektion(en)... also Erdo lieber still halten. mehr

25.01.2019, 23:35 Uhr

#9 Aber aber, es gab doch schon vorher 3 davon: Ägäische (der heutige griechische Teil), Bardar (der ehemalige jugoslawische Teil) und Pirin (der bulgarische Teil). Übrigens mit Tito hat das weniger zu [...] mehr

17.01.2019, 07:26 Uhr

#1 Ein eindringliches Beispiel, das Nationalisten meistens Phobiker sind... die "Fahne" auf welche Sie sich beziehen, wurde schon seit Jahren geändert und Makedonien ist ein Gebiet, das von [...] mehr

27.10.2018, 08:13 Uhr

200 Jahre gemeinsame Interessen ...die u.a. folgendermassen aus deutscher Perspektive aussahen: alliiert im ersten Weltkrieg, aktive Beratung durch kaiserliche Offiziere beim Genozid der Armenier, Wegsehen bei der Vernichtung und [...] mehr

17.10.2018, 21:17 Uhr

#petros28 Wenn man keine Ahnung hat... Griechenland kennt keine Bundesländer sondern Regionen bzw. Provinzen. Interessanterweise ist das Gebiet innerhalb Griechenlands in drei Regierungsbezirke aufgeteilt: [...] mehr

25.08.2018, 09:56 Uhr

#78 Also wenn mein Nachbar (TR) ständig seine Familie drangsaliert (Kurden), dann möchte ich nicht unbedingt sein Freund sein... oder einfacher: bei soviel Ungerechtigkeit kann man um des Nachbarfriedens [...] mehr

20.08.2018, 09:09 Uhr

Die SPD als Apologet neoosmanischer Großmachtsansprüche... und gegen wen soll den die Türkei die noch nicht vorhandene Bombe anwenden? Gegen ihre Nachbarn? mehr

15.08.2018, 18:39 Uhr

#3 Sie sind mir ja ein Schlauberger, der auf die Tagesschwankungen schaut und nicht auf den Trend und der ist nun mal aussagekräftiger hinsichtlich des Kursverfalls der Lira... mehr

13.07.2018, 21:48 Uhr

#5 Griechenland wurde 1981 Vollmitglied der EG und nicht der EU. Ich bezweifle deshalb auch stark, dass Sie jemals bei der EU gearbeitet haben... korrupt sind leider alle auf dem Balkan, eine Art [...] mehr

17.06.2018, 18:18 Uhr

Endlich obsiegt die Logik auf dem Balkan und dem vom Westen vielgescholtenen Tsipras gebührt diesmal Anerkennung... Er ist zwar auch nicht gerade mein Favorit, aber wie es scheint viel besonnener als [...] mehr

17.06.2018, 18:15 Uhr

#1 Die in Nordmazedonien gesprochene Sprache ist slawischen Ursprungs und kann somit erst seit dem 6Jh. in dieser Region gesprochen worden sein; mit der Antike hat das Ganze nichts zu tun. Das ist per se [...] mehr

13.06.2018, 18:41 Uhr

kein Russlandaffront Der Autor interpretiert viel zu viel hinein und die Beilegung des Namensstreits ist natürlich nicht gegen Russland gerichtet. Auch wird dessen Einfluss in der Region nicht großartig negativ tangiert, [...] mehr

13.06.2018, 14:35 Uhr

@dada_mk Leider ist keiner auf dem Balkan mit seinen Minderheiten gut umgegangen bzw. unterdrückt diese zumindest kulturell und sprachlich immer noch... Auch die Griechen waren/sind Opfer mit ihrer Minderheit [...] mehr

08.05.2018, 18:29 Uhr

Damit die Türkei diese bei "Bedarf" gegen den NATO-Partner Griechenland einsetzen kann... Die alten Alianzen aus dem ersten Weltkrieg werden auf dem Balkan reaktiviert. Sollte es zu einem Krieg zwischen GR [...] mehr

Seite 1 von 4