Benutzerprofil

quotenmann

Registriert seit: 04.08.2012
Beiträge: 78
Seite 4 von 4
08.08.2012, 19:07 Uhr

Der Inhalt meines Beitrags ist das Ergebnis eines langen Denkprozesses. Religion und Staat müssen getrennt werden. Schon deshalb weil es Religionen gibt, die mit einem modernen Staat nicht kopmpatibel sind.Im übrigen werden die Frauen schwerer [...] mehr

08.08.2012, 18:57 Uhr

Mein lieber Mann... ...sie irritieren die Leute.Was ich ausgebe muss ich einnehmen. Lesen Sie mal das, dann verstehen Sie was der Mittelstand bzw. die Bevölkerung und ihre Besteuerung mit der Staatsquote zu tun [...] mehr

08.08.2012, 18:50 Uhr

Ein lupenreiner Demokrat kann diese Frauen nicht einsperren! Außerdem frage ich mich, was die orthodoxe Kirche da macht. Trennung von Religion und Staat ist nötig. Gewachsene Strukturen abbauen und nicht neue für andere Glaubensrichtungen schaffen. mehr

08.08.2012, 17:46 Uhr

Lächerlicher Vorschlag! Die Staatsquote ist ohnehin schon immens hoch, auch für den Mittelstand. Die wirklich Vermögenden werden einfach gehen oder ihr Vermögen so verschieben, dass es nicht besteuert werden kann, [...] mehr

07.08.2012, 14:13 Uhr

Der Sportler wird vom Staat gefördert, für seine sportlichen Leistungen. Der Beamte ist verbeamtet und hat eine besondere Treuepflicht gegenüber dem Dienstherren, die äußerst vorsichtig zu handhaben ist, weil [...] mehr

07.08.2012, 14:06 Uhr

Eine unwesentliche Erhöhung der Steuern tut nicht weh? Stimmt schon, aber in der Vergangenheit wurde dieses Argument so oft gebraucht, dass unwesentliche Erhöhungen mehrfach vorkamen und in der Summe dann doch wesentlich sind. Die Steuerbelastung in D. [...] mehr

07.08.2012, 13:50 Uhr

Realität Ein Beamter ist ein Beamter mit einem völlig anderen Rechtshintergrund wie ein Sportler, der mit öffentlichen Geldern gefördert wird und eben nicht verbeamtet ist. mehr

06.08.2012, 18:08 Uhr

Genau und das war eine Vorsichtsmaßnahme. Aber an Olympia hätte er trotzdem teilnehmen können. Der Vergleich hat mit Drygalla also gar nichts zu tun. Außerdem kann ich Ihnen versichern, das die Haltung [...] mehr

06.08.2012, 08:32 Uhr

Glaubensfrage! "Er plädiere für eine gemeinschaftliche Haftung für die Schulden aller Euro-Staaten bei gleichzeitiger strenger gemeinsamer Haushaltskontrolle, sagte er" Wer glaubt denn noch, dass sich [...] mehr

06.08.2012, 08:28 Uhr

Der Hinweis muss sein! In den siebzigern sind Menschen mit Berufsverbot (als Beamte) belegt worden, die für politische Inhalte standen, die für den Staat nicht akzeptabel waren. Deren Lebenspartner blieben davon [...] mehr

05.08.2012, 22:32 Uhr

Niemand will Hilfe verweigern! Das Problem in Europa ist das Misstrauen. Will man die Märkte überzeugen und dafür sorgen, dass die Zinsen fallen, braucht man die Bereitschaft, Staatsanleihen unbegrenzt aufzukaufen. Das geht nur [...] mehr

04.08.2012, 22:42 Uhr

Ihr Beitrag klingt verständig, ich halte ihn für bedenklich! . Was wollen Sie als Maßstab setzen, wenn nicht das Gesetz??? Den Shitstorm oder das gesunde Volksempfinden ? Versetzen Sie sich mal 70 Jahre zurück und überlegen Sie mal wie damals ein Shitstorm [...] mehr

04.08.2012, 20:57 Uhr

Na dann warten wir das einfach mal ab, statt zu spekulieren und draufzuhauen. mehr

04.08.2012, 20:55 Uhr

Was mich vor allem stört, ist die Tatsache, dass es gar nicht sicher ist, dass die Frau auf dem Bild Frau Drygalla ist, sie aber trotzdem unbeirrt so tun als sei das sicher!!! Was mich außerdem stört, sind Menschen, die [...] mehr

04.08.2012, 19:37 Uhr

Unmöglich und gemein! Jeder soll Ihren Link öffnen und sich das angucken, was Sie da gegen die Frau in Stellung bringen. Für alle die Keine Zeit dazu haben: Auf dem von "gnaaaarf" veröffentlichten Link, [...] mehr

04.08.2012, 19:16 Uhr

Das wird immer besser!!! Da müssen wir auch gleich die Kinder von den NPD´lern fertig machen und ausgrenzen, jetzt wo die so klein und niedlich sind, sammeln die ja Pluspunkte. Aber später wenn die erst mal groß sind , [...] mehr

04.08.2012, 19:09 Uhr

Genau das Richtige! In welchem deutschen Staat (oder Reich?????)hat der Verfasser Ihres Links sein Handwerk gelernt? Na liebe Leute, da überlegt Euch doch mal genau, ob ihr noch zur nächsten Demo gegen [...] mehr

04.08.2012, 18:59 Uhr

Demokratie und Rechtsstaat in Gefahr ! aber nicht wegen Frau Drygalla. Entscheidend ist nur, was ein Mensch tut und nicht was einer seiner Verwandten oder Bekannten tut. Natürlich dürfen sich die Leute über Lebensweisen oder Partner [...] mehr

Seite 4 von 4